www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Butterkuchen (auf dem Blech) WST

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kuchen und S├╝├čes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
P├Ât
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 3304

BeitragVerfasst am: 13.01.2005, 20:49    Titel: Butterkuchen (auf dem Blech) WST Antworten mit Zitat

200 g milden Weizensauerteig nach Vorschrift mit Milch (statt Wasser) als 3-Stufen-Sauer herstellen,
200 g Butter mit
75 g Zucker,
1 P├Ąck. Vanillezucker und
2 Eier schaumig schlagen
275 g Weizenmehl und
150 g Haferflocken unterr├╝hren
1 Prise Salz und
Saft und Schale einer halben Zitrone (ungespritzt) dazugeben und zu enem glatten, sehr weichen Teig verkneten. Auf ein gefettetes Backblech geben und ausstreichen.
Ca 2 Stunden warm gehen lassen, bis sich der Teig deutlich hochgehoben hat.
F├╝r den Belag:
100 g Butter in Flocken dar├╝bergeben und mit
100 g Zucker und
50 g Kokosraspel bestreuen. In den vorgeheizten Backofen bei 225┬░C 20 Minuten backen.

Vor dem Anschneiden abk├╝hlen lassen. Guten Appetit!

Vorpixel-1:


Zuletzt bearbeitet von P├Ât am 07.10.2007, 21:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
06onkel
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Heiligenhaus

BeitragVerfasst am: 03.03.2005, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie Hallo P├Ât, der Kuchen ist echt klasse geworden....bin beeindruckt,was alles so ohne geht..........bei der zubereitung mu├čt ich doch mehr fl├╝ssigkeit hineintun, als angegeben, lag es am Mehl oder ist die Fl├╝ssigkeitsangabe (O,5 Liter) nur eine eventuelle angabe?Sch├╝ttel bitte nicht deinen Kopf, Verlegen mu├č wohl erst das Jahrelange nach Rezepten und genauen angaben kochen und backen ablegen...................
Vielen Dank f├╝r deine geduldigen Ausf├╝hrungen.
Mit lieben Gru├č von Clarissa
_________________
Alles zu seiner Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
06onkel
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Heiligenhaus

BeitragVerfasst am: 03.03.2005, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Verlegen ...jetzt ist mir aber ein Fehler unterlaufen.....................ich habe gestern so ziemlich synchron gebacken...Weizenbrot und deinen tollen Butterkuchen........................was ich jetzt zum Kuchen sagen wollte ,ich mu├čte noch ein achtel liter Milch hinzuf├╝gen, da er extrem trocken war.Das mit dem Weizenbrot geh├Ârt ja nicht hier her..........verzeih mir meine all zu schnelle Reaktion bitte.
Mit vielen lieben Gr├╝├čen Clarissa Verlegen
_________________
Alles zu seiner Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jauchzerle
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 09.10.2006, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo P├Ât,
Mein Mann kommt aus Niedersachsen - dort gibt es diesen Kuchen oft bei B├Ąckern. Bislang hab ich mit Hefeteig experimentiert und teils richtig gute Kuchen hinbekommen - aber das Original dieser B├Ąckerkette nicht erreicht.
Ich back den jetzt und hoff, da├č das Geheimnis im Sauerteig steckt.
Dort wird der Kuchen aber nur mit Butterflocken und Zucker verziert.
Mal schauen, was mein Gatte sagt. Winken
_________________
und freundlich gr├╝├čt das jauchzerle
__________________________________________________________________
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
(Winston Churchill)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hatte vom Panettone backen noch ca 200 g Robert ├╝brig. Damit ich ihn nicht wegschmeissen musste, habe ich mir ein passendes Rezept gesucht und bin dabei auf diesen Butterkuchen gestossen.

Der Kuchen ist gut, mir aber zu fettig. Das n├Ąchstemal nehm ich nur die H├Ąlfte der Menge des Butters und des Zuckers als Guss. So ist er mir einfach viel zu m├Ąchtig obwohl ich noch ziemlich viel vom Zucker/Kokosgemisch ├╝brig habe.




_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Aber gut sieht er aus, Dein Butterkuchen. Wenn er Dir zu kalorienreich ist, isst halt immer nur ein kleines St├╝ckchen. Dann reicht der Kuchen auch l├Ąnger Winken
_________________
Gru├č wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

hallo wolfine,

danke. Aber du wei├čt doch, dass Butterkuchen nur frisch am Besten schmeckt.

Morgen ist er schon altbacken. Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt auch wieder. Was nun? Nachbarschaft?
_________________
Gru├č wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

geht st├╝ckweise einfrieren nicht?
....schaut sehr lecker aus Smilie
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.11.2008, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, in diesem Fall ist meine Schwester und ihre Familie, die Nachbarn und Nutznieser von meinem Butterkuchen, rechtzeitig zum Sonntagskaffee. Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Industriemeister Chemie
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 08.02.2012
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
mein Kuchen geht gar nicht auf Traurig
Habe mich genau an das Rezept gehalten.Der Teig war auch schon eigenartig fest,und ich dachte mir schon fast ob das was geben k├Ânnte?!
Ich habe aus meinem ASG(Weizen) einen Robert nach P├Âts 3Stufenf├╝hrung gemacht.Also ca.20g ASG+100ml Milch+100g 1050(bei ca 27┬░C),nach 8Std. wieder 100ml Milch+100g 1050 bei ca 24┬░f├╝r8Std,dann nochmal 100ml Milch 100g1050 f├╝r ca. 3 Std. bei ca.18┬░.Jedes Mal hatte ich sch├Âne gro├če Blasen und mir scheint das sich sein Vol. vergr├Â├čert hat.
Habe den Kuchen wie oben beschrieben angesetzt und bei ca. 27┬░ 2Std. gehen lassen.Teig ist so gut wie gar nicht aufgegangen.Dann dachte ich mir,vllt. brauch der Knilch noch Zeit.Hab ihm dann doch noch ne Std. gegeben.Aber immer noch nix.Dann vllt. im Ofen.Aber nein.Immer noch Flachland:-(

Kann mir jemand sagen was schief gelaufen ist?

VG
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P├Ât
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 3304

BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
das
P├Ât hat Folgendes geschrieben:
und zu enem glatten, sehr weichen Teig verkneten.

und das
Industriemeister Chemie hat Folgendes geschrieben:
Der Teig war auch schon eigenartig fest,und ich dachte mir schon fast ob das was geben k├Ânnte?!

widerspricht sich ein wenig.

Da Mehl nicht genormt ist, sondern ein Naturprodukt, muss man ggf etwas mehr oder weniger Fl├╝ssigkeit zugeben um die angegebene Konsistenz zu erreichen.
_________________
Habe die Ähre!

P├Ât

Bitte keine Hilfeanfragen zu Sauerteig oder Rezepten
per PM, KM oder I-Mehl stellen! Daf├╝r ist das Forum da!

_______________

Mein Blog, mein Shop, mein Buch!
FreelancerIT-Dienstleistung .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Industriemeister Chemie
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 08.02.2012
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi P├Ât,
hab┬┤s kapiert.
Danke.

VG
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15109
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Teig ist so gut wie gar nicht aufgegangen

In einem festen Teig vermehren sich die MO┬┤s langsamer und auch die Milch und Butter sogen f├╝r eine G├Ąrverz├Âgerung. Wenn der ST das einzige Triebmittel ist, sollte der gut triebsttark sein, ASG vor der eigentlichen F├╝hrung ggf. 1-2 x mit Wasser auffrischen.
Wenn sich bei deinem Teig nichts oder kaum was getan hatte, dann hatte der ST vermutlich zu wenig Triebkraft.

Zitat:
Jedes Mal hatte ich sch├Âne gro├če Blasen und mir scheint das sich sein Vol. vergr├Â├čert hat.
Ein ST mit Milch sollte sein Volumen auch gut sichtbar vergr├Â├čern, im Idealfall verdoppeln.
Meinen Milchbubi f├╝hre ich nur 1-stufig, frische das ASG aber vor der eigentlichen F├╝hrung 1-2x (mit Wasser) auf, damit die MO┬┤s gut aktiv sind.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hctrulla
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.05.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 25.10.2013, 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

den hab ich letztes Wochenende gebacken und der sah genauso gut aus wie die Fotos von iobrecht.
Ich hab etwas weniger Zucker oben drauf gemacht, einfach k├Âstlich.
Wie immer vielen Dank f├╝r das leckere Rezept
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 306
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Teig ist so gut wie gar nicht aufgegangen

In einem festen Teig vermehren sich die MO┬┤s langsamer und auch die Milch und Butter sogen f├╝r eine G├Ąrverz├Âgerung. Wenn der ST das einzige Triebmittel ist, sollte der gut triebsttark sein, ASG vor der eigentlichen F├╝hrung ggf. 1-2 x mit Wasser auffrischen.
Wenn sich bei deinem Teig nichts oder kaum was getan hatte, dann hatte der ST vermutlich zu wenig Triebkraft.

Zitat:
Jedes Mal hatte ich sch├Âne gro├če Blasen und mir scheint das sich sein Vol. vergr├Â├čert hat.
Ein ST mit Milch sollte sein Volumen auch gut sichtbar vergr├Â├čern, im Idealfall verdoppeln.
Meinen Milchbubi f├╝hre ich nur 1-stufig, frische das ASG aber vor der eigentlichen F├╝hrung 1-2x (mit Wasser) auf, damit die MO┬┤s gut aktiv sind.


Der Butterkuchen sieht himmlisch aus. Hmm. Brachte mich auf eine Idee. Dabei habe ich aber folgendes Problem: Als ich mein ASG aufschraube, bzw. das Glas ÔÇô ha, ha ÔÇô springt mir der Deckel fast entgegen. Der stand aber jetzt seit ca. f├╝nf Tagen im K├╝hlschrank. Der schmeckt auch ziiiiiieeemlich sauer und alkoholisiert. Es hie├č doch, dass Weizensauerteig milder ist als Roggen. Ist mein ASG etwa verdorben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1684
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Tollpatsch hat Folgendes geschrieben:
... Ist mein ASG etwa verdorben?

Nein, aber er hat ungeheuer Hunger. R├╝hre ihn glatt und f├╝ttere ihn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 306
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Okay. Was mag er denn so. Ich h├Ątte noch ne Dose Katzenfutter. Spa├č beiseite.
Danke f├╝r die schnelle Antwort, das hab ich vorsichtshalber schon mal gemacht. Aber, der ist doch noch gar nicht so lange im K├╝hlschrank?! Passiert das beim Weizenansatz schneller?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1684
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich nicht.
Wie alt ist denn der Kleine?
Aber manchmal sind auch meine Sauerteige sogar im K├╝hlschrank richtig aktiv. Vielleicht wissen unsre Expertinnen mehr, ich bin ja nur Laie.
Oder Du liest nochmal bei P├Ât Punkt 3.4.1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 306
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, der Kleine ist eigentlich ein Kuckuckskind. Er wurde von mir erst vor f├╝nf oder sechs Tagen aus einem Roggenansatz um gez├╝chtet, weil ich Br├Âtchen machen wollte und den Rest hab ich dann in den K├╝hlschrank.

Okay. Herr P├Ât schreibt, der kann sogar nach Nagellackentferner riechen, tut er aber nicht, dann kanns ja nicht so schlimm sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1684
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Tollpatsch hat Folgendes geschrieben:
... dann kanns ja nicht so schlimm sein.

Genau.
20 g Wasser lauwarm, 20 g Mehl, dazu 10 g von dem alten Anstellgut, einr├╝hren, Nach vier Stunden wieder ab zum schlafen in den K├╝hli.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 306
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 13.02.2014, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, f├╝rs Ohr leihen. Guts N├Ąchtle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1684
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 14.02.2014, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Slap lekker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 306
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 14.02.2014, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe ja zu, ist ein bisschen holperig geworden, denn mein Teig war auch zu fest.
Ich hab ich aber tapfer aufs Blech gezwungen - so! --- ABER DER SCHMECKT!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kuchen und S├╝├čes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->