www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 30.08.09-05.09.09
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema er÷ffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beitrńge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14748
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 29.08.2009, 23:42    Titel: Wochenthread 30.08.09-05.09.09 Antworten mit Zitat

... w├╝nsche Euch eine sch├Âne Backwoche und den "Ulmern" einen ganz tollen Tag!!
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 07:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ui Marla, da warst Du aber sehr fr├╝h Sehr gl├╝cklich...

Nat├╝rlich auch aus Norddeutschland Gr├╝├če nach Ulm und viel Spa├č!

Ansonsten ruht bei mir gerade der Teig f├╝r Marlas Bauernbrot, das ich heute zum ersten Mal backe.

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beitrńge: 1065
Wohnort: Nieder├Âsterreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Von Wien aus auch liebe Gr├╝├če! (Vielleicht gibt's Fotos?)

Ich habe Notox' s Biest mit N├╝ssen auf Gare - es wird gegrillt und es ist f├╝r danach vorgesehen, wenn wir auf Wein umgestiegen sind.
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und einen wundersch├Ânen guten Sonntagmorgen,

bei mir bleibt heute der Backofen auch nicht kalt.

Ich bin grad am Einback backen. Dann habe ich noch das
Viererlei Gerstenbrot mit Sprossen von Adriana in der Mache. Die Schmach vom letzten mal wollte ich nicht auf mir sitzen lassen und mu├čte es einfach nochmal probieren.

Au├čerdem backe ich noch 2 Schwarzw├Ąlder Krustenbrote von B├Ącker S├╝pke f├╝r 2 Arbeitskollegen. Es ist das erste Brot seit langem, das ich auschlie├člich mit Typenmehl backe. Ich bin gespannt wie sie werden.

Ich w├╝nsche euch allen eine sch├Âne und erfolgreiche Backwoche
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

So, meine Einback sind schon fertig.

Eine Reihe habe ich bereits meiner Schwester f├╝rs Fr├╝hst├╝ck r├╝ber gebracht. 1 - 2 bringe ich noch meinem Vater runter und den Rest verspei├če ich zum Fr├╝hst├╝ck.

Ich hoffe sie schmecken so lecker wie sie ausschauen. Sehr gl├╝cklich



Ich freu mich auf jeden Fall schon drauf.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinca0
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beitrńge: 380
Wohnort: Winsen / Aller

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hatte gestern wieder 2 Franz. Wei├čbrot gebacken, aber diesmal war der Teig sehr, sehr weich. Dachte noch, das gibt sich noch, wenn er erst mal gefaltet wird, war aber nicht so.

Das eine war ja noch ok, aber das andere ist ne Flunder geworden.
Gestern dachte ich noch es lag am Wettr, aber heute ist mir eingefallen, das ich 630 Dinkelmehl von einer anderen Firma aufgemacht habe, weil meins alle was. Ich glaub das ist der ├ťbelt├Ąter, das nimmt wohl nicht so viel Wassser auf, wie das was ich sonst immer habe.

Aber ist ja auch egal, schmecken wirds trotzdem.

LG. Silke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Meine zwei Bauernbrote habe ich auch gerade aus dem Ofen geholt - ich finde, sie sehen ganz ordendlich aus. Dass das eine mehr gerissen ist als das andere, h├Ąngt vermutlich mit der Wirkerei zusammen Geschockt...Auf den Anschnitt mu├č ich jetzt eine Weile warten, hoffe, dass die Brote sch├Ân locker geworden sind.



Viele Gr├╝├če
Dodo

P.S. Und Inge, die schmecken bestimmt lecker Sehr gl├╝cklich - sehen gut aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

meine Schwarzw├Ąlder Krusten sind auch fertig. Obwohl der Schlu├č oben war und ich auch nicht geschwadet und sie bei knapper Untergare eingeschossen habe sind die Brote kaum aufgerissen aber damit kann ich leben.

Ich hatte sie zur Gare in meinen ovalen G├Ąrk├Ârbchen aber da die Brote im Ofen so in die H├Âhe geschossen sind, sind sie mir in der Mitte zusammengewachsen aber damit kann ich auch leben. Sehr gl├╝cklich

Da die Brote beide nicht f├╝r mich sind kann ich sie leider nicht anschneiden.

Heute habe ich mal wieder ganz drastisch den Unterschied beim Bearbeiten und Backen von Broten mit Typenmehl und Broten mit selbstgemahlenem Vollkornmehl gemerkt. Mit den Augen rollen Es ist schon bemerkenswert. Sehr gl├╝cklich


_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat



mein Backtag heute: die Br├Âtchen von Ketex Sehr gl├╝cklich
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Renate,

deine Br├Âtchen sehen profim├Ą├čig aus, super!
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

danke Inge aber Deine Backwerke sind auch stets sehr ansprechend..und Du bist vieel flei├čiger als ich Smilie

die Br├Âtchen schmecken ├╝brigens ├Ąusserst gut Sehr gl├╝cklich
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

future01 hat Folgendes geschrieben:
die Br├Âtchen schmecken ├╝brigens ├Ąusserst gut Sehr gl├╝cklich


Das glaub ich dir gerne. Man sieht es ihnen f├Ârmlich an, dass sie lecker sein m├╝ssen.

furure01 hat Folgendes geschrieben:
danke Inge aber Deine Backwerke sind auch stets sehr ansprechend..und Du bist vieel flei├čiger als ich


Danke f├╝r das Kompliment aber das ist zuviel der Ehre. Ich bin nicht immer zufrieden. Oft mache ich so bl├Âde Fehler, dass man meinen k├Ânnte ich w├Ąre noch Anf├Ąnger Verlegen

Ich hoffe, dass ich diese bl├Âden Anf├Ąngerfehler irgendwann mal ausgemertz bekomme. Mit den Augen rollen

Ich habe aber heute gemerkt was f├╝r ein Unterschied es macht Brote mit Typenmehl zu verarbeiten und zu backen. Schon allein der Unterschied beim Ofentrieb ist enorm. Da ich sonst meistens Brote aus 100 % selbstgemahlenes Vollkornmehl backe und da der Teig viel schwerer zu h├Ąndeln ist. Aber ich mag einfach Vollkornbrote viel lieber als Brote aus Typenmehl.

Vieleicht sind meine Anspr├╝che an mich einfach zu hoch. Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

iobrecht hat Folgendes geschrieben:

Danke f├╝r das Kompliment aber das ist zuviel der Ehre. Ich bin nicht immer zufrieden. Oft mache ich so bl├Âde Fehler, dass man meinen k├Ânnte ich w├Ąre noch Anf├Ąnger Verlegen

Ich hoffe, dass ich diese bl├Âden Anf├Ąngerfehler irgendwann mal ausgemertz bekomme. Mit den Augen rollen

Vieleicht sind meine Anspr├╝che an mich einfach zu hoch. Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich



ganz sicher sind die Anspr├╝che die wir an uns stellen manchmal zu hoch....das kenn ich auch, immer noch was auszusetzen Mit den Augen rollen
aber dabei kann man auch immer besser werden in dem was man tut... Winken

...und die Fehler die man dabei macht geh├Âren halt dazu Auf den Arm nehmen
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beitrńge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

ich m├Âchte Euch meine Variation
vom Tomatenwurzelbrot vorstellen.
Hatten wir gestern zum Grillen
mitgenommen.
Der Geschmack pa├čt, da ver├Ąnder ich nichts mehr.



HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beitrńge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo dodo,

deine Bauernbrote sehen sehr gut aus.
Hast marlas Variante genommen?

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Renate, sehen klasse aus, Deine Br├Âtchen. Bei uns sind das die liebsten Mohnbr├Âtchen!

Der Einback hat eine tolle goldene Farbe, er steht bei mir auch schon l├Ąnger auf der Nachbackliste. Durch Deine Bilder, Inge, bin ich daran wieder erinnert. Zuerst wird morgen mal ein Toastbrot ausprobiert - danach gl├╝stert mir schon eine Weile. Schade, dass Du Deine Krusten nicht mal kosten kannst. Obwohl ich kein besonderer Wei├čbrotfan bin, hat mir dieses Brot ausgesprochen gut geschmeckt. Ich werde es bestimmt bald wieder backen. Und ├╝brigends gebe ich Renate recht, Du bist ein flei├čiger B├Ącker und durch Dein vieles Bilder-Einstellen ein steter antreibender und animierender Motor. Auf den mu├č der CK, neben seinen ganzen anderen Koriph├Ąen, jetzt verzichten. Ich schaue fast nicht mehr r├╝ber. Ist ja eh nix los! Wenn wundersts?!

@Dodo: So macht doch Freischieben Spa├č, oder, wenn dann zwei derart gelungene Brote aus dem Ofen kommen und der Krimi mit einem Happy-End geendet hat Winken Sehr gl├╝cklich !

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Renate, k├Ânntest Du nicht bitte mal ein Br├Âtchen r├╝berbeamen Auf den Arm nehmen - glaube ich gerne, dass die schmecken.

Die Anspr├╝che steigen, das kenne ich auch Mit den Augen rollen, aber das ist vermutlich normal - Hauptsache, der Spa├č bleibt dabei erhalten.

Ich mag ├╝brigens auch gerne Vollkornbrote - nur eben nicht unbedingt 100-prozentige, ich nehme eigentlich fast immer etwas Typenmehl dazu. Ich glaube auch, dass reine Vollkornbrote schwerer zu backen sind als welche mit einem Typenmehlanteil.

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Lavendel hat Folgendes geschrieben:
. Auf den mu├č der CK, neben seinen ganzen anderen Koriph├Ąen, jetzt verzichten. Ich schaue fast nicht mehr r├╝ber. Ist ja eh nix los! Wenn wundersts?!


Hallo Micha,

da hast du recht. Besonders das Brotforum d├╝mpelt dr├Âge vor sich hin. Cool
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

irgendwie scheinen sich jetzt einige Beitr├Ąge ├╝berschnitten zu haben, jedenfalls habe ich die erst jetzt gelesen...

@ eibauer
Gibt es da noch eine andere Variante vom Bauernbrot? Deine Brote sehen ├╝brigens spitze aus - ist das der gleiche Teig nur in anderer Form?

Zitat:
@Dodo: So macht doch Freischieben Spa├č, oder, wenn dann zwei derart gelungene Brote aus dem Ofen kommen und der Krimi mit einem Happy-End geendet hat Winken Sehr gl├╝cklich!


Ich scheine gerade echt nen Lauf zu haben Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich...schaun mer mal, wielange der anh├Ąlt Winken...

Und was den CK angeht - meiner Meinung nach absolut tote Hose - aber die habens ja nicht anders gewollt Cool ...

Liebe Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beitrńge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo dodo,

genau, es ist der Teig von den Tomatenwurzelbroten,
die halbe Menge.
Bin auch mit dem Ergebnis zufrieden.

Bauernbrot
Da hatte ketex was sch├Ânes vorgestellt.
Ist mir auch immer gelungen.

HBG
eibauer
...der das "aufgerissene" liebt Winken
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

da wei├č man ja gar nicht wo mit Nachbacken anfangen...
soviel kann ich ja gar nicht verbrauchen Smilie
morgen gehts mal an das Bauernbrot von Marla Smilie
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Tolle Ergebnisse, die Ihr zustande gebracht und eingestellt habt.
Ich habe heute ein Einsteiger gebacken und dabei festgestellt, dass ich weder Bumi noch Joghurt oder Molke im Haus habe und zum fahren war ich zu faul. Also habe ich es kurzerhand mit Milch gebacken .Laut Schwiegertochter schmeckte sehr gut. ich werde es in der Fr├╝h morgen testen.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

F├╝r mein S├╝pke Toastbrot k├Ânnte ich noch einen Tipp gebrauchen: Da ich keine Toastbrot-Form besitze, sondern nur verschiedene Kastenformen frage ich mich welcher dieser K├Ąsten wohl der geeignetste w├Ąre Mit den Augen rollen - ginge wohl die hohe 1kg-Form, oder ist die zu klein??? Beim Aussuchen des passenden Kasten kann ich mich wirklich doof anstellen... Dann w├╝rde meinem French Toast (warum das grade French Toast hei├čt? - ist mir hier noch nie begegnet) nix mehr im Weg stehen. Ach, und einfrieren - einfach nach dem Ausk├╝hlen in Scheiben und in die Truhe? Ist mein erstes Taostbrot Verlegen !

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

wenn ich die Teigmenge richtig berechnet habe, komme ich auf etwas ├╝ber 1100 g, d.h. die 1-kg-Form sollte gut funkionieren.

Und ja, ich w├╝rde es ausk├╝hlen lassen und dann in Scheiben einfrieren, die kannst Du dann hinterher auch prima einzeln auftoasten.

@ eibauer
Habe das Rezept von Ketex gefunden - ist ├Ąhnlich, hat aber einen etwas h├Âheren Roggenanteil. Bestimmt auch sehr lecker.

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beitrńge: 1065
Wohnort: Nieder├Âsterreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Mein Biest mit N├╝ssen war der volle Erfolg Sehr gl├╝cklich Ich hatte den Teig etwas weicher gemacht und es wurde ein lockeres Graubrot. Der Schwager wollte eigentlich das ganze Brot f├╝r eine Wanderung mitnehmen - naja Reste werden sich noch ausgehen.

Der Wein war ├╝brigens auch spitze Winken
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Was gabs denn f├╝r Wein zum gelungenen Brot Sehr gl├╝cklich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beitrńge: 1065
Wohnort: Nieder├Âsterreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gr├╝ner Veltliner, Riesling, rotes Cuvet, Zweigelt, Blauburger, nochmals Cuvet, Merlot, Cabernet Sauvignon ... (so in etwa in dieser Reihenfolge)

Bin leicht beschipst, Dodo, aber eins wei├č ich, so ein tolles Biest hab ich noch nicht hinbekommen - sogar meine Tochter (mein kritischter Brotesser) war begeistert.
Sch├Ân grau, locker und mit den N├╝ssen einfach optimal zu Wein.
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Bin leicht beschipst, Dodo


Wo ich jetzt die Weinfolge so lese, verstehe ich das Sehr gl├╝cklich...Ist Blauburger Blaufr├Ąnkisch? An einem guten gr├╝nen Veltliner w├╝rde ich auch nicht vorbeigehen - ist aber hier nicht so leicht zu bekommen (mal vom Internet abgesehen). Kann mir gut vorstellen, dass Dein tolles Brot da gut zu gepa├čt hat, eigentlich braucht man ja oft nicht viel, ein frisches, gutes Brot, etwas Butter, vielleicht noch einen guten K├Ąse und dazu ein sch├Ânes Glas Wein...

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beitrńge: 1065
Wohnort: Nieder├Âsterreich

BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Blauburger ist eine Kreuzung aus Blaufr├Ąnkisch und Blauer Portugieser - eine Klosterneuburgerische Z├╝chtung. Und mein Lieblingsroter von meinem Schwiegervater, der eine Riede in optimale S├╝dlage hat.

Gr├╝ner Veltliner ist bei uns hier die 'Hauptsorte'

Vor einem Jahr war ich ├Âfters in Hannover, aber das bringt uns jetzt auch nicht weiter ...
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14748
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Maja2710 hat Folgendes geschrieben:
Hallo!
Tolle Ergebnisse, die Ihr zustande gebracht und eingestellt habt.
Ich habe heute ein Einsteiger gebacken und dabei festgestellt, dass ich weder Bumi noch Joghurt oder Molke im Haus habe und zum fahren war ich zu faul. Also habe ich es kurzerhand mit Milch gebacken .Laut Schwiegertochter schmeckte sehr gut. ich werde es in der Fr├╝h morgen testen.
LG Maja


Hast du Essig oder so was zugegen??
Die S├Ąure von Buttermilch oder Joghurt ist f├╝r den Roggenanteil im Teig - statt ST.
Normle Milch kein geeigneter Ersatz, da sie keine S├Ąuren enth├Ąlt.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hier zeige ich Euch mein Toastbrot. Ich habe es nach Brigittets Schlingentechnik geformt. Bei Jutta ist das nochmals in aller Ausf├╝hrlichkeit nachzulesen - f├╝r den, ders nicht aus dem Nachbarforum kennt Winken ! Dank Dodo ( Danke, Dodo Sehr gl├╝cklich ) habe ich mich f├╝r meinen richtigen Kasten entschieden.

Auch eine gute Idee, die ich irgenwo mal bei den Kommentaren aufgeschnappt habe, habe ich umgesetzt: ich habe die Form verkehrt herum in den Ofen. Allerdings - ich brauchs fast nicht dazu sagen, man sieht es ja Smilie - h├Ątte ich die Form noch beschweren m├╝ssen. Auf der einen Seite hat der Ofentrieb aus meinem Brot eine Rampe geformt. Aber wie hei├čt der Leitspruch der Woche *Damit kann ich leben*, denn ansonsten bin ich ganz zufrieden mit meinem ersten Toast.

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich habe gerade einback in der St├╝ckgare. Bin mal gespannt wie sie werden und schmecken.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat




Marla's Bauernbrot habe ich heute gebacken und gleich mal bei Pleiten Pech und Pannen einstellen m├╝ssen Geschockt
.....aber riechen tut's gut Sehr gl├╝cklich
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Frisch aus dem Ofen und die riechen sooo lecker.


LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

@ Morchl
Zitat:
Blauburger ist eine Kreuzung aus Blaufr├Ąnkisch und Blauer Portugieser

Danke! Da habe ich jetzt wieder mal was gelernt, ein Blauburger ist mir bisher n├Ąmlich noch nicht begegnet...

@ Micha
Dein Brot sieht ja hammerm├Ą├čig aus Winken...Hab mich im ersten Augenblick gefragt, was f├╝r eine helle Backform Du hast Sehr gl├╝cklich. Schmeckt aber bestimmt sehr lecker, Dein Toastbrot und ich k├Ânnte ├╝brigens auch damit leben Winken...

@ Renate
Das ist zwar f├╝r einen pers├Ânlich wohl ├Ąrgerlich, tut dem Geschmack aber sicherlich keinen Abbruch, und bis auf das etwas unorthodoxe, aber ├╝beraus charmante H├╝tchen Winken sieht das Brot absolut perfekt aus.

Liebe Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hall├Â,

bei uns gab es spontan aus einem Restteig vom Paderborner Landbrot eine Pizza. Die hat sehr fein geschmeckt und war ruckzuck weg.



@ Maja
Oh das sieht sehr lecker aus. Ist das so eine Art Hokkaido-Milchbrot?

Gr├╝├če . undes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Marla, als mir das mit dem Essig einfiel, war es schon zu sp├Ąt. Hat aber dennoch geklappt und schmeckt auch gut.
Undes, das ist ein Hefeteigrezept.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Maja,

hast du auch nur die H├Ąlfte des Rezepts genommen?

Deine Einback sehen wundersch├Ân aus, sie sind die super gelungen. Sehr gl├╝cklich

Lavendel hat Folgendes geschrieben:
Aber wie hei├čt der Leitspruch der Woche *Damit kann ich leben*, denn ansonsten bin ich ganz zufrieden mit meinem ersten Toast.


Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich

PS. Dein Toastbrot sieht echt witzig aus. Hauptsache es schmeckt Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 22.05.2008
Beitrńge: 57

BeitragVerfasst am: 31.08.2009, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gefallen die Einbacks so gut.

Kann ich da mal ein Rezept haben bitte?

Ich hab Olive Levain gebacken und hab das dreistufig gef├╝hrte 90 % Roggenbrot von Hamelmann in der Mache Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 04:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Morgen!
Ich habe f├╝r die Einback folgende Zutaten genommen.

500g W-Mehl 550
1Prise Salz
25 g Hefe frisch
25 g zucker
50 g Butter
250g laue Milch
Die Milch erw├Ąrmen, Hefe aufl├Âsen und mit den restl. Zutaten 8 Minuten kneten. Das Ganze in hei├čes Wasser oder in die Sonne gestellt und doppelt aufgehen lassen. Dann nochmal kurz von Hand kneten, 10 Einback formen und dicht aneinander auf eine Blech legen, aber nicht oben und unten. Diese wiederum sehr gut aufgehen lassen, ca.30-40 Minuten und dann mit einem Eidotter, das mit einem Schluck Milch verquirlt wurde, bestreichen und bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen f├╝r 30 Minuten schieben.
LG Maja


Zuletzt bearbeitet von Maja2710 am 01.09.2009, 07:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 07:11    Titel: Antworten mit Zitat

sch├Ân Smilie
das sind dann so eine Art Milchbr├Âtchen?
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, eher wie ein Stuten, da sie nicht r├Âsch sind, sondern so flaumig weich.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich habe kurzentschlossen Ketex Ringbrot vorbereitet. Es geht grade in der K├╝che umher.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L-fee
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrńge: 330

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Lavendel hat Folgendes geschrieben:

Auch eine gute Idee, die ich irgenwo mal bei den Kommentaren aufgeschnappt habe, habe ich umgesetzt: ich habe die Form verkehrt herum in den Ofen. Allerdings - ich brauchs fast nicht dazu sagen, man sieht es ja Smilie - h├Ątte ich die Form noch beschweren m├╝ssen. Auf der einen Seite hat der Ofentrieb aus meinem Brot eine Rampe geformt. Aber wie hei├čt der Leitspruch der Woche *Damit kann ich leben*, denn ansonsten bin ich ganz zufrieden mit meinem ersten Toast.

viele Gr├╝├če
Micha


Liebe Micha,
gut sieht es aus, dein Toastbrot..
Wie meinst du das , mit der Form verkehrt herum???
Umgest├╝lpt? Brot unter der Form?? Auf dem Stein, oder auf Backpapier?

Ich will demn├Ąchst auch mal eins machen, aber nach Baeckersuepkes 4 Pieces oder Klein-Teigling-(..was f├╝r ein h├╝bscher Name:D ) Methode in die Form gelegt!

Im Moment blubbert bei mir gerade das Fr├Ąnkische Krustenbrot, das ich von Sarah auf dem Treffen probiern durfte.
Ich habe allerdings einen winzigen Vorteig nebenher am laufen, weil ich das Brot f├╝r morgen zu einer Geburttagsfeier brauche, das MUSS gut aufgehen!!

LG
Liv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14748
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

@ Liv

wenn du keine Form mit Deckel hast, kannst du auch ein Blech auf die Form legen und beschweren, dadurch bleibt der Teig sch├Ân in der Form und das Brot bekommt dann die typische eckige Toastform
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L-fee
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrńge: 330

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
@ Liv

wenn du keine Form mit Deckel hast, kannst du auch ein Blech auf die Form legen und beschweren, dadurch bleibt der Teig sch├Ân in der Form und das Brot bekommt dann die typische eckige Toastform


Ja, danke Marla!
Jetzt wo Micha das schrieb, und ich dr├╝ber nachdenke, macht es Sinn......dann gibt es oben keine W├Âlbung und die Brotform wird sch├Ân kantig!


LG
Liv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrńge: 872

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
So, mein Ringbrot ist feritg. Ich habe die doppelte Menge Teig genommen, finde es aber dennoch recht klein.


LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liv,

Ich habe einfach die gesamte Form auf den Schieber mit Backpapier gest├╝rzt und so in den Ofen eingeschossen. Tats├Ąchlich hat der Ofentrieb aber sogar die Form nach oben gedr├╝ckt. Das n├Ąchste Mal also werde ich einfach auf die Form was draufstellen (hatte bei der Gare bereits eine gefettete Pfanne auf der Form), dann kann sie auch im Ofen nicht hochgedr├╝ckt werden.

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beitrńge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

sch├Ân Dein Brot Maja2710...
da k├Ânnte ich mir eine Scheibe schmecken lassen wollen Auf den Arm nehmen
_________________
Gru├č Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14748
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

@ Maja

die doppelte Menge Teig ist vielleicht etwas viel f├╝r das Ringbrot aus Graub├╝nden,
es sollte eigentlich kein Laib entstehen sondern ein eher flacher Ring, den man fr├╝her
auf Stangen aufgeh├Ąngt und gelagert hat, daf├╝r das Loch in der Mitte Winken

Sehr lecker schmeckt es ├╝brigens auch mit etwas Brotklee
http://www.regionalerbeck.ch/spezialitaeten/graubuenden.htm
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 01.09.2009, 15:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beitrńge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->