www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 16.08.09-22.08.09
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema er÷ffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beitrńge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 00:21    Titel: Wochenthread 16.08.09-22.08.09 Antworten mit Zitat

Hallo,

icfh will morgen f├╝r 2 Kollegen 2 Gerstenvollkornbrote backen. Eigentlich wollte ich ja das Viererlei-Gerstenbrot von Adriane backen aber ich hatte Pech mit der keimenden Gerste und dunkles Bier hab ich auch vergessen zu besorgen. Verlegen Verlegen

Ich hoffe es klappt demn├Ąchst.

Dann will ich noch einen Zwetschgenkuchen backen in einer viereckigen Form mit den Ma├čen 24 x 24 cm. Was meint ihr wieviel Mehl ich f├╝r den Hefeteig f├╝r den Boden brauche? Ich tippe 250 Gramm, oder?

Ich w├╝nsche euch eine angenehme und erfolgreiche Backwoche Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
ketex
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beitrńge: 1696
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 07:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Morgen,

ich backe heute ein Basler Brot.
Das Rezept steht in meinem Blog.
Allerdings werde ich die doppelte Menge an Teig machen, da die Mengen im Rezept doch eher f├╝r einen sehr kleinen Haushalt sind.
_________________
Viele Gr├╝├če aus OWL

Ketex -Der Hobbybrotb├Ącker- (immer noch Lehrling)

www.ketex.de/blog

Gut Ding will Weile haben........Gutes Brot braucht seine Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 3088
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

Ihr macht mich ganz neidisch.. Weinen
Mein Ofen ist jetzt derma├čen am Ende, dass ich gerade noch Br├Âtchen, Fladenbrot, Pizza und s├╝├če Kleinteile backen kann (also nur noch Sachen, die max. 25 Min. Backzeit mit stark fallender Hitze haben).
Naja, 5 Tage werde ich das schon ├╝berleben, dann kommt hoffentlich der erste meiner 2 (in Worten zwei !!!!) neuen ├ľfen

Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inge,

eher weniger. Ich hab gestern 300g f├╝r ein anderhalbmal so gro├čes Blech genommen, das gab fertig gebacken immer noch 1 cm Teig.
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Salut,

Toll, Larissa, da lohnt sich das warten! La├č mich raten: ein kleiner Manz ist dabei?!

K├Ânnt Ihr mir mal auf die Spr├╝nge helfen: Was ist der Unterschied zwischen Hartweizengrie├č und Hartweizendunst oder Hartweizenfeingrie├č? Was ist ├╝berhaupt Weizendunst? Sowas wie Sp├Ątzlemehl??

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 3088
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

@Micha,

richtig geraten: ein Manz 10/1 ist geordert Cool (4 lange Wochen muss ich noch warten bis zur Lieferung)

Weizendunst ist so ├Ąhnlich wie Sp├Ątzlemehl, aber mit Schalenanteilen, es ist etwas dunkler und ein bi├čchen gr├Âber.
Feiner Hartweizengriess hat eine ├Ąhnliche Struktur ist aber gelblich und eben aus Hartweizen.
Hartweizenmehl ist fein gemahlener Hartweizengriess.

Lara


Zuletzt bearbeitet von LarissaL am 16.08.2009, 11:55, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

Dunst ist etwas gr├Âber gemahlen als normales Mehl aber feiner als Gries und Feingries, man nennt es auch doppelgriffiges Mehl.

Sp├Ątzlemehl ist wie Dunst, nur ist Sp├Ątzlemehl eine Mischung aus verschiedenen Getreidesorten, ich glaube aus Weizen und Dinkel.

@Larissa, f├╝r welche ├ľfen hast du dich entschieden? Bestimmt ist ein Manz dabei?
Da bin ich jetzt ein ganz klein wenig neidisch aber ich g├Ânn es dir von Herzen Sehr gl├╝cklich

@Sarah, ich habe den Zwetschgenkuchen mit 200 Gramm Mehl gemacht. Ich denke aber 150 Gramm h├Ątten auch gereicht.

Der Kuchenn ist bereits fertig und sieht ganz manierlich aus


_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrńge: 555
Wohnort: Kreis HS

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Micha, Grie├č kennst du? Der ist relativ grob. Gut f├╝r Grie├čbrei. Feingrie├č ist feiner gemahlen, daraus kannst du z.B. Nudelteig herstellen. Und Dunst hat eine Konsistenz wie feines Mehl, wie Staub. Weizendunst wird in der Patisserie z.B. f├╝r feine Biskuitteige verwendet.

Dann habe ich auch eine Frage: Inge hat oben "Gerstenvollkornbrote" so eingestellt, dass der Begriff gleichzeitig der Link ist. Aus einem Saxophonforum, kenne ich das; es gibt es daf├╝r eine besondere Funktion. Wie geht das hier? Ich finde es komfortabler, wenn nicht die gesamte alphanumerische Prozession im Beitrag erscheint.

Jetzt geht es zum Schlemmermarkt in Wassenberg. Mein Fleur de Sel ist aufgebraucht, mein bevorzugter Senfm├╝ller aus Erkelenz ist dort, da spare ich die etwas weitere Fahrt und dann werden wir bei Rainer Hensen von der Burgstuben-Residenz ein H├Ąppchen essen. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1594

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lara,
da freu ich mich f├╝r dich (ich verstehe, dass dein Smilie so h├╝pft Winken ).
Was f├╝r M├Ąnner ein neues Auto ist, ist f├╝r Frauen ein neuer Herd.
LG Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

@Micha,
Weizendunst ist aus Weichweizen, hat die Farbe von Weizenmehl und ist in der K├Ârnung etwas gr├Âber als das ganz fein gemahlene Mehl. Sp├Ątzlemehl von der Adlerm├╝hle ist eine Mischung aus Weizendunst und Dinkelmehl. Hartweizenfeingrie├č ist aus Hartweizen, hat eine gelbliche Farbe und ist m.M.n. eine Idee grobk├Ârniger als Weizendunst, aber feiner als Grie├č.

@Lara
ein kleiner Manz?
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 3088
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inge,

lecker Dein Zwetschgenkuchen!

Wie oben schon geschrieben, darfst Du mich beneiden Winken . Der kleinste Manz Sehr gl├╝cklich !!!
Der 2. Ofen ist ein einfacher Bosch ohne Schnickschnack, den gab┬┤s gerade g├╝nstig und er kann alles, was ich brauche (ein gro├čer Garraum war mir wichtig).

Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ketex
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beitrńge: 1696
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lara,

da hast bestimmt eine gute Wahl getroffen.
Begl├╝ckw├╝nschen werde ich Dich erst, wenn er da ist.

Eins kann ich Dir versprechen, ├╝ber den Ofentrieb vom Manz wirst Du Dich wundern!
_________________
Viele Gr├╝├če aus OWL

Ketex -Der Hobbybrotb├Ącker- (immer noch Lehrling)

www.ketex.de/blog

Gut Ding will Weile haben........Gutes Brot braucht seine Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Huch, ganz sch├Ân was los hier! Sehr gl├╝cklich

Inge, dein Kuchen sieht lecker aus. Meiner ist ohne Streusel.

Lara, sch├Ân, da├č du einen Manz bekommst! Du wirst sehen, da macht Backen noch mehr Spa├č.

Guido, geh auf "Antwort erstellen" und dann mit der Maus auf den Knopf URL. Dann wird die L├Âsung eingeblendet.
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Guido, dr├╝ck mal bei meinem Beitrag auf >Zitat< dann siehst du wie ich es gemacht habe. So ist es am einfachsten. Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beitrńge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

marlas Netzfladen sind es nicht geworden...

aber marlas Weizenbr├Âtchen! Oberlecker!
Langsam wirds was bei mir.



HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm eibauer, deine Br├Âtchen sehen zum Anbei├čen aus. Lecker!

Meine zwei Gerstenvollkornbrote f├╝r meine Kollegen sind fertig. Ich habe sie diesmal ganz am Schlu├č noch mal f├╝r 10 Minuten mit Hei├čluft bei 220 ┬░ aufgebacken damit die Brote knuspriger werden. Es hat geklappt.



Anschneiden kann ich sie nat├╝rlich nicht da ich sie hergebe. ich w├Ąre selber gespannt wie die Krume aussieht.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 20:12    Titel: Re: Wochenthread 16.08.09-22.08.09 Antworten mit Zitat

Sieht das nicht toll aus, ein Brot, das nur dort rei├čt, wo es eingeschnitten ist! Da kann ich mich echt begeistern f├╝r Sehr gl├╝cklich ! Sch├Ân Deine Brote, Inge - wie hast Du sie gemacht?

Du, Dodo, bei dem Gerstenbrot f├╝r den Kasten http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=4717&postdays=0&postorder=asc&start=0 (ist auch ne Frage von mir gewesen, Guido Winken - blicks aber immer noch nicht) stehen im Hauptteig: 150g WVK. Bestimmt meintest Du GerstenVK, oder?

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beitrńge: 2681
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die Brote sehen ja wirklich toll aus- wie sch├Ân f├╝r deine Kollegen !
Ich habe ein K├╝rbiskernbrot nach B├Ącker S├╝pke gebacken, f├╝r das ich heute erstmal noch Quark kaufen musste, nachdem ich gestern den Quark, der da rein sollte, in geistiger Umnachtung mit Pellkartoffeln aufgefuttert hatte!! Danach musste das Brot nach dem forman erstmal in den K├╝hlschrank, weil ich mich mit der Zeit vertan hatte und weg musste, und dann machte es zwar den Eindruck, genung gegangen zu sein, war┬┤s aber nicht und ist unelegant aufgeplatzt - ein h├Ąssliches Brot! schmecken wirds aber wahrscheinlich trotzdem Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Huch, hier ist ja was los Sehr gl├╝cklich, mu├č das nachher erstmal in Ruhe lesen...

@ Micha
Da ist schon Weizenvollkorn gemeint, zu viel Gerste darfst Du bei einem Brot auch nicht nehmen, da sie allein nicht backf├Ąhig ist. F├╝r die besondere Note Winken reicht die Gerstenzugabe so auch. Und die Fl├╝ssigkeit zum Schlu├č langsam zuf├╝gen, da der Teig bei mir sehr weich war.

Viele Gr├╝├če
Dodo, die jetzt erstmal in Ruhe lesen mu├č...


Zuletzt bearbeitet von dodo116 am 17.08.2009, 06:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christel
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 14.05.2005
Beitrńge: 74
Wohnort: Rheinberg

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,
hier gab es am Wochenende Ketex`s Paderborner Landbrot.
Geschmacklich 1 A, optisch ne Katastrophe.


Es ist oben rundrum gerissen Traurig Ich hab sogar versucht es rundzuwirken "gr├╝bel"
_________________
Viele Gr├╝├če
Christel

Mein Blog http://kochundbackoase.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Philinchen
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 14.07.2009
Beitrńge: 52
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sch├Ânen Abend in die Runde!
@ Ingrid und Eibauer: eure Backergebnisse sehen zum Reinbei├čen aus!!

Selber hab ich nun f├╝r morgen RST f├╝r den Weizenschlappen, unser Abendessen, und Ketex' Br├Âtchen mit Sauerteig f├╝rs Selbstversorgerzelten der Gro├čen ab morgen Nachmittag, und die Lievita madre scheint auch was zu werden Smilie , sie beginnt zu brodeln..... Obwohl, es ist schon ein bissl hei├č, evtl. zu hei├č f├╝r ein richtiges Ergebnis, mal schauen....
_________________
LieGr├╝,
Philinchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 07:52    Titel: Re: Wochenthread 16.08.09-22.08.09 Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

jetzt habe ich mir, Dodo, beide Rezepte nochmal genauer angeschaut und in Deiner Version ist die gemahlene Gerste von Arianes Brot durch Flocken ersetzt. Alles klar!

Auch dank Inges Beitrag, den ich studiert habe, klappt das jetzt h├╝bscher mit dem Link setzen. Einfach so machen, wie Inge Smilie! Bei einigen Sprossen tut sich schon was, mal sehen, ob ich morgen backen kann. Auch Quark nach Tammy habe ich angesetzt. Da wei├č ich ebenfalls morgen mehr.

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mosca
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beitrńge: 108

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

ketex hat Folgendes geschrieben:
Hallo und guten Morgen,

ich backe heute ein Basler Brot.
Das Rezept steht in meinem Blog.
Allerdings werde ich die doppelte Menge an Teig machen, da die Mengen im Rezept doch eher f├╝r einen sehr kleinen Haushalt sind.


Hallo Ketex,

das Basler Brot sieht lecker aus. Da werden gleich Erinnerungen wach (habe 4,5 Jahr in der Schweiz gelebt).
Hast Du auch ein Rezept f├╝r ein St. Galler Brot? Das war immer mein Favorit.

Viele Gr├╝├če

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Vormittag,

bei mir blubbert es in diversen Sch├╝sseln. Unter anderem habe ich einen Teil meines Roggensauers zu einem Weizensauer umgez├╝chtet. Ist ja h├╝bsch zu sehen, wie anders der blubbert.

liebe Gr├╝├če . undes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ketex
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beitrńge: 1696
Wohnort: Ostwestfalen

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

christel hat Folgendes geschrieben:
Guten Abend,
hier gab es am Wochenende Ketex`s Paderborner Landbrot.
Geschmacklich 1 A, optisch ne Katastrophe.


Es ist oben rundrum gerissen Traurig Ich hab sogar versucht es rundzuwirken "gr├╝bel"


Hallo Christel,
hast Du den Teig bis an den Rand der Kastenform gehen lassen?

@Mosca
Nein, habe ich leider nicht. M├╝sste aber dran zu kommen sein.
_________________
Viele Gr├╝├če aus OWL

Ketex -Der Hobbybrotb├Ącker- (immer noch Lehrling)

www.ketex.de/blog

Gut Ding will Weile haben........Gutes Brot braucht seine Zeit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Mosca hat Folgendes geschrieben:

Hast Du auch ein Rezept f├╝r ein St. Galler Brot? Das war immer mein Favorit.

Viele Gr├╝├če

Jan


Schau mal hier rein:
http://kochtopf.twoday.net/stories/3171645/
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mosca
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beitrńge: 108

BeitragVerfasst am: 17.08.2009, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

vielen Dank f├╝r den Link. Das Formen des Brots scheint nicht ganz einfach zu sein Winken. Wenn schon drei Versuche gezeigt werden...
Ich werds mal auf die "Backliste" setzen und euch auf dem Laufenden halten, ob was Brauchbares dabei rausgekommen ist.

Viele Gr├╝├če

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Philinchen
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 14.07.2009
Beitrńge: 52
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Grad aus dem Ofen rausgekommen, der Weizenschlappen, echt genial, der Teig, der geht auf wie ein Luftballon!!!!


Und gestern hab ich eben die Baguettes mit ST (Ketex) gebacken:


Jetzt fehlt nur noch das Ciapata mit Biga und Lievito madre, das macht grad die 1,5 Stunden Ruhezeit durch, aber da scheint es wirklich nur zu ruhen???? Bin schon sehr gespannt aufs Ergebnis......
_________________
LieGr├╝,
Philinchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Mittwochnachmittag habe ich immer meinen freien Nachmittag und da eine Kollegin f├╝r Donnerstag ein Gerstenbrot bestellt hat und meine Sprossen auch endlich was wurden, werde ich das Viererlei- Gerstenbrot von Adriana backen.

Allerdings sind es keine Gerstensprossen sondern Weizensprossen. Ich hoffe, dass dieser Umstand dem Geschmack des Brotes keinen Abbruch tut. Mein diastatisches Backmalz von der Adlerm├╝hle ist schlie├člich auch aus Weizen, somit passt's ja wieder. Sehr gl├╝cklich



Ich bin gespannt wie die Brote werden.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich


Zuletzt bearbeitet von iobrecht am 18.08.2009, 22:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Och n├Â, Inge, jetzt kupferst Du mich aber! Ich warte und warte und warte und au├čer ein paar vereinzelten Sterzeln tut sich da gar nix an meiner Gerste. Vor lauter Lauter habe ich f├╝r die Warteschleife Renates Roggenmischbrot angesetzt. Immerhin habe ich brandneu Molke im K├╝hlschrank stehen - direkt neben dem selbstgemachten Quark! Die werde ich als Ansch├╝ttfl├╝ssigkeit verwenden. Dank Tammy hats nun auch bei mir geklappt mit dem hauseigenen Quark.

sch├Ânen Abend
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beitrńge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

bei mir gab es aus dem ersten Weizensauerteig Fougasse. Mit der Form hat es so halbwegs geklappt, aber sie wollten nicht braun werden. Am Ende waren sie etwas hart und blass.

Also nun beurteilen, wie hart oder weich Fougasse sein sollen, kann ich nicht, weil ich noch nie welche gegessen habe. Lecker waren sie, aber eben viel zu hell.

Zudem gab es diese Woche Sonnenblumenbrot und Paderborner.

Gerade lasse ich meinen Teig alt werden ... mal sehen, was ich mit dem anstelle. Hat noch etwas Zeit.

Liebe Gr├╝├če am Abend . undes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

wie gesagt, ich habe Weizen keimen lassen, der angeblich sehr leicht und schnell zu keimen beginnt. Ich habe bis jetzt noch keine Sprie├čkorngerste gefunden. Also gr├Ąm dich nicht Sehr gl├╝cklich

Wenns mit der Gerste nicht klappt probiers einfach mit Weizen. Soviel ausmachen ob Weizen oder Gerste, tut es bestimmt nicht.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich


Zuletzt bearbeitet von iobrecht am 18.08.2009, 22:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Oooch nee, Inge, jetzt schummelst Du aber Winken...wo doch das bei uns allen nichts wurde mit den Gerstensprossen Sehr gl├╝cklich...und ich hatte 1A Bio-Sprie├čkorngerste Cool ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrńge: 555
Wohnort: Kreis HS

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hattet ihr auch schon Schimmelprobleme mit dem Brot? Bei dieser feucht-warmen Witterung ist es schon 2x geschehen: Das Brot sieht super aus, kein muffiger Geschmack aber in einer dickeren Pore/Blase hatte sich mitten im Brot Schimmel gebildet B├Âse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dodo,

ich habe nicht geschummelt, ich habe mit offenen Karten gespielt Auf den Arm nehmen
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Noch br├╝te ich ├╝ber meiner jetzt-auch-nicht-mehr-die-j├╝ngste-Nacktgerste. Das war f├╝r das Backmalz schon ne schwere Geburt. Aber es ist warm, ich halte sie feucht...was kann man als Gerste mehr erwarten? Mit den Augen rollen Sehr gl├╝cklich Ach ja, zureden, das ist meine Idee f├╝r morgen Sehr gl├╝cklich !

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Weizen hat schon nach einem Tag begonnen zu keimen. Am Sonntag habe ich sie angesetzt und heute ist sie schon so weit.

Morgen geh ich nochmal in den DM Markt und hol mir nochmal ein Keimglas. Zwei sind einfach besser.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael70
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrńge: 230
Wohnort: T├╝bingen

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Aloha!

Komme endlich dazu, von meinem Backwochenende zu berichten.

Am Samstag gab es Marlas Dinkel-Kamut-Amaranth Brot:
Ich finde die Farbe von dem Brot interessant. Den Geschmack w├╝rde ich mit "gelb" beschreiben. Schmeckt toll mit Honig zum Fr├╝hst├╝ck, aber auch mit nem milden K├Ąse.

Am Sonntag gab es dann Paderborner in einer reinen Vollkornvariante, Seelen als Vollkornvariante und Provence-Brot ebenfalls als Vollkornvariante:

Das Paderborner habe ich bl├Âderweise skalpiert (zur Gare Deckel auf die Form getan und nicht dran gedacht in abzunehmen, *ehe* der Teig an den Deckel kommt). Schmeckt aber trotzdem sehr gut. Ich denke, da├č n├Ąchste Mal werde ich es mal mit Sesam und Leinsamen kombinieren.
Mit den Seelen bin ich sehr zufrieden. Sehr lecker und ich finde, die Pooren sind auch sehr sch├Ân.
Das Provence-Brot habe ich, glaube ich, etwas zu fr├╝h in den Ofen geschoben. Aber die anderen Brote hatten bei dem Wetter schon eher ├╝bergare, da war dann beim letzten Brot etwas ├╝bervorsichtig.
Beim Backen hat es toll geduftet, aber im Brot selber hab' ich hinterher nicht mehr viel von den Kr├Ąutern geschmeckt. Vielleicht liegt das am Vollkornmehl?

Hier noch ein paar Einzelfotos:


Tsch├╝├č,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mosca
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.04.2009
Beitrńge: 108

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

schauen gut aus Deine Sachen. Bestimmt lecker! Wenn es Dich tr├Âstet ich hab meinem letzten Paderborner auch den Skalp abgezogen (mit der Folie zum zudecken). Wegen des Vorteigs treibt es bei mir immer so stark, dass es jedesmal ├╝ber die Form tritt und dann nat├╝rlich ├ťbergare hat. Ich muss mir wohl einfach mal den Wecker auf 45 Minuten statt 60 stellen.

Viele Gr├╝├če

Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TeresaZ
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beitrńge: 78
Wohnort: Im wilden S├╝den

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem wir f├╝r die n├Ąchsten 2,5 Wochen einen kr├Ąftigen Esser mehr im Haus haben, hab ich gestern 2 VK-Brote im Kasten gebacken... 1/3 des Fl├╝ssigkeit hab ich durch Schwarzbier ersetzt, trotzdem ists noch recht hell. Geschmacklich aber gut. Unser "Gast" hat Brot von ebendemselben Rezept mitgebracht - nun haben wir einen Vergleich und ich bin gespannt aufs Ergebnis (wobei seine Frau ASG und ST pi mal Daumen verwendet Geschockt)



Bin ganz beeindruckt von Eurem "Vielerlei" - mich muss mal irgendjemand treten, dass ich was ausprobiere Mit den Augen rollen

Viele Gr├╝├če am Nachmittag
Teresa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Gruppe Winken Winken ,

hier meine Version von Renates Roggenmischbrot - es ist noch warm.

Das n├Ąchste Mal gebe ich einen guten Schluck mehr an Wasser dazu - ich empfand den Teig doch als recht fest. Und anders einschneiden tu ich auch Neutral - ich wei├č, das Einschneid-Thema hatten wir schon, aber...
Tja, und dann schaut Euch mal das an:

Da m├╝├čt Ihr schon genauer gucken, gell?! Gaaaanz vereinzelt sieht man mal ein Sterzel - das ist alles Geschockt Mit den Augen rollen . Adriana, verheimlichst Du uns etwas? Winken Ich werde wohl noch warten, oder? Dabei dachte ich, ich k├Ânnte sie heute bereits verbacken. Also 3 oder 4 Tage lungern die bereits so rum ohne gro├če T├Ątigkeit. Dodo, hats bei Dir auch so gedauert??

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beitrńge: 1394

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Guido hat Folgendes geschrieben:
Hattet ihr auch schon Schimmelprobleme mit dem Brot? Bei dieser feucht-warmen Witterung ist es schon 2x geschehen: Das Brot sieht super aus, kein muffiger Geschmack aber in einer dickeren Pore/Blase hatte sich mitten im Brot Schimmel gebildet B├Âse


Hallo Guido,

ich glaube, Deine Frage ist bisschen untergegangen. Will sie hiermit noch mal "vorbuddeln". Leider habe ich keine Antwort auf Deine Frage. Hatte dieses Problem noch nicht.
Wo lagerst Du Dein Brot? Ich wische meinen Brotbeh├Ąlter hin und wieder mit Essig aus. Bei den derzeitigen Temperaturen ├Âfter als sonst.
_________________
Gru├č wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe das Problem auch nicht aber nur weil ich das Brot scheibenweise einfriere und je nach Bedarf raus hole.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrńge: 555
Wohnort: Kreis HS

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

An der Lagerung kann es eigentlich nicht liegen. Der Brottopf wird alle 2 Tage gereinigt, das Brot ist zus├Ątzlich locker in Pergamentpapier eingewickelt. Bisher hatte ich nie Schimmel. Ich vermute, dass in den gro├čen Blasen mehr Feuchtigkeit herrschte und das schw├╝l-warme Wetter zum Schimmelprozess beigetragen hat. Oder die K├╝rbiskerne haben einen Schlag weg, obwohl das MHD noch in weiter Ferne liegt. Ich starte nochmal einen Versuch. Danke f├╝r eure M├╝he Auf den Arm nehmen

Hier ist ein Foto des Basler Brotes von Ketex, dass ich nachgebacken habe. Ich habe den ST mit dem leaven nach Lepard gef├╝hrt, 100 gr ger├Âstete Sonnenblumenkerne hinzugef├╝gt und es nur goldbraun ausgebacken. Der ST war so aktiv, dass die Zeit im G├Ąrkorb nur 30 min betrug. Es schmeckt sehr w├╝rzig:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich lagere das Brot auch im Brottopf, Schimmel kommt nur ganz selten vor, n├Ąmlich dann wenn das Brot evtl. mit anderen Lebensmitteln in Ber├╝hung kam oder auf feuchtem oder unsauberem Untergund (K├╝chenschrank/-tisch) gelegen hat.
Zur Zeit sind es bei uns in der K├╝che knapp 28┬░, aber auch dann gibt es nur ganz selten Probleme mit Schimmel.
Reinigst du deine Brottopf mit Essigwasser?
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrńge: 555
Wohnort: Kreis HS

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Reinigst du deine Brottopf mit Essigwasser?


Nur mit Essigwasser. Mal sehen, ob das Basler auch befallen wird, dann liegt es am Mehl. Ich nehme aber an, dass es nur 2 Ausrei├čer waren. Danke Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dodo, hats bei Dir auch so gedauert??


Sehr b├Âse H├Âr mir blo├č auf - ich hab denen ja gar nicht solange Zeit gegeben, sah aber ├Ąhnlich desastr├Âs aus wie bei Dir Winken...Ich schummel das n├Ąchste Mal auch Auf den Arm nehmen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beitrńge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Um noch mal auf das Roggenmischbrot von Renate zu kommen: da der Teig etwas zu fest war, habe ich versucht, die TA zu errechnen und bin auf 161 gekommen, wenn man die 10ml extra dazu nimmt. Wie hoch k├Ânnte ich den bei diesem Brot mit der TA gehen und immernoch freischieben?

Renate hat das Wasser wahrscheinlich eh mit Profi-Gef├╝hl dazugegeben.

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Guido
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrńge: 555
Wohnort: Kreis HS

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mit einer TA von 167 solltest du relativ gut freigeschoben backen k├Ânnen. Ketex hat doch ein Brot mit einer TA von 180 oder mehr zustande gebracht. Meine h├Âchste "freigeschobene" TA lag bei 173. Taste dich einfach mal ran. Wichtig ist, dass du bei den weichen Teigen sehr schnell einschiesst und bei hoher Temperatur anbackst, damit die Verh├Ąutung schnell einsetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lavendel,

mein Roggenmischbrot liegt i.d.R. irgendwo bei 170 bis 175. Im Winter bei trockener Heizungsluft komm ich i.d.R. auf 175, jetzt bei schw├╝lem Wetter eher in Richtung 170.
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beitrńge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->