www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Joghurt selber herstellen - schmeckt der denn auch ??
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 14:04    Titel: Joghurt selber herstellen - schmeckt der denn auch ?? Antworten mit Zitat

Hallo,

bin gerade ueber die Zutatenliste von meinen lieblings BIO-Jogurth "gestolpert". Mir ist der Hunger gruendlich vergangen.



Nun meine Frage an alle Jogurth - selber - hersteller:

Schmeckt der Jogurth auch wirklich GUT? (so gut, dass selbst die kids ihn essen?)


Vielen Dank schon mal im Voraus und ein schoenes Wochenende

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Unser Junior mag ihn - allerdings nicht komplett natur, sondern er bekommt dann M├╝sli, Fr├╝chte oder ├Ąhnliches mit rein.

Ich selber finde, der selbstgemachte Naturjoghurt schmeckt deutlich besser - ich habe Kulturen von Spinnrad, damit wird der auch toll cremig.

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

nun deine Frage ist nicht so einfach zu beantworten, einfach deswegen weil keiner hier den Geschmack von dir und deinen Kindern kennt.

Ich mache schon ├╝ber 20 Jahre mein Joghurt selber und ich mag den gekauften nicht mehr.

Da ich gerne den Joghurt mit zur Arbeit nehme habe ich ein Joghurt-Bereiter mit 6 kleinen Schraubgl├Ąschen. Es ist immer noch der erste Bereiter, die Ger├Ąte sind scheinbar ewig haltbar. Sehr gl├╝cklich

Eine kleine Umgew├Âhnungszeit wirds wohl schon brauchen da die ganze Chemie, die in dem gekauften Joghurt drin ist, im selbstgemachten fehlt und er deswegen schon etwas anderst schmeckt, meiner Meinung nach aber um einiges besser.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Da mu├č ich Inge zustimmen. oft gew├Âhnen sich Kinder an den 'k├╝nstlichen' Geschmack.
Ich mache auch schon seit Ewigkeiten selbst Joghurt und mag den gekauften nicht mehr. In einem gekauften Erdbeerjoghurt ist ca. 1/2 Erdbeere verarbeitet Geschockt .
Ich mache mir den Joghurt mittels Bio-Joghurt selbst und gebe selbstgemachte Erdbeermarmelade drauf. Da wei├č ich was ich habe.
Soviel zum Erdbeeraroma
http://www.was-wir-essen.de/abisz/erdbeeren_verarbeitung_erdbeeraroma.php
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tammy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.06.2008
Beitrńge: 216
Wohnort: West Australia PERTH, with over 300 sunny days per year!

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stina,

der selbst gemachte Joghurt schmeckt milder. Er ist einfach selbst herstellen, auch ohne Joghurtbereiter wenn du keinen hast. Also ausprobieren lohnt sich bestimmt. Und ob er euch dann auch schmeckt, oder schon alleine 'just for fun' finde ich Winken

Guck mal vor kurzem gings hier auch um das Thema >>>>


Ab Seite 3 dann wird ueber Joghurt Herstellung diskutiert.

viele Gruesse von Tammy
aus 'Down Under' Western Australia Cool
-------------------------------------------------------------
Das Sch├Ânste, was wir erleben k├Ânnen, ist das Geheimnisvolle... Wer es nicht kennt und sich >nicht mehr wundert<,
>nicht mehr staunen kann<, der ist sozusagen schon tot und sein Auge erloschen..."
'Albert Einstein'

(Link bearbeitet Marla - 18.10.09 - 16:50)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank an alle.

Werde mir die Links mal ansehen/durchlesen.

Ich glaube auch, dass nach einer kurzen "umgewoehnungszeit" uns der natuerliche Jogurth schmecken wird.
Denke es macht auch spass, wenn jeder sein eigenes Marmelade/Fruechte oder Muesliflocken ganz nach Wunsch zufuegen kann.


Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse Sache so ein Internet !!

Da ich bald Geb. habe und meine Eltern schon die ganze Zeit wissen wollen was ich wohl brauchen (haben) moechte, werde ich mir so eine tolle Jogurth maschine wuenschen.
Sehr gl├╝cklich

Werde dann Eltern+ Geschwister einladen zum Jogurth essen. Ist ja mal was anderes als ewig die gleichen Kuchen....... Winken

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stubbelliese
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrńge: 29
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Joghutzmaschine- brauchst du garantiert nicht!


ich mache jetzt schon ├╝ber ein Jahr mein Joghurt selber (Milch aufkochen, schnell auf ca 42 Grad abk├╝hlen, pro Liter ca 2 TL joghurt hinein, Deckel drauf , sch├Ân warm in Decke geh├╝llt auf dem Tisch ├╝ber Nacht stehen lassen, in der Fr├╝h ab in den K├╝hli)

Habe bei meinen Feldversuchen folgendes festgestellt:
1. kommt es auf das Joghurt an, das man als Kultur zum impfen nimmt. es gibt die schlabbrigen, die auch so bleiben, die cremigen und die stichfesten. durchprobieren. ich habe die besten Erfahrungen gemacht mit dem bio Joghurt des gro├čen Diskonters H... (in D A...)

2. joghurt muss im K├╝hli reifen. bleibt sonst schlabbrig.

3. wenn zu wenig Kulturen in Milch (weil startjoghurt nicht mehr frisch)--> schlabber

4. vitamine hin oder her, pasteurisierte Milch muss man einmal aufkochen. dadurch wird irgendein Vorgang in Gang gesetzt, der das Eiwei├č irgendwie wieder umwandelt, oder so. (???). eine B├Ąuerin hats mir mal erkl├Ąrt, ich hab┬┤s verstanden und dann vergessen. sorry. Bei nicht Aufkochen blieb┬┤s schlabber.

5. ordentlich lang mit Decke umwutzeln. ca 9-10 Stunden. St├Ârt mich gar nicht, wenn ├╝ber Nacht mein Esstisch mit 3 kg Joghurt besetzt ist. brauch ihn ja eh nicht.


Kinder lieben Joghurt. Allerdings nicht natur, sondern ein wenig gezuckert + fr├╝chte der Saison.

schmeckt viel veil milder als das gekaufte Zeugs.mmmmmmhhhh
_________________
Liebe Gr├╝├če aus Wien
Stubbelliese

Das sind keine Rechtschreibfehler, das ist die neue Ort O`Graffy.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 18.10.2009, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fuer die Info Strubbelliese ,


denke aber, ich werde mir die Joguthmaschine schenken lassen.
Sonst bekomme ich wieder irgendwas zum "hinstellen" (Staubfaenger halt) das ich gar nicht mag.

Sollte dann im Sommer wieder anfangen, selber (Erdbeer)-Marmelade einzukochen. Freue mich schon.. Sehr gl├╝cklich
-yummy-

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 23.10.2009, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ein "Natur"-Jogurth (ohne Geschmack) gekauft.

Dachte es waere eine gute Idee, bevor ich mir so einen Jogurth maker wuensche um zu sehen, wie meine Familie es schmeckt.

Wie erwartet sind die nicht begeistert........

Frage: Kann man auch ein Jogurth mit z.B. Vanille Geschmack selber herstellen, oder kommen die "geschmaecker" (Marmelade, Flocken...)
erst dazu, wenn das Jogurth schon fertig ist.?

Vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 23.10.2009, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo utiko,

ich mach in meine Gl├Ąschen immer 1 - 2 Tl Marmelade unten rein bevor ich die Joghurt/Milchmischung hinein gie├če. Nat├╝rlich nehme ich selbstgemachte, so schmeckt es mir am besten.

Mit Vanille kannst du dein Joghurt nat├╝rlich auch aromatisieren. Dann w├╝rde ich die Mischung etwas s├╝├čen ( L├Ąuterzucker? Ob sich Kristallzucker richtig aufl├Âst wei├č ich nicht Mit den Augen rollen ) und das Mark einer Vanilleschote dazu tun oder evtl. Vanille-Essenz.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 05:41    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fuer deine Antwort.

Ich werde es einfach mal ausrobieren. Der Arbeitsaufwand so ein Jogurth selber herzustellen ist ja nicht allzu gross und die Geschmacksnerven werden sich sicherlich anpassen.

Schoenes WE,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt auch darauf an wie lange du ihn der W├Ąrme stehen l├Ąsst, ich mag den eher mild und lassen ihn ca. 5 Std. im Joghrutbereiter, dann kommt er zum nachreifen in den K├╝hlschrankt.
Je l├Ąnger er in der W├Ąrme steht umso s├Ąuerlicher wird er, weil die MO┬┤s ja mehr Zeit haben sich zu vermehren.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe gelesen, dass man den Joghurt erst v├Âllig abgek├╝hlt in den K├╝hlschrank stellen soll da er sonst eine etwas grieslige Konsistenz bekommt, d. h. die Molke sondert sich ab und verbindet sich nicht so gut mit der Masse. Ich kann diese Aussage mit meinen seit ├╝ber 20 Jahren gemachten Erfahrungen nur best├Ątigen.
Die beste Methode ist f├╝r mich den Joghurt am sp├Ąteren Nachmittag vorzubereiten und ihn ├╝ber Nacht reifen zu lassen. Dann ist er am Morgen fertig und k├╝hl genug um in den K├╝hlschrank gestellt zu werden.

Ich lass zuerst alle Zutaten (1 Liter H-Milch 3,5%, 1 Becher (150 g) Naturjoghurt 3,5 % und die Marmelade) auf Zimmertemperatur bringen bevor ich sie zu Joghurt verarbeite. So brauch ich vorher nichts abzukochen und wieder runter zuk├╝hlen.

Au├čerdem ist es auch wichtig, dass der Joghurtbereiter auf einem v├Âllig vibrationsfreien Untergrund steht also nicht auf dem K├╝hlschrank oder laufender Sp├╝lmaschine o. ├Ą. da sonst die Joghurtfermenatation nicht in Ruhe ablaufen kann und der Joghurt nicht so fest wird wie ohne diese feinen Ersch├╝tterungen.

@utiko

Lass dir ein Bereiter schenken, der einen Timer hat und sich, ohne gro├č Tamtam zu machen, selber ausschaltet wenn die Zeit , die du eingestellt hast, abgelaufen ist. Nichts ist ├Ąrgerlicher als wenn mitten in der Nacht Alarm ausgel├Âst wird. Cool
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich


Zuletzt bearbeitet von iobrecht am 24.10.2009, 09:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Joghrut kommt dirket aus dem Bereiter, also lauwarm, in den K├╝hlschrank, grisselig ist der nicht.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Die Erfahrung mit dem griesligen Joghurt, wenn er noch warm in den K├╝hlschrank gestellt wird, haben auch schon andere UserInnen im Nachbarforum (CK) gemacht.

Ist also nicht nur auf meinem Mist gewachsen. Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

...ich kann nur von meiner Erfahrung berichten.
Wichtig ist aber auch, wie du geschrieben hast, dass der Joghurt nicht ersch├╝ttert wird, der kommt sachte aus dem Bereiter in den K├╝hlschrank.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fuer die Tips !!

Da kann ja eigentlich gar nicht mehr viel schiefgehen.... Cool

Habe leider vergessen anzugeben, dass meine Eltern darauf achten sollten, einen Jogurth Bereiter mit Zeitschaltuhr zu bestellen.
Oh weh. -

Bei uns zu Hause hat jedes Kind seine Aufgaben. Denke die grosse Tochter kann mit etwas Hilfestellung das Jogurth dann fuer uns Zubereiten.

Schoenes WE,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 24.10.2009, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stina,
wenn du (bzw. deine Tochter) den Joghurt abends ansetzt und morgens das Ger├Ąt ausstellst, kannst du dir den Timer sparen. Ich hatte noch nie ein Ger├Ąt mit Timer, mache den Joghurt bestimmt schon 15 Jahre lang.
Viel wichtiger ist, dass du einen 'noch lebenden Joghurt' kaufst Winken .
Gute Erfahrungen habe ich mit dem BioBio Joghurt aus Netto und dem bio-Joghurt aus Aldi. Andere haben schon mal einen fiesen Joghurt ergeben.
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 25.10.2009, 05:55    Titel: Antworten mit Zitat

Danke

Sobald das erste Jogurth fertig ist und alle davon pobiert haben, werde ich euch gerne von dem neuen Geschmackserlebnis incl. reaktionen von der Family schreiben.

-yummy-

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phlox
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beitrńge: 88

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

stubbelliese hat Folgendes geschrieben:

4. vitamine hin oder her, pasteurisierte Milch muss man einmal aufkochen. dadurch wird irgendein Vorgang in Gang gesetzt, der das Eiwei├č irgendwie wieder umwandelt, oder so. (???). eine B├Ąuerin hats mir mal erkl├Ąrt, ich hab┬┤s verstanden und dann vergessen. sorry. Bei nicht Aufkochen blieb┬┤s schlabber.


@ stubbelliese
Also der Hinweis, dass man die Milch vorher aufkochen soll, das war der ultimative Tipp f├╝r mich! Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich
Schon x-mal habe ich versucht, Joghurt selber zu machen, er wurde nie wirklich fest, sondern blieb immer ziemlich fl├╝ssig. Ich habe die Milch nur erw├Ąrmt, nicht aufgekocht.

Gestern nun habe ich einen erneuten Versuch gestartet und die Milch aufgekocht, dann abk├╝hlen lassen, mit Joghurt geimpft usw.
Und siehe da, nach der letzten Reife im K├╝hlschrank hatte ich einen super cremigen und leckeren Joghurt.Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich
Vielen Dank f├╝r diesen Tipp!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Joghurt wird fester, wenn du etwas Milchpulver in die Milch mit einr├╝hrst, ca. 1-2 EL
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 26.10.2009, 09:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stubbelliese
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrńge: 29
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

@ phlox

neue Versuche haben ergeben, dass erhitzen auf 80- 90 Grad auch ausreichen. Joghurt wird trotzdem cremig.
man muss dann nicht aufpassen, dass Milch beim Aufkochen den Arbeitsplatz (Topf) verl├Ąsst... Winken

Hei├čer Tipp gegen die schlanke Linie- zur Milch ein wenig Schlagobers dazu geben...mmmmmmhhhh
_________________
Liebe Gr├╝├če aus Wien
Stubbelliese

Das sind keine Rechtschreibfehler, das ist die neue Ort O`Graffy.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man H-Milch verwendet, kann man sich das aufkochen sparen.
Milchpulver gebe ich auch meistens rein.
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phlox
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beitrńge: 88

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe noch in keinem Supermarkt Milchpulver gefunden (nur das Baby-Milchpulver gibt es, wurde mir von einer Verk├Ąuferin gesagt).
Habe schon mehrere Gesch├Ąfte abgeklappert, da ja schon fr├╝her einmal Milchpulver erw├Ąhnt wurde.
Wo bekommt ihr das?

Liebe Gru├če
Phlox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Steht normalerweise bei der Kaffeesahne und/oder Kaffeewei├čer
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beitrńge: 1941

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das Pulver hei├čt genau Magermilchpulver und bei uns im Kaufland steht es bei Kaffeesahne, Kondensmilch, Kaffeewei├čer & Co und kommt von der Firma Saliter. Es ist in einem kleinen rechteckigen Karton verpackt. Der Inhalt ist etwa 200 - 250 g. M├╝├čte eigentlich in jedem Supermarkt zu finden sein.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Einen schoenen guten Abend,

ich habe das Magermilchpulver im Internet gekauft.
Denke aber, dass es im Supermarkt bestimmt um einiges guenstiger ist..
Na ja, das naechste mal, mache ich es besser. Cool

Viel Gruesse,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kaufe das Pulver in METRO. Steht da bei B├╝chsenmilch. Preis um die 1,50.
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich habe gelesen, dass man den Joghurt erst v├Âllig abgek├╝hlt in den K├╝hlschrank stellen soll da er sonst eine etwas grieslige Konsistenz bekommt, d. h. die Molke sondert sich ab und verbindet sich nicht so gut mit der Masse. Ich kann diese Aussage mit meinen seit ├╝ber 20 Jahren gemachten Erfahrungen nur best├Ątigen.


Noch mal zu dem Thema - irgenwo mu├č es da noch einen Trick geben...Ich stelle meinen Joghurt auch immer warm in den K├╝hlschrank und grieselig war der auch noch nie...Morgens Joghurt anstellen, abends warm in den K├╝hlschrank und morgens das Kind mit qu├Ąlen Winken...Vielleicht die jeweiligen Kulturen??

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann gut sein, Dodo.
Ich habe schon die unterschiedlichsten Joghurts getestet. Entweder schmecken sie unterschiedlich oder die Konstistenz l├Ą├čt zu w├╝nschen ├╝brig.
Jetzt sagt mein Mann 'Keine Experimente mehr' Auf den Arm nehmen .
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mittlerweile sind die Bifidusbakterien im Joghurt umstritten.
http://www.scdiet.de/fragen/joghurtstarter.htm
Nicht enthalten sein d├╝rfen Bifidusbakterien, da es Studien gibt, die darauf hinweisen, dass Bifidusbakterien mit Darmkrebs in Verbindung stehen und Bifidusbakterien zudem eine ├ťberpopulation in der Darmflora beg├╝nstigen k├Ânnen.
Leider mischen fast alle Joghurthersteller Lactobacillus acidophilus mit Bifidusbakterien, so dass es sehr schwierig ist, einen passenden Joghurt als Starter zu finden.

_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit,

ich nutze ja die LaBiDa-Spinnradkulturen - habe gerade mal geschaut, die haben tats├Ąchlich auch irgendeine Kultur darin, die den Joghurt sch├Ân cremig macht. Ach so, und da ich damit zufrieden bin, mache ich da auch keine Experiment mehr Winken...

Zum Thema Bifidusbakterien - ich habe gerade mal gegooglet und finde (wie gewohnt) nur Positives ├╝ber diese Bakterien, meine ├ärztin hat mir mal nach einer Antibitioka-Behandlung speziell solche Pr├Ąperate empfohlen um die Darmflora wieder auzubauen. Hast Du n├Ąhere Informationen ├╝ber diese angesprochenen Studien? Ich bin bei Studien oftmals ziemlich sketptisch - man mu├č schon auch genau schauen, wer denn eine Studie beauftragt hat bzw. von wem die Studie stammt.

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dodo,
ich habe z. B. diese Info
http://www.br-online.de/ratgeber/ernaehrung/probiotika-probiotische-joghurts-joghurt-ID123782406394.xml
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 27.10.2009, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit,

danke Dir f├╝r den Link! Klingt m.M. nach allerdings auch alles sehr vage und die Frage ist auch, wieviel von dem Zeug man essen mu├č, um ├╝berhaupt eine Wirkung zu erzielen (egal, ob jetzt positiv oder negativ) und vermutlich sind sich die Fachleute schon dort nicht einig Winken...

Ich denke einfach, man mu├č als Verbraucher da seinen eigenen Weg finden, sich vermeintlich gesund zu ern├Ąhren - nachweisen, ob etwas gesund/ungesund ist, kann man ja sowieso nicht. Langfristig kann man auch nichts zuordnen (wie soll das gehen, k├Ânnte alles auch Zufall sein, es gibt auch Raucher, die 100 Jahre alt werden und die Statistik ├╝ber Raucher ist mal eine, die ich glaube Mit den Augen rollen ), eigentlich kann man nur feststellen, ob einem etwas bekommt oder nicht. Allen eventuellen Risiken aus dem Weg gehen wird auch schwer Winken...

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spatzenfanxxl
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beitrńge: 83

BeitragVerfasst am: 28.10.2009, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch Raucher, die 110 Jahre alt werden, siehe Jopie Heesters !!!
Ich sehe das auch so, dass man nicht einfach alles gedankenlos in sich hineinfuttern sollte, von dem die Industrie uns vorgaukelt, dass es gesund und gut f├╝r uns ist. F├╝r mich ist das ges├╝ndeste Nahrungsmittel immer noch das, das am wenigsten bearbeitet, sprich degeneriert wurde. Daher essen wir keine vorgefertigten Dinge, kein Dosenfutter, kochen immer selber, kaufen Bio Obst und Gem├╝se (ist nat├╝rlich auch so eine Glaubensfrage) und backen unser Brot selber.
Au├čerdem kaufe ich keine Milch, Eier und Fleisch aus Massentierhaltung, allerdings aus ethischen Gr├╝nden. Joghurt machen wir auch selber.
Und geraucht wird nat├╝rlich auch nicht!
Ob ich damit 100 Jahre alt werde...??? aber zumindest habe ich das Gef├╝hl, das in meiner Macht Stehende getan zu haben.
Gru├č vom Niederrhein
Bettina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 28.10.2009, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so ist es Bettina. Ich ern├Ąhre mich seit ├╝ber 20 Jahren vollwertig, 's├╝ndige' aber auch jeden Tag mit Eis etc.
Hoffentlich werde ich nicht ├╝berfahren, dann w├Ąre alles umsonst gewesen Cool .
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 28.10.2009, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

danke fuer die vielen Infos.

Auch wir bleiben weit weg von all dem Fast Food Restaurants und Produkten.
Sehr zum Leidweisen unserer Kids. Die werden manchmal schon etwas verarscht (hoffentlich das Wort ist noch ok) wenn Freunde zum Essen oder Spielen kommen. Weil es kein Limo/Essen mit mehr Farbe als Geschmack oder Schoggies gibt.
Man kann auch mit Bio Sachen gesund und lecker kochen. Anscheinend geht aber das bei vielen Familien den Bach runter.
Da lautet dann das Motto Tuete/Dose auf (evtl. noch Wasser dazu) und ab in die Micro.......
Na ja, das kann und soll jeder fuer selber entscheiden.

Ich moechte gar nicht 100 Jahre alt werden. Lieber die Zeit die uns zur Verfuegung steht "gut" nutzen. Was das bedeutet muss wie oben, jeder fuer sich selber klaeren.

Muss los und die Kids "einsammeln"

Viel Spass,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phlox
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beitrńge: 88

BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Heute habe ich nach tagelangem Suchen endlich Magermilchpulver gefunden und zwar bei EDEKA. In allen anderen Superm├Ąrkten und Drogerien, in denen ich gefragt habe, wurde ich nur verwundert angeschaut und mit Schulterzucken bedacht. Aber was soll┬┤s, jetzt habe ich es ja. Sehr gl├╝cklich
Gerade habe ich neuen Joghurt angesetzt und bin gespannt auf morgen.

Allerdings ist mir folgendes durch den Kopf gegangen. Ich mache meinen Joghurt deshalb selber, weil ich wissen will, was drin ist. Doch ich wei├č nicht, was in dem Magermilchpulver alles drinsteckt, welche Milch zur Produktion verwendet wurde, wo sie herkommt usw.Geschockt
Na ja, jetzt schaue ich erstmal, wie der Joghurt wird, dann kann ich mir immer noch meine Gedanken machen.


Zitat:
Nicht enthalten sein d├╝rfen Bifidusbakterien, da es Studien gibt, die darauf hinweisen, dass Bifidusbakterien mit Darmkrebs in Verbindung stehen und Bifidusbakterien zudem eine ├ťberpopulation in der Darmflora beg├╝nstigen k├Ânnen.
Leider mischen fast alle Joghurthersteller Lactobacillus acidophilus mit Bifidusbakterien, so dass es sehr schwierig ist, einen passenden Joghurt als Starter zu finden.


Wie wisst ihr denn, welche Kulturen etc. in einem ganz normalen Naturjoghurt stecken? Da steht doch gar nichts drauf. Mit den Augen rollen

Liebe Gr├╝├če
Phlox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1602

BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der von LIDL z. B. ist ohne Bifidus.
Die im "Bioness" Bio Joghurt pur eingesetzte Kultur ist die klassische Joghurtkultur mit den St├Ąmmen Lactobazillus bulgaricus und dem Streptococcus thermophilus.
Die Kulturen produziert w├Ąhrend der Joghurt- Reifung ├╝berwiegend rechtsdrehende Milchs├Ąure und einen geringeren Anteil linksdrehende.
In unserem Bio Joghurt sind keine probiotischen Kulturen (Bifidus-Bakterien) enthalten.

An deiner Stelle w├╝rde ich den Joghurt mal mit - mal ohne Magermilchpulver herstellen und gucken, ob der Unterschied gravierend ist Winken .
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Phlox hat Folgendes geschrieben:
Allerdings ist mir folgendes durch den Kopf gegangen. Ich mache meinen Joghurt deshalb selber, weil ich wissen will, was drin ist. Doch ich wei├č nicht, was in dem Magermilchpulver alles drinsteckt, welche Milch zur Produktion verwendet wurde, wo sie herkommt usw


Hast du selbst K├╝he oder holst du die Milch beim Bauern?
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phlox
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beitrńge: 88

BeitragVerfasst am: 29.10.2009, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hast du selbst K├╝he oder holst du die Milch beim Bauern?


Entweder ich hole mir die Milch vom Nachbarn (Bauer), meistens aber kaufe ich im Bioladen die Demeter-Milch. Und ich gehe mal davon aus, dass die Auflagen f├╝r die Demeter-Milch auch eingehalten werden und ich dementsprechende Qualit├Ąt einkaufe.

Aber vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken. Das mit dem Magermilchpulver ist mir halt vorhin gerade so in den Sinn gekommen.

@ moeppi
Danke f├╝r die Erkl├Ąrungen.

Liebe Gr├╝├če
Phlox
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stubbelliese
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrńge: 29
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 30.10.2009, 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

hmmm....

Habe noch nie Magermilchpulver ben├Âtgt.....Mein Joghurt wird immer fest.

M├Âchte ja gar nicht wissen, was alles in dem Pulver drinsteckt und wie┬┤s erzeugt wurde......
_________________
Liebe Gr├╝├če aus Wien
Stubbelliese

Das sind keine Rechtschreibfehler, das ist die neue Ort O`Graffy.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beitrńge: 2341

BeitragVerfasst am: 30.10.2009, 07:53    Titel: Antworten mit Zitat

In dem Pulver steckt Milch drin und wie es hergestellt wird, kannst Du hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Milchpulver

Das Pulver ist auch in Babymilch enthalten...

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aftenstjerne
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beitrńge: 173
Wohnort: D├Ąnemark

BeitragVerfasst am: 30.10.2009, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hier k├Ânnt Ihr die Antwort auf einige Eurer Fragen finden. Z.B. warum es einen Vorteil bringt die Milch vorher zu erw├Ąrmen, wann der Joghurt stichfest und mild wird, wann und warum in den K├╝hlschrank usw.

http://www.nytimes.com/2009/04/15/dining/15curi.html?_r=1

Gruss
Aftenstjerne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14713
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.10.2009, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ein einfacher Test wurde hier durchgef├╝hrt und zeigt, dass W├Ąrme w├Ąhrend der Bebr├╝tung wichtig ist, die Bakterien wachsen am besten zwischen 37┬░ und 43┬░C.

http://www.microeco.uzh.ch/uni/kurs/bio3_05/berichte/05AB-Di-B-report03.pdf
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

da ich (leider) meine Jogurth Maschine noch nicht habe, musste ich mir eine Jogurth kaufen.

Der Hersteller ist Weihenstephan
Sorte: Frischer Fruchtquark mit Jogurth verfeinert.

Von dieser Sorte gibt es verschieden Geschmacksrichtungen und schmecken richtig lecker.

Kennt einer von euch ein Jogurth Rezept, dass Quark und Jogurth miteinander vermischt? -


Danke schon mal im voraus,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 01.11.2009, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo utiko,

mit Joghurt hab ich noch nicht angefangen, irgendwann will ich das mal machen. Die Weihenstephan-Produkte waren richtig lecker, das stimmt. Seit sie zu M├╝ller-Milch geh├Âren, hab ich aber nichts mehr gekauft. Inzwischen stehe ich auf griechischen Rahmjoghurt (Total) von der Metro, der hat allerdings 10% Fett...
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
utiko
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.10.2009
Beitrńge: 53

BeitragVerfasst am: 12.11.2009, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe mittlerweile schon ein paar Joguths zubereitet.
Mir schmecken die richtig lecker nur die Kids & Maennlein sind da leider anderer Meinung.
Die finden, der Naturjogurth ist zu "herb". - Selbst die Zugabe von Honig, Marmelade oder Fruehstuecksflocken kann daran nicht viel aendern.
Werde mich mal nach einem Vanille-Rezept umsehen.

& Sarah: Warum kaufst du denn jetzt den Jogurth nicht mehr.? Hat die Firma M├╝ller-Milch wohl die Zubereitung/Zutaten geaendert?

Viele Gruesse,

Stina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beitrńge: 1491

BeitragVerfasst am: 12.11.2009, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ahnung, ob die an den Zutaten was ge├Ąndert haben. Ich kaufe generell *nichts* von M├╝ller-Milch, die haben f├╝r meinen Geschmack schon zu viel Unsinn angestellt (Umgang mit Lieferanten, Standortverlagerungen, Gen-Milch etc.)
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->