www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Sauerteig App programmieren?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ElkeCarola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: 03.01.2010, 19:03    Titel: Sauerteig App programmieren? Antworten mit Zitat

Hallo liebe Brotback-Fans,

ist denn unter euch auch jemand, der Apps programmieren kann oder jemand kennt der das kann?

Ich gestehe dass ich seit Neuestem stolze Besitzerin eines iPhones bin und gerade ein bisschen übers Brotbacken und Apps nachdenke.

Dazu muss ich sagen dass ich keine Ahnung habe wie aufwändig es ist ein App zu programmieren und welche finanziellen Gesichtspunkte man dabei noch beachten muss (App Store etc).

Und natürlich würde dieses App sicher auch nur von einem begrenzten Publikum genutzt werden, sodass es vermutlich schwierig wäre, das Geld wieder reinzuholen.

Trotzdem spinne ich jetzt mal so meine Gedanken wie es wäre, ein App für unsere Rezepte zu haben.

Man müsste vielleicht ein Rezept nur einmal eingeben und könnte dann:

- die gewünschte Gesamtteigmenge eingeben und bekäme die Zutatenmengen entsprechend umgerechnet

- die TA angezeigt bekommen und könnte diese auch anpassen

- % Anteil der einzelnen Mehlsorten angezeigt bekommen und die erforderliche Versäuerung

- Tool um eigene Rezepte zu entwerfen

- Stufenführungen incl. Timer ( inkl der Warnung, Anstellgut abzunehmen zum entsprechenden Zeitpunkt Smilie )

- etc.

Nur mal so vor mich hingedacht Smilie

LG Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
jodu
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 19.09.2009
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 03.01.2010, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich wäre schon froh, wenn es so etwas als brauchbares Windows-Tool gäbe.
Oder habe ich es bisher nicht gefunden?
_________________
Gruß Jodu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.01.2010, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elke

das was wäre sicher eine feine Sache, ist aber nicht ganz so einfach, da man sich mit Programmierung und Scripsprachen auskennen muss.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Olaf
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elke,
deine Idee ist gut, aber von der Umsetzung doch ganz schön aufwendig.
Ich hatte mir mal von Apple das SDk zum programmieren der Apps rutergeladen und bin bis heute auch nicht über ein ändern der Farben hinweggekommen. Interesse wäre schon da, aber zeitlich bin ich da im Moment an meine Grenzen gelangt. Wird vielleicht auch mal wieder besser.

Meine Rezepte verwalte ich auf meinem Mac mit VoodooPad und auf dem IPhone mit dem VoodoPad Reader.
Das ist für meine Ansprüche erst einmal ausreichend. Mein Handy nutze ich ungern zum Backen bzw. in der Küche.
Ich sehe es schon kommen, dass ich es dann irgendwann verbacken würde. Sehr glücklich
_________________
Liebe Grüße
Euer


Olaf
Er ist wie Sauerteig, nicht kleinzukriegen, mein Blog: http://backstube.olaf-kaiser.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cajaks.com
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 04.01.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 15:08    Titel: cajaks.com programmiert iPhone-Apps Antworten mit Zitat

Hallo Elke,

cajaks.com programmiert iPhone-Apps - die beschriebene App wäre sicher zu realisieren.

Sie finden unsere Produkte und weitere Informationen über uns unter www.cajaks.com

Gern erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Freundliche Grüße und ein gutes neues Jahr!

Jan Kluge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ElkeCarola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Olaf,

was macht denn das Voodoo Pad genau mit deinen Rezepten? Kann man damit die Dinge umsetzen, die ich oben angesprochen habe?

Hallo Jan,

das klingt interessant. Ein unverbindliches Angebot wäre gut, gern hier im Forum per PN oder auch öffentlich wenn das für euch ok ist (Pöt, ist das für dich auch ok, oder sollen wir das lieber offline machen?)

Wenn die Kosten im Rahmen sind, könnte man ja mal abfragen ob Interesse besteht und das App auch gekauft werden würde.

Es gibt auch einige amerikanische Blogs, die mit Sauerteig arbeiten, evtl. wäre das auch eine Zielgruppe.

Viele Grüße
Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pöt
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 3306

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

ElkeCarola hat Folgendes geschrieben:
(Pöt, ist das für dich auch ok, oder sollen wir das lieber offline machen?)

Wenn die Kosten im Rahmen sind, könnte man ja mal abfragen ob Interesse besteht und das App auch gekauft werden würde.

Es gibt auch einige amerikanische Blogs, die mit Sauerteig arbeiten, evtl. wäre das auch eine Zielgruppe.


Das paßt schon.
Wenn es mehr als der einzelne Wunsch einer einzelnen Dame ist, könnte ich mir eine Kostenbeteiligung unsererseits auch vorstellen...
_________________
Habe die Ähre!

Pöt

Bitte keine Hilfeanfragen zu Sauerteig oder Rezepten
per PM, KM oder I-Mehl stellen! Dafür ist das Forum da!

_______________

Mein Blog, mein Shop, meine Bücher!
FreelancerIT-Dienstleistung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael70
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 230
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Aloha!

Muß mich mal kurz aus dem Winterschlaf melden.

Kann das iPhone nicht auch normale Webseiten darstellen? Wäre es nicht besser, für diese Seite hier, entsprechenden Code zu schreiben? Das könnten dann alle benutzen, nicht nur die iPhone-Besitzer.
Für ElkeCarolas Wunsch, nur die Gesamtteigmenge einzugeben und dann alle anderen Zutaten umgerechnet zu bekommen würde, denke ich, erfordern, daß man die Rezepte in einer Datenbank (im weitesten Sinne) ablegt, damit das dann leicht umrechenbar ist. (Für Computer ist es nicht so einfach, die Mengen und Zutaten in Rezepten zu erkennen).
Dieser Aufwand würde sich, aus meiner Sicht, nur lohnen, wenn dann alle etwas davon hätten. Das würde dann ja die "Smart"Phone Besitzer einschließen.

Tschüß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

da ich leider auch nicht weiß, wie man Eifohn schreibt, fände ich es auch gut, wenn es eine Lösung gibt, die alle nutzen können (auch wenn ich im Zweifelsfall wieder erstmal alles von Hand zu Fuß nachrechne Mit den Augen rollen)...

Viele Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Butterblümchen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 226
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Olaf hat Folgendes geschrieben:

Mein Handy nutze ich ungern zum Backen bzw. in der Küche.
Ich sehe es schon kommen, dass ich es dann irgendwann verbacken würde. Sehr glücklich



die Vorstellung hat was Sehr glücklich

obwohl meine Sorge wäre eher, dass die Tasten blitzschnell mit Teig, Öl und allem möglichen verkleckst wären, Sesamkörner in den Zwischenräumen usw.
oder redet Ihr von den Teilen, die man nur noch mit Griffel bedient? Verlegen

lg
butterblümchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Butterblümchen hat Folgendes geschrieben:
oder redet Ihr von den Teilen, die man nur noch mit Griffel bedient?

... das "Eifohn" hat keine Tasten, aber einen Griffel brauchst du dafür nicht, die Finger reichen aus. Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ElkeCarola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen Winken

@ Michael: ja das iPhone kann Webseiten darstellen, das ist kein Problem.

Allerdings ist ein App etwas völlig anderes als nur eine Website darzustellen. Das Interessante daran ist dass man eine Funktion ganz schnell ausführen kann, wie ein Mini-Programm. Ich lese nicht nur was sondern kann mit ein paar wenigen Finger Tipps etwas machen.

Natürlich könnte ich mir auch eine Excel-Datei machen, kein Problem. Das habe ich schon für meinen ST, da gebe ich ein wieviel ich brauche und Excel rechnet mir aus wieviel ich dann für die einzelnen Stufen brauche. Das ist aber lang nicht so komfortabel wie es ein gut gemachtes App wäre.

Für eine Website brauche ich immer Internetzugang (das kann teuer werden wenn man keine Flat hat) und ich bin mir nicht sicher ob man ein so vielseitiges Tool in einer Website machen kann.

Was du ansprichst gibt es auch schon in unser aller Nachbarforum, allerdings nur als einfache Rezeptesuche webbasiert.

Hast du vielleicht ein Beispiel für ein webbasiertes Tool, mit dem man auch umrechnen kann etc?

@ Dodo: wenn ein webbasiertes Tool nicht möglich ist, wird es keine Möglichkeit geben, etwas für alle zur Verfügung zu stellen, da die Betriebssysteme unterschiedlich sind. Auf einem Apple kann ich auch keine Windows-Programme laufen lassen. Da müsste man dann für die einzelnen Systeme entsprechende eigene Lösungen finden.

@ Butterblümchen und Olaf: Ich würde das App auch nicht als Nachschlagewerk direkt beim Backen benutzen. Ich brauche die Mengen (die Zutaten kriegen ich noch mit sauberen Händen abgewogen Winken ), ansonsten ist mir der große Bildschirm mit dem Rezept im Forum am Läppi eh lieber. Das App soll mir nicht den Rezeptausdruck in der Küche ersetzen. Sondern ich möchte damit Rezepte für mich anpassen können ohne Taschenrechner und Excel.

@ Jan: vielen Dank für euer Angebot. Ich hatte mir schon gedacht dass das im oberen dreistelligen Bereich liegt Smilie Ich werde hier aber mal eine Umfrage starten wer denn ein iPhone besitzt und an so einem App Interesse hätte. Dann können wir mal weiterschauen.

Evtl. könnte man auch Werbung einbauen, vielleicht von den Teeträumen? Cool

Viele Grüße
Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael70
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 230
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Aloha!

ElkeCarola hat Folgendes geschrieben:
@ Michael:
[...]
Für eine Website brauche ich immer Internetzugang (das kann teuer werden wenn man keine Flat hat) und ich bin mir nicht sicher ob man ein so vielseitiges Tool in einer Website machen kann.

Grundsätzlich: kann man. Aufwand dürfte ähnlich sein, wie für eine App.

Zitat:
Hast du vielleicht ein Beispiel für ein webbasiertes Tool, mit dem man auch umrechnen kann etc?

Im Chefkoch kann man ja auch die Mengen umrechnen. Der wesentliche Punkt besteht darin, die Zutaten in datenbanktauglicher Form einzugeben, dann ist das Umrechnen selbst Kinderkram (gewünschte Menge geteilt durch Rezeptmenge gibt den Faktor, mit dem man alle Zutaten multipliziert).
Hier im Forum liegen die Rezepte als Freitext vor. Es wäre sicherlich eine deutliche Umbauarbeit, das zu ändern.

Ein reines Umrechen-Tool, bei dem man die Zutatenmengen selbst eingibt sollte an einem Wochenende zu schreiben sein. Ich setzte das mal auf meine Liste von Dingen, die man mal probieren könnte, wenn man Zeit hat.

Zitat:

@ Dodo: wenn ein webbasiertes Tool nicht möglich ist, wird es keine Möglichkeit geben, etwas für alle zur Verfügung zu stellen, da die Betriebssysteme unterschiedlich sind. Auf einem Apple kann ich auch keine Windows-Programme laufen lassen. Da müsste man dann für die einzelnen Systeme entsprechende eigene Lösungen finden.

Mit Java kann man ganz ordentlich betrübssytemunabhängig programmieren. Habe schon gute Software gesehen, die auf Windows und Linux läuft.
Für iPhones unterbindet Apple wohl den Einsatz von Java (wobei man für SmartPhones eh' JavaME oder sowas nehmen müsste).

Tschüß,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olaf
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Butterblümchen hat Folgendes geschrieben:
oder redet Ihr von den Teilen, die man nur noch mit Griffel bedient?

... das "Eifohn" hat keine Tasten, aber einen Griffel brauchst du dafür nicht, die Finger reichen aus. Winken

Meinen ersten Wintereffekt habe ich auch schon kennengelernt.
Kalte Finger(-kuppen)! Dann wird es schon schwieriger das Iphone zu bedienen. Der Touchscreen setzt dann die kalten Fingerberührungen nicht so gut um.

@Elke
VodooPad ist ein Personal Wiki. Man kann automatisch verlinken, indizieren und suchen. Tabellen, Listen lassen sich erstellen und Texte lassen sich wie in einer Textverarbeitung formatieren. Bilder lassen sich per Drag and Drop einfügen. Außerdem bietet es eine Menge Exportfunktionen.
Bis jetzt für mich ausreichend und noch nicht ausgereizt.
Gibt es aber nur für den Apple.
_________________
Liebe Grüße
Euer


Olaf
Er ist wie Sauerteig, nicht kleinzukriegen, mein Blog: http://backstube.olaf-kaiser.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ElkeCarola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

nur das Umrechnen als Faktor ist ja auch nicht das Problem. Es gibt schon einige Rezepte Apps, die das können, wobei man hier leider noch keine eigenen Rezepte offline eingeben kann. Das kommt aber vielleicht noch.

Mir wär fürs Brotbacken wichtig dass man bei einem Rezept eingibt, welche Gesamtteigmenge man am Ende haben möchte und das Rezept dann selbständig umgerechnet wird. D.h. es muss dann auch noch eine Aufsummierung der Zutaten stattfinden, die zB bei Chefkoch natürlich nicht stattfindet da man das für Kochrezepte nicht braucht.

Aber das kann ich mit Excel auch selbst machen.

Egal, ich sehe schon, das Interesse ist hier im Forum eher gering (ich denke diese Anwendungen sind alle erst im Kommen, vielleicht schauen wir in einem Jahr nochmal Winken ). Ist aber nicht schlimm, da hängt jetzt kein Herzblut dran von mir.

Und vielleicht kommen ja die amerikanischen Kollegen auch mal auf die Idee, die machen ja viel mehr mit Apple als wir.

Viele Grüße
Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Für die Variante "WebApp" könnte ich mich auch erwärmen. Die ist für alle zugänglich, man wäre unabhängig von Standort, Plattform und Gerät.

Eine dahinterliegende Datenbank ist, wie Michael schon erwähnte, dafür dann sowieso notwendig. Das Übertragen der Rezepte fällt auch in jedem Fall an. Da würde ich aber keinen Stress machen, wenn die Mitglieder hier peu a peu erfassen was sie selber jeweils brauchen und vielleicht 1-2 mehr auf freiwilliger Basis, landet früher oder später alles in der Datenbank.

Im Übrigen könnte man ja auch die Entwicklung einer solchen WebApp als "Open Source" laufen lassen, es tummeln sich in diesem Forum ja etliche IT-kompetente TN, und Beta-Tester wären auch genügend vorhanden...
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erklären der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rilke1999
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 06.01.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08.01.2010, 00:37    Titel: Web-App or Native App Antworten mit Zitat

Guten Abend,
ich denke das muss kein entweder/oder sein. Die Basis App zu Teigführung und Errechnung auf dem Iphone ist relativ trivial. Das komplexeste ist hier eher eine einigermassen vernuenftige Benutzerführung hinzubekommen.

Für die Verwaltung und Erfassung der Rezepte und auch komplexere Druckaufbereitung ist eine Web-App aber sicherlich die bessere Lösung.
Ich würde Ruby on Rails nutzen und wenn das ganze Open-Source sein soll, bin ich gerne bereit mich einzubringen.

Gruss
Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->