www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Marzipanstangen mit Croissantteig

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Blätterteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
catweezle
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 17.04.2011
Beiträge: 166
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 16:47    Titel: Marzipanstangen mit Croissantteig Antworten mit Zitat

Hallo,

hier nun das

Rezept für 6 Marzipanstangen:

Zutaten:


250 g 550er WM
30 g Zucker
4 g Salz
50 g Wasser
60 g Milch
10 g Hefe
1 Ei

100 g Butter


200 g Marzipan Rohmasse
Anis


Hagelzucker



Vorgehen:


Alles sollte immer sehr kalt sein: Die Platte, auf der man ausrollt und knetet, die Rolle (hab ich auch in den Kühlschrank gelegt), der Teig, die Butter, die Eier, die Milch, das Wasser und die Hände!.

Das Mehl, den Zucker, das Salz, eine Msp. Anis, das Wasser und fast die komplette Milch, sowie ein Dreiviertel des verquirlten Ei (den Rest kaltstellen zum späteren Abstreichen) mischen. Die Hefe in der restlichen Milch auflösen und dazugeben.

Alles gut kneten, dann 10 Minuten Teigruhe.
Falten und für 1,5 Stunden in den Kühlschrank.


Den kalten Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte auf 30 x 30 cm ausrollen.
Auf die linke Hälfte 100 g Butter in dünnen Scheiben verteilen.
Die rechte rüberklappen und alle Seiten andrücken.

Ausrollen auf 45 x 20 cm.
Das linke Drittel, dann das rechte Drittel rüberklappen, sodaß ein dreifach gefalteter Teig mit der Größe 15 x 20 cm entsteht.

Wieder ausrollen auf 30 x 20 cm.
Wie oben dreifach falten auf 20 x 10 cm.

Das muß alles fix gehen.

In den Kühlschrank für 1 Stunde.

Dann noch ein mal ausrollen und falten und wieder 1 Stunde in den Kühlschrank


Dann noch ein letztes Mal den Teig ausrollen und falten und wieder 1 Stunde in den Kühlschrank.
Das Marzipan ( ich habe es noch mit Rosenwasser bestrichen) auf einer Klarsichtfolie auf 30 x 15 cm ausrollen und auch in den Kühlschrank.


Dann auf 30 x 30 cm ausrollen, das Marzipan auf die linke Seite legen, zuklappen und den Rand andrücken. Noch etwas breiter und länger rollen.

In 12 Streifen á 15 cm Länge und 1 cm Breite schneiden und jeweils 2 Streifen verzwirbeln.

Auf ein Backpapier drapieren, mit Ei bestreichen und Hagelzucker bestreuen.
Ich habe jetzt die Hälfte eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen und die andere Hälfte für 2 Stunden in den Kühlschrank gelegt, was keinen Unterschied im Ergebnis gemacht hat!

Dann bei 190°C ca. 15 - 20 Minuten backen.

Fertig.












Tschüß

Michael
_________________
« Mein Herz ist satt vor Vergnügen, wenn ich Brot und Wasser habe », Epikur


Zuletzt bearbeitet von catweezle am 12.06.2011, 17:10, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank, Michael Sehr glücklich
_________________
Gruß wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3182
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

Danke für's Einstellen Sehr glücklich.

Ich habe das mit der Hefe glatt überlesen Verlegen , ich schubs das Rezept gleich rüber zu den Rezepten mit Hefeteig, wo es hingehört Winken.
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
catweezle
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 17.04.2011
Beiträge: 166
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

LarissaL hat Folgendes geschrieben:
Hallo Michael,

Danke für's Einstellen Sehr glücklich.

Ich habe das mit der Hefe glatt überlesen Verlegen , ich schubs das Rezept gleich rüber zu den Rezepten mit Hefeteig, wo es hingehört Winken.


ah, ok, danke Lara.
_________________
« Mein Herz ist satt vor Vergnügen, wenn ich Brot und Wasser habe », Epikur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15161
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.06.2011, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fürs Rezept Sehr glücklich
Die Stangen sehen megalecker aus, sieht mehr sehr schön die einzelnen Schichten. Pöt huldigen
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Blätterteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->