www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Roggenmehl Typ 1370

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
e-mahl
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 22
Wohnort: M'gladbach

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 12:47    Titel: Roggenmehl Typ 1370 Antworten mit Zitat

Einen schönen Sonntag und eine Frage an die Profis und Semiprofis,

ich war Mehl kaufen und habe in der nächst gelegenen Raiffeisen Genossenschaft Roggenmehl 1370 gefunden. Da gerade kein 1150 da war, hab ich das mal mitgenommen. Und dann gegoogelt. Und finde bei Wiki den Eintrag, dass 1370 "DAS" Roggenbäckermehl ist.

Und jetzt wundere ich mich, dass Ihr hier fast keine Rezepte mit dem Mehl habt.

Könnt Ihr mir sagen warum? Mahlt Ihr alle selber und da kommt man nicht auf den Typ oder ist das eine regionale Frage und bei den meisten von Euch gibt es das nicht so leicht zu kaufen?

Da es hier ja wirklich viele Rezepte zu eher herzhaften Broten habt, würde ich meinen, das müsste Euch doch schmecken?

Vielen Dank schon mal für eine Erklärung
Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14815
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst statt 1150er Roggenmehl auch das 1370er nehmen, wahrscheinlich musst du etwas mehr Wasser nehmen, da bei dem 1370er Mehl ein höherer Anteil an Randschichten enthalten ist.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,

hier haben tatsächlich viele eine Getreidemühle und mahlen das Korn selber. Vermutlich liegt es aber auch etwas daran, dass man zumindest bei uns hier im Umkreis das 1370er Roggenmehl nicht mal so eben findet - das ist ähnlich wie beim Weizen das 812er. Beides gehört nicht unbedingt zum Standardsortiment in den Läden, während man das 1150er und auch das 1050er hier mittlerweile problemlos bei Edeka und in jedem gut sortierten Biosupermarkt bekommt.

Viele Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mit 1370er gebacken und finde, es schmeckt wie Vollkorn ohne Vollkorn. Wenn ich also Vollkorn haben will, nehme ich lieber Vollkornmehl und für Typenmehl ist das 1150 er vom Geschmack her mehr wie das, was man in einem gewöhnlichen Mischbrot findet.
Probiers aus. DAS Roggenmehl gibt es nicht, erlaubt ist, was gefällt.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
e-mahl
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 22
Wohnort: M'gladbach

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 15:34    Titel: Jetzt bin ich schon ein Stück schlauer Antworten mit Zitat

Vielen dank Euch allen, das Ihr so schnell antwortet find is toll Sehr glücklich

Die Antwort von Doro find ich super: Ist wie Vollkornmehl ohne Vollkorn.
Dann ist es genau das richtige für mich, ich bin nämlich ansich der Typenmehlfan ohne "Späne", aber ich mag es herzhaft.

Ausprobieren werd ich es eh, hab es ja gekauft, für Marlas Schmalzkruste steht der Sauerteig schon warm (mit 1370).

Ich hatte mich nur so gewundert, das keiner hier das Mehl zu benutzen scheint.

Aber aus Euren Antworten lese ich raus, dass es anscheinend eine regionale Frage ist, welches Mehl man standardmäßig bekommt. Ich hatte nur befürchtet, dass die Backeigenschaften vielleicht deutlich anders sind.

Ich hab hier eher Probleme mit den mittleren Größen also 815, 997 oder auch WM 812, gibt es so einfach garnicht, manche kann ich in der Genossenschaft vorbestellen, andere garnicht.

Einen schönen Sonntag
Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nana1001
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich krame mal diesen alten Thread raus.
Ich habe einige Rezepte gesehen mit 1370 er Roggenmehl und stelle mir die Frage, ob ich das einfach durch 1150er ersetzen kann.
Von dem hab ich nämlich Unmengen hier.

Wenn ich es richtig verstehe, werde ich wahrscheinlich etwas weniger Wasser benötigen.
Ist das der einzige Unterschied?
_________________
LG Nana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2751
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30.04.2016, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Backtechnisch schon, denke ich!

Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1161

BeitragVerfasst am: 01.05.2016, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe schon ein Jahr lang kein RM 1150 mehr verwende nur noch RM 1370
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Candida_krusei
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.08.2013
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 02.05.2016, 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

nana1001 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich krame mal diesen alten Thread raus.
Ich habe einige Rezepte gesehen mit 1370 er Roggenmehl und stelle mir die Frage, ob ich das einfach durch 1150er ersetzen kann.
Von dem hab ich nämlich Unmengen hier.

Wenn ich es richtig verstehe, werde ich wahrscheinlich etwas weniger Wasser benötigen.
Ist das der einzige Unterschied?


Ja, ja und vermutlich ja. Zumindest nach meiner Erfahrung. Das Brot wird etwas dunkler und kräftiger im Geschmack. Ich hatte einmal 1370er RM gehabt, ist mir aber zu umständlich gewesen mit dem Einkauf.
_________________
Man muß auch als Veganer nicht auf Fleisch verzichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->