www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 11.04.10-17.04.10
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 11:23    Titel: Wochenthread 11.04.10-17.04.10 Antworten mit Zitat

Hallo liebe Hobbyb├Ącker,

w├╝nsche euch eine sch├Âne Backwoche Sehr gl├╝cklich

Bei mir kommen gleich B├Ąrlauchbr├Âtchen u. -brote nach dem neusten Rezepte von B├Ącker S├╝pke in den Ofen, allerdings mit langer Teigf├╝hrung ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank..
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Steffi1st
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 454
Wohnort: Mittelhessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

oh wie fein!!! Da bin ich aber mal auf dein Endergebnis und das Rezept gespannt. Ich habe n├Ąmlich auch B├Ąrlauch im Garten, oder hast du das Rezept schon eingestellt? *ganzneugierigbin* Winken
_________________
Liebe Gr├╝├če, S t e f f i Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sansi
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

mein B├Ąrlauch wartet auch schon auf Dein Rezept Winken

LG Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

In Frankreich gibt es keinen B├Ąrlauch Traurig , noch nicht mal in kleinsten Mengen! Und das, wo es mich im S├╝den Frankreich, jedes Fr├╝hjar aufs Neue nach meinem B├Ąrlauch-Petso gl├╝stert. Es wird Zeit, dass der erste junge Knoblauch geerntet wird - ist allerdings kein Ersatz!

Gestern habe ich mich zum ersten Mal in die Vesuchsk├╝che gewagt und *Badische Kracherlen* gebacken. Inspiriert von-durch-mit-dank Marla:

Optisch bin ich soweit zufrieden, allerdings mu├č ich am Geschmack noch arbeiten. So mit dem Gscm├Ąckle von Gerds Spitz im Mund, mu├č ich an dieser Rezeptur noch etwas ├Ąndern!

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Das Rezept gbit es bei B├Ącker S├╝pke.

Ich habe lediglich frischen B├Ąrlauch genommen und nur die halbe Hefemenge, weil mein Teig l├Ąnger Zeit zum reifen hatte.

@ Micha

optisch sehen die wundersch├Ân aus. P├Ât huldigen
An Geschmack und Krume kann man ja noch bisschen arbeiten, wobei du den Spitz nicht wirklich mit diesem Mischbrot vergleichen kannst.
Mehr sp├Ąter, wir gehen jetzt erst mal eine Runde laufen.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D*B
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

... das halte ich f├╝r ein Ger├╝cht, der w├Ąchst in Frankreich genauso wild, wie bei uns. Im schattigen Wald immer der Nase nach, den riecht man sogar auf dem Fahrrad von der Stra├če aus.

D*B

Lavendel hat Folgendes geschrieben:
In Frankreich gibt es keinen B├Ąrlauch

_________________
CAABA, n. A large stone presented by the archangel Gabriel to the patriarch Abraham, and preserved at Mecca. The patriarch had perhaps asked the archangel for bread.

Ambros Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:


An Geschmack und Krume kann man ja noch bisschen arbeiten, wobei du den Spitz nicht wirklich mit diesem Mischbrot vergleichen kannst.


Liebe Marla,

da hast Du bestimmt recht - es war nur meine erste Assoziation, da auch Wei├čbrot. Es ist aber ├äpfel mit Birnen verglichen Mit den Augen rollen und damit wohl nicht treffend! Vielleicht waren meine eigenen Anspr├╝che an das erste Selbstversuchte auch etwas zu hoch Cool ! Dass das mit Teigmenge, Aussehen ect ├╝berhaupt so hingehauen hat verdanke ich Deinem Coatching P├Ât huldigen P├Ât huldigen !!!

D*B hat Folgendes geschrieben:
... das halte ich f├╝r ein Ger├╝cht, der w├Ąchst in Frankreich genauso wild, wie bei uns. Im schattigen Wald immer der Nase nach, den riecht man sogar auf dem Fahrrad von der Stra├če aus.


Solltest Du mal hier in der Gegend sein und Du findest welchen - sag mir Bescheid Geschockt !!!! Es w├Ąre f├╝r diese Region eine botanische Sensation!

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch Micha,

deine Brote sind so wundersch├Ân, wie aus dem Bilderbuch. P├Ât huldigen

Ich werde immer neidischer denn so sch├Âne Brote habe ich selten zustande gebracht. Kompliment kann ich da nur sagen. Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

iobrecht hat Folgendes geschrieben:
Mensch Micha,

deine Brote sind so wundersch├Ân, wie aus dem Bilderbuch. P├Ât huldigen

Ich werde immer neidischer denn so sch├Âne Brote habe ich selten zustande gebracht. Kompliment kann ich da nur sagen. Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich


Danke, Inge Sehr gl├╝cklich ! Gerne w├╝rde ich mein ├╝berragendes handwerkliches Geschick daf├╝r verantwortlich machen, aber es ist schlicht der neue Miele, der die Brote im Ofen ganz anders nach oben schiebt, die Kruste anders aufrei├čen l├Ą├čt und das Geb├Ąck in einer neuen Farbe anstreicht! Bei soviel Werbung m├╝├čte Miele doch kulant sein mit der zerbrochenen Glasscheibe - denn bis auf diesen Wermutstropfen ist er mein liebstes Spielzeug geworden!

viele liebe Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Nun stell mal dein handwerkliches K├Ânnen nicht so unter den Scheffel. Dein alter Ofen hat es einfach nicht so sichtbar gemacht, es waren erschwerte Bedingungen.

Ein Ofen allein macht noch keine sch├Ânen Brote und wenn er noch so gut sein soll. Dahinter steckst du ganz allein, meine liebe Micha. Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D*B
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

... das kommt drauf an, was "hier in der Gegend" ist, ganz im S├╝den, wo es ausschlie├člich Pinienw├Ąlder gibt, soll das wohl so sein, aber ansonsten ist der kulinarisch nicht unbekannt.
http://www.supertoinette.com/fiche-cuisine/449/ail-des-ours.html
Und vor wenigen Jahren, bevor B├Ąrlauch bei uns zur Modeerscheinung wurde, gabs den in fast jedem Wald in rauhen Mengen (so ein B├Ąr braucht schon gr├Â├čere Portionen) und zu kaufen nirgends.
D*B
Lavendel hat Folgendes geschrieben:

Solltest Du mal hier in der Gegend sein und Du findest welchen - sag mir Bescheid :shock: !!!! Es w├Ąre f├╝r diese Region eine botanische Sensation!

viele Gr├╝├če
Micha

_________________
CAABA, n. A large stone presented by the archangel Gabriel to the patriarch Abraham, and preserved at Mecca. The patriarch had perhaps asked the archangel for bread.

Ambros Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sternli
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

tolle Brote hast du da. P├Ât huldigen In welcher H├Âhe deines neuen Ofens hast du das Brot gebacken?

Gru├č
sternli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

@ Micha, tolle Brote hast Du gebacken Sehr gl├╝cklich, und am Geschmack kannst Du ja noch arbeiten Winken...Und Du hast Recht, eigentlich m├╝├čten wir bei Miele langsam Provision bekommen Sehr gl├╝cklich.

@ Inge, Micha hat schon recht, wenn sie von dem Herd schw├Ąrmt. Nat├╝rlich macht der Ofen alleine keine sch├Ânen Brote, aber er hilft dabei schon sehr. Ich habe am Anfang als ich den neu hatte auch immer geulkt, dass er mein Unverm├Âgen prima kaschiert Winken...

Und Marla, auf Deine B├Ąrlauchbrote bin ich seeehr gespannt Sehr gl├╝cklich.

Ich habe heute nicht gebacken, daf├╝r gestern ein leckeres Brot mit Br├╝hst├╝ck, das auch ganz prima und sch├Ân locker geworden ist. Bilder gibts diesmal keine, ich war zu faul Winken...

Liebe Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Leute, macht mich doch nicht verr├╝ckt, sonst will ich auch noch einen Miele haben. Mein Bosch ist erst 7 Jahre alt und dem damaligen Preis nach muss er mindestens noch 7 Jahre funktionieren Neutral !!!
_________________
Gru├č wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

dodo116 hat Folgendes geschrieben:

@ Inge, Micha hat schon recht, wenn sie von dem Herd schw├Ąrmt. Nat├╝rlich macht der Ofen alleine keine sch├Ânen Brote, aber er hilft dabei schon sehr. Ich habe am Anfang als ich den neu hatte auch immer geulkt, dass er mein Unverm├Âgen prima kaschiert Winken...


Echt, Inge, is so! Dodo mu├č es wissen! Man schiebt ein Brot in den Ofen und dann *KnoffHoff* Sehr gl├╝cklich ! Nat├╝rlich habe ich in all der Zeit hier viel gelernt, das will keiner unter den Teppich kehren - ich habe schlie├člich auch reichlich den PPP-Fred (P├Ât , Du verzeihst die Abk├╝rzung?!) gef├╝llt Winken ! Aber dass Dir mein Brot gef├Ąllt, liebe Inge, h├Âre ich nat├╝rlich GERNE!

Zitat:
Ich habe heute nicht gebacken, daf├╝r gestern ein leckeres Brot mit Br├╝hst├╝ck, das auch ganz prima und sch├Ân locker geworden ist. Bilder gibts diesmal keine, ich war zu faul Winken...


Schade, Dodo, Brotbilder-Gucken geht immer Sehr gl├╝cklich ! Und Marlas Br├╝hst├╝ck-Begeisterung scheint auch Dich infiziert zu haben!! Dann baue ich auf sch├Âne Fotos von Marla mit dem f├╝r mich nicht erreichbaren B├Ąrlauch!

@Sternli: Mein Backstein liegt auf der untersten Einschublade.

viele liebe Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steffi1st
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 454
Wohnort: Mittelhessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

@ Micha, deine Brote sehen wirklich aus wie gemalt und


"Ich will auch so einen tollen Ofen"
_________________
Liebe Gr├╝├če, S t e f f i Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

wolfine hat Folgendes geschrieben:
Leute, macht mich doch nicht verr├╝ckt, sonst will ich auch noch einen Miele haben.


Wolfine, dir gehts anscheinend wie mir. Nur bin ich schon einen Schritt weiter und hab schon die Miele Seite im Internet studiert. Geschockt
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Leute, macht mich doch nicht verr├╝ckt, sonst will ich auch noch einen Miele haben. Mein Bosch ist erst 7 Jahre alt und dem damaligen Preis nach muss er mindestens noch 7 Jahre funktionieren Neutral !!!


Wolfine, ich will Dich ja nicht endg├╝ltig kirre machen, aber MEIN Bosch-Herd war (im Nachhinein mu├č ich sagen zum Gl├╝ck Winken ) nach 5 Jahren endg├╝ltig hin├╝ber Mit den Augen rollen...Worauf f├╝r mich klar war, ein Bosch kommt mir nicht mehr ins Haus Winken (zumal wir nach knapp ├╝ber 3 Jahren schon das erste Mal 300 Euro f├╝r defekte Elektronik l├Âhnen durften B├Âse). Aber wie gesagt - da ich vorher schon ├╝ber den Miele gestolpert bin, war ich jetzt gar nicht sooo ungl├╝cklich Sehr gl├╝cklich...

Liebe Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

bei mir gab es Samstagsbr├Âtchen...
im Leinentuch von ketex gegangen
und nat├╝rlich im Miele gebacken.

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Die B├Ąrlauchbr├Âtchen sind bzw. waren sehr lecker, h├Ątte sogar noch etwas mehr B├Ąrlauch sein k├Ânnen. Ich hatte ca. 10g frischen B├Ąrlauch f├╝r die halbe Teigmenge genommen, ausreichend f├╝r 1 Brot u. 6 Wurzel-Br├Âtchen.



@ Micha

Da stimme ich Inge zu ... Winken
Zitat:
Ein Ofen allein macht noch keine sch├Ânen Brote und wenn er noch so gut sein soll. Dahinter steckst du ganz allein, meine liebe Micha.

_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sansi
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

sehen lecker aus. Eine Super-Idee Wurzelbrote und Wurzelbr├Âtchen aus dem Teig zu formen. Bei mir schlummert der Vorteig auch schon im K├╝hlschrank.

Habe Dein http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=3736&highlight=dinkelvollkornbrot+ganzen+dinkelk%F6rnern gebacken. Wir haben es warm angeschnitten nd schon probiert. Schmeckt uns sehr gut.

Die B├Ąrlauchbr├Âtchen soll es dann morgen Abend zu einem leckeren Salat geben.
_________________
Liebe Gr├╝├če
Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hach, sehen die lecker aus Sehr gl├╝cklich - schick doch mal so ein Wurzelchen zum Naschen r├╝ber Winken, schmeckt bestimmt prima zu einem Gl├Ąschen Rotwein...

Liebe Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht k├Âstlich aus, Marla! Schmeckt man denn den B├Ąrlauch vor?

Und meinem Miele mu├č ich noch beibringen, dass er mir die gleiche sch├Âne Krume macht - oder vielleicht frage ich doch lieber Dich Winken Winken Sehr gl├╝cklich !

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Die mit dem Teig k├Ąmpft
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2010
Beiträge: 69
Wohnort: Im sch├Ânen Pfaffenwinkel

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, B├Ąrlauch hatte ich heute schon beim Spazierengehen in der Nase. Und sieht auch sch├Ân aus wenn der da so frisch und gr├╝n im Wald steht!
Schmeckt man den denn raus im Brot? K├Ânnt' ich auch mal versuchen.
Und diese Badischen Kracherlen sehen ja auch toll aus. Da l├Ąuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen.

Ich war auch mal wieder aktiv. Hier sind meine Werke der letzten Tage:

Das Joghurt-Walnuss-Brot von Ketex


Marla's Schwarze Hamster


Und die Seelen zum Sonntagsfr├╝hst├╝ck

Die Seelen waren leider etwas kleinporig. Ich h├Ątte so gerne mal sch├Âne, gro├če L├Âcher! Mit der Roggen-Version bekomme ich das auch hin, aber mit den Weizen-Dinkel-Seelen steh' ich irgendwie auf Kriegsfuss... Na ja, vielleicht n├Ąchstes Mal Mit den Augen rollen

F├╝r meine Kaffee-G├Ąste habe ich noch einen Rhabarber-Streusel-Kuchen gebacken. Der erste Rhabarber. Hmmm, lecker! Bis ich ans Foto gedacht habe war er schon weg.

Ich w├╝nsche Euch allen eine sch├Âne (Back-)Woche Sehr gl├╝cklich
_________________
LG
Sonja

***************************************

Besser eigenes Brot als fremder Braten.
dt. Sprichwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D*B
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

... f├╝r Rhabarberkuchen habe ich auch noch ein Rezept: Rhabarberkuchen schmeckt am besten, wenn man statt Rhabarber Erdbeeren nimmt.

Dieter, dem der Rhabarberkuchen heute noch aus den Ohren rauskommt, das Zeug w├Ąchst bei uns wie Unkraut - und fr├╝her durfte ja nix umkommen.

Die mit dem Teig k├Ąmpft hat Folgendes geschrieben:

F├╝r meine Kaffee-G├Ąste habe ich noch einen Rhabarber-Streusel-Kuchen gebacken. Der erste Rhabarber. Hmmm, lecker! Bis ich ans Foto gedacht habe war er schon weg.

Ich w├╝nsche Euch allen eine sch├Âne (Back-)Woche :D

_________________
CAABA, n. A large stone presented by the archangel Gabriel to the patriarch Abraham, and preserved at Mecca. The patriarch had perhaps asked the archangel for bread.

Ambros Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, bei uns w├Ąchst der Rharbarber leider nicht wie Unkraut Geschockt...Schade, denn ich liebe Rharbarberkuchen oder auch Kompott damit. Erdbeeren esse ich lieber in anderer Form Sehr gl├╝cklich...

Viele Gr├╝├če
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Marla, deine Wurzelbrote sehen toll aus. Kruste und Krume, beides perfekt. P├Ât huldigen

Bei uns im Garten am Haus w├Ąchst auch B├Ąrlauch. Mu├č mal schauen wie hoch der schon ist. Ich bin eigentlich kein so ├╝berm├Ą├čiger B├Ąrlauchfreund aber hin und wieder mal was damit machen, k├Ânnt ich schon.

Rhabarber haben wir auch schon, hat mir mein Vater gerade erz├Ąhlt. Da werde ich demn├Ąchst auch zuschlagen.
_________________
Liebe Gr├╝├če Inge Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.04.2010, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Danke f├╝r euer Lob Sehr gl├╝cklich
Das Brot hat einen leichten angenehmen B├Ąrlauchgeschmack, er schmeckt nicht vor und ├╝berdeckt auch nicht das Brotaroma.
W├Ąhrend des Backens hat allerdings die ganze Wohnung nach B├Ąrlauch geduftet.

@ Dieter
ich liebe Rhabarber, wenn du welchen ├╝brig hast .... Winken
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wassermann
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

nachdem ich so nett willkommen gehei├čen wurde, zeige ich Euch gern, was ich gestern noch gebacken habe Smilie

Es war das Dinkel-Roggen-Brot mit gepopptem Amaranth. Es ist etwas flach geblieben - ich habe mich genau ans Rezept gehalten, aber ich denke dass es zu wenig Teig f├╝r meine Form war (ich habe die 23 cm lange Form vom Hobbyb├Ącker-Versand). Angeschnitten habe ich das Brot noch nicht, es ist gleich in die Gefriertruhe gewandert.



Diese Woche wird aus Zeitgr├╝nden nicht sehr backreich werden, aber f├╝r morgen habe ich Marlas Vollkornbrot mit Einkorn und Weizen geplant, f├╝r das ich jetzt gleich den Sauerteig und den Vorteig vorbereiten werde.

Ich w├╝nsch Euch allen eine sch├Âne Backwoche!
_________________
Liebe Gr├╝├če
Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es ist etwas flach geblieben - ich habe mich genau ans Rezept gehalten, aber ich denke dass es zu wenig Teig f├╝r meine Form war (ich habe die 23 cm lange Form vom Hobbyb├Ącker-Versand)

Die Gr├Â├če der Form sollte f├╝r die entsprechende Teigmenge passen, ist die Form breiter oder l├Ąnger, dann wird das Brot nat├╝rlich nicht so hoch.
Die Backform sollte je nach Teigart gut bis zur H├Ąlfte gef├╝llte sein, dann ist bei guter Gare der Teig bis zum Teigrand gegangen.
Die Teigmengen meiner Rezept sind f├╝r eine 1 kg-Backform Ma├če innen 220 x 100 x 95 mm
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 12.04.2010, 09:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D*B
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

... f├╝r Freiland Rhabarber ist es in Mittelhessen noch etwas fr├╝h.
Dieter
Marla21 hat Folgendes geschrieben:

@ Dieter
ich liebe Rhabarber, wenn du welchen ├╝brig hast .... :wink:

_________________
CAABA, n. A large stone presented by the archangel Gabriel to the patriarch Abraham, and preserved at Mecca. The patriarch had perhaps asked the archangel for bread.

Ambros Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3157
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

meine Brote vom Wochenende:

B├Ącker S├╝pkes K├╝rbiskern-Quarkbrot :




g├Ąr-lindes Hanfsonne:




F├╝nfkornbrot von Hamelman (Five-Grain-Levain) mit Retardierung im K├╝hlschrank ├╝ber Nacht:




Delbr├╝cker K├Ârnerbrot von Ketex als 2kg Laib (hier gibt┬┤s kein Bild vom Anschnitt, das Brot ist auf dem Postweg zu einem Geburtstagskind):



Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wassermann
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, Eure Brote sehen toll aus! Irgendwann kriege ich das (hoffentlich) auch hin Smilie
So einen tollen Backofen h├Ątte ich auch gerne. Bei meinem alten Ding habe ich so den Verdacht, dass er bei der Temperatur gerne mal mogelt.

Marla21 hat Folgendes geschrieben:

Die Gr├Â├če der Form sollte f├╝r die entsprechende Teigmenge passen, ist die Form breiter oder l├Ąnger, dann wird das Brot nat├╝rlich nicht so hoch.
Die Backform sollte je nach Teigart gut bis zur H├Ąlfte gef├╝llte sein, dann ist bei guter Gare der Teig bis zum Teigrand gegangen.
Die Teigmengen meiner Rezept sind f├╝r eine 1 kg-Backform Ma├če innen 220 x 100 x 95 mm


Okay, dann hatte ich zwar die richtige Backform (die Innenma├če meiner Form sind so wie bei dir), aber dann habe ich wohl sonst irgendwas falsch gemacht. Ist jetzt aber nicht so schlimm, ich ├╝be noch und backe das Brot auf jeden Fall noch einmal.
_________________
Liebe Gr├╝├če
Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frau Wassermann,

das ist mir bei dem gleichen Brot auch ein Mal passiert, dass es mir siztengeblieben ist - ich wei├č bis heute nicht warum Mit den Augen rollen ?! Trotzdem z├Ąhlt dieses Brot zu meinen aboluten Lieblingen, vorallem in der *Andenbrot* -Version! Ist ├╝berhaupt demn├Ąchst mal wieder im Hause Lavendel f├Ąllig, dieses Brot. Manchmal ist es gar nicht so einfach, sich aus dieser Rezepte-Vielfalt heraus zu entscheiden. Die Delbr├╝cker Bauernkruste gab es auch schon lange nicht mehr!

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr alle,
nach einer Woche Ruhrkultur in der Kulturhauptstadt melde ich mich zur├╝ck. Ich merke, da├č ich noch nicht so recht entscheidungsfreudig bin und hab mich nach l├Ąngerem Hin und Her f├╝r die Mixed Flour Miche entschieden. Vielleicht gibt es noch Toastbrot in dieser Woche und irgendwelche Kleinteile, schaun wir mal, erstmal wieder in die Routine finden.
Gru├č Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Slow Dough
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Enzkreis

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

bin leider beruflich so eingespannt, da├č ich seit einer halben Ewig-
keit nicht zum backen gekommen bin.

Zwischendurch muss ich doch ein grosses Lob an alle aussprechen.
Die Backwerke sind schon erstaunlich - seid halt echte Profis.
Da steht einiges auf meiner Nachback Liste.

@ Micha

Die Badischen Kracherlen lachen einen schon an - gibt's da ein
Rezept ? Hab schon etwas recheriert, aber vermutlich in der falschen
Ecke.

Danke / Gruss

Slow Dough
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frau Wassermann
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 09.04.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Einen wundersch├Ânen Guten Morgen!

So, mein Einkornbrot ist in der Form und geht vor sich hin. Der Teig war recht weich, mit wirken war da nichts, aber ich habe ihn in der Form sorgf├Ąltig glattgestrichen. Wenn es fertig ist, werde ich weiter berichten.

Ich habe gestern noch Kamut im Vorratsschrank gefunden und werde mich gleich mal auf die Suche nach einem Rezept daf├╝r machen.

@Lavendel: Andenbrot und Delbr├╝cker Bauernkruste? Muss ich gleich mal gucken gehen. Geht mir auch so mit der Rezeptvielfalt, am liebsten m├Âchte ich alles auf einmal ausprobieren - zum Gl├╝ck habe ich noch viel Platz in der Gefriertruhe Smilie
_________________
Liebe Gr├╝├če
Tanja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi1st
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 454
Wohnort: Mittelhessen

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

*heul* mir gehts wie vielen hier. Habe noch 13 Rezepte auf meiner Nachbackliste und kann auch pro Woche h├Âchstens 2 Brote backen.
Aber morgen darf ich auch wieder ran. *freu*
_________________
Liebe Gr├╝├če, S t e f f i Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Salut zusammen,

Schlimm ist das mit der Sucht und den vielen M├Âglichkeiten Winken Sehr gl├╝cklich

@Frau Wassermann: Das Andenbrot findest Du bei dem Rezept mit dem gepoppten Amaranth, der durch gepopptes Quinoa ausgetauscht wird. Und die Delbr├╝cker Bauernkruste von Gerd hat Lara bereits verlinkt!

@Slow Dough: Gib mir noch etwas Zeit mit dem Rezept, es ist ein Weizenmischbrot mit W812, f├╝r die Badischen Kracherlen. Sie sind wie geschrieben ein Prototyp und noch in der Versuchsk├╝che! Vom Geschmack her haben sie mir lange nicht so gut gefallen wie vom Aussehen! Das will also noch aneinander angeglichen werden, dann stelle ich das Rezept hier ins Forum!

@Dorothea: Wie genau backst Du denn Deine Mixed Flour Miche - nach Deinem hoffentlich sch├Ânen Urlaub!

viele Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3157
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

@ Micha und Frau Wassermann,

ich habe das Delbr├╝cker K├ľRNERbrot gebacken (und verlinkt) Winken ,
hier ist der Link zur Delbr├╝cker Bauernkruste hier im Forum oder auch in Ketex Blog Delbr├╝cker Bauernkruste

Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns im Supermarkt gibt es seit kurzem sogenannte Schweizer B├╝rli zu kaufen.
Die Zutatenliste liest sich so:
Weizenmehl,
Weizenkleber,
Roggenmehl
Weizenkeime
Weizenmalz
Speisesalz unjodiert
Hefe.
Aussehen tun die Dinger so



Eine riesige Porung ist auff├Ąllig. Wie entsteht die? Normaler Weizenhefeteig
hat nicht die Kraft um so ein Ger├╝st aufzubauen.
Im Netz habe ich dann folgendes Rezept mit Fotos gefunden

http://www.chefkoch.de/rezepte/283581106698485/Schweizer-Buerli.html

375 g Mehl (Weizenmehl Typ 550)
375 g Mehl (Weizenmehl Typ 1050)
500 g Wasser
40 g Hefe
20 g Salz
100 g Teig (Weizensauerteig)
Mehl f├╝r das Tuch

Bei diesen B├╝rlis ist eine ganz normale Porung zu erkennen. Auch erscheint mir die Menge des Sauerteiges im Hinblick auf die gesamte zu vers├Ąuernde Mehlmende zu gering.
Ich w├╝rde gerne Euere Meinung dazu h├Âren (lesen) bevor ich mich da dr├╝bermache.

Liebe Gr├╝├če
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

@ Wolfgang

mit dem Rezept aus dem Nachbarforum bekommst du nicht die B├╝rli wie du sie haben m├Âchtest, daf├╝r ist die Teigf├╝hrung zu kurz und die Hefemenge zu hoch.

Bez. gro├čer Porung schau mal hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=1684&highlight=gro%DFe+porung

Diese Info zum B├╝rli hatte ich mir mal gespeichert, Quelle wei├č ich leider nicht mehr:
Zitat:
B├ťRLI ÔÇô DAS IST HANDARBEIT
Das B├╝rli ist einfach und schwierig zugleich. Einfach sind die Zutaten, schwierig ist die Herstellung. F├╝r ein echtes B├╝rli braucht es f├╝nf Dinge: Mehl, Salz, Hefe, viel Wasser und viel Erfahrung. Viel Wasser ist n├Âtig, damit der Teig fl├╝ssig und klebrig wird, was die Krume besonders zart macht. Und viel Erfahrung braucht es, um diesen fl├╝ssigen und klebrigen Teig ├╝berhaupt verarbeiten zu k├Ânnen. Das schafft keine Maschine. Darum wird jedes B├╝rli von Hand portioniert, bevor es im speziellen B├╝rli-Ofen gebacken wird. Das Resultat ist aussen knusprig und innen feucht und genau so muss ein richtiges B├╝rli sein.


Nachtrag: Ich hab die Quelle gefunden:
http://www.buchmannbeck.ch/herstellung-buerli.html

Nach dem B├╝rli-Rezept auf Seite 3 hab ich schon gebacken, der Teig ist sehr weich, ich hatte TA 180:
http://www.wissensforum-backwaren.de/files/97_bmi-aktuell_04.pdf

Vorteig ca. 3 Std. Reifezeit, Hauptteig Teiruhe von ca. 1-1,5 Std. w├Ąhrend dieser Zeit den Teig 2-3x falten, anschlie├čend die B├╝rli nur aus dem Teig ausbrechen und grob zusammennehmen, nicht mehr wirken. 2 oder 4 St├╝ck zusammensetzen auf leicht bemehlte Backfolie legen und gehen lassen. Bei knapper bis guter Gare sehr hei├č mit viel Dampf anbacken und das letzte Drittel der Backzeit mit leicht ge├Âffneter T├╝r ausbacken, damit es eine sch├Âne Kruste gibt.


_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 13.04.2010, 14:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,
ja, der Urlaub war sehr sch├Ân und wir haben die Ruhrkultur mit Orgelkonzerten, Folkwangmuseum, Wasserteurm in M├╝hlheim, Eisenbahnmuseum und Tierpark Bochum etc. sehr genossen. Bei Bedarf haben meine (Bochumer) Eltern auf die Kinder aufgepa├čt, so da├č wir uns nicht mit ihnen durch die Bilderausstellung bewegen mu├čten. So hatten wir auch am Abend zuverl├Ąssige Babysitter.
Die Miche hab ich nach Hamelmans Rezept gemacht (Umgerechnet auf 3 Kilo Mehlanteil), jedoch alle Weizenmehlanteile mit Dinkelvollkornmehl ersetzt. Der Teig war mir sehr weich geraten, so da├č ich ihn eigentlich im Kasten abbacken wollte. Das ging aber nicht, weil meine Formen nur mit Backpapier gehen und das war aus. So hab ich die sechs Teiglinge in den Backrahmen getan, stark eingemehlt und hoffe auf das Beste. Wenn sie nicht auseinandergehen, hab ich halt ein etwas gr├Â├čeres Brot. Winken
Gru├č Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

@marla21
Das hei├čt die gro├če Porung liegt in der hohen Teigausbeute bzw. viel Wasser.
Ich werde das probieren und dann berichten.
Vielen Dank
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15052
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die hohe TA ist es nicht alleine, auch die lange Teigf├╝hrung, wenig Hefe, Mehl mit gutem Kleberanteil, dazu die passende Teig- und Backtemperatur.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich heute an denen hier versucht. Nat├╝rlich mit improvisiertem "G├Ąrkorb", aber trotzdem bildh├╝bsch!

Luggi, hast du eine Idee wo man so ein G├Ąrk├Ârbchen bekommen k├Ânnte? Die mach ich jetzt ├Âfter, auf einem sch├Ân gedeckten Fr├╝hst├╝ckstisch macht das sich bestimmt super!

Ja, und au├čerdem noch ein Pain de campagne, ein Zwiebelbrot und eine Frankenkruste. Sooo viel sollte es jetzt nicht werden, gestern abend war ich wohl etwas verwirrt! Mehl und Wasser f├╝r den RST abgewogen, gedrittelt f├╝r die Dreistufenf├╝hrung, erste Stufe zusammengemischt - irgendwie ein bisschen viel Geschockt - ja... na also, eigentlich h├Ątte ich ja vorher auch noch halbieren sollen (halb Mehl, halb Wasser) Verlegen Auf den Arm nehmen Na jedenfalls sind wir jetzt f├╝r eine Weile versorgt Sehr gl├╝cklich
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erkl├Ąren der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

M├Ânsch Sarah,

Du bist so eine flei├čige und stetige B├Ąckerin! Magst Du uns nicht wenigstens ab und an mit einem Foto begl├╝cken??! Das ist eine sch├Âne Anregung von Dir mit der h├╝bschen Couronne - bei Wild Yeast schaue ich viel zu selten rein. Gut, dass Du das wohl gerne machst!

@Marla: Deine B├╝rli gefallen mir besser! Die sehen viel knuspriger aus als die obigen und so gro├čporig!

viele liebe Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Nieder├Âsterreich

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lavendel hat Folgendes geschrieben:

@Marla: Deine B├╝rli gefallen mir besser! Die sehen viel knuspriger aus als die obigen und so gro├čporig!


Hast wieder Blut geleckt, Micha? Sehr gl├╝cklich
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Und dann auch noch so verr├Ąterisch darauf hinweisen, Morchl Winken Sehr gl├╝cklich !

Gestern habe ich f├╝r unseren Besuch - erkl├Ąrte Weizenbrot-Fans - weider das Vermont gebacken. Ein Brot, mit dem ich auch mein importiertes Typenmehl schonen kann:


Nachdem die die Pausen zwischen den Falten arbeitsabgelenkt auf 1 Stunde vergr├Â├čert habe und das Brot nach sechs Stunden im K├╝hlschrank wie auf dem ersten Foto aussah, habe ich mich entschlossen, es nicht l├Ąnger dort zu lassen! Die Gefahr, dass mir der Teig aus dem viel zu kleinen K├Ârbchen wandert, war mir zu gro├č! Gl├╝cklicherweise hat es sich gut gel├Âst und blieb nicht h├Ąngen! Ob des ├ťbergewichts lief der Teigling beim Einschneiden etwas in dei Breite - der Miele hat ihn aber wieder nach oben gedr├╝ckt! Mit der Krume bin ich dieses Mal ganz zufrieden Cool !

viele liebe Gr├╝├če
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
also meine Mich-Brote sind tats├Ąchlich im Backrahmen zusammen gewachsen, ich mu├čte sie mit dem Messer in sechs St├╝cke schneiden... Geschockt
Ansonsten ist das Brot sehr sch├Ân, auch nicht matschig. Gro├če Poren, saftig, halten gut zusammen. Das n├Ąchste Mal m├╝├čte ich mich entscheiden: Weniger Wasser oder Kasten. Das Brot macht besser satt als die Dinkelvollkornmiche, von der mein Sohn immerhin f├╝nf Schnitten zum Fr├╝hst├╝ck schafft. Foto gibts nicht, ich kann den Fotoapparat nicht finden. Winken
Gru├č Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->