www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 16.05.10-22.05.10
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 09:42    Titel: Wochenthread 16.05.10-22.05.10 Antworten mit Zitat

Einen Guten Morgen auf die Schnelle!

Das Wetter ist diesig und kĂŒhl, gerade optimal alte Rezepte zu backen oder etwas Neues zu kreieren.

Zeigt her Eure SchÀtze!
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grĂŒĂŸt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
jodu
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.09.2009
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 11:04    Titel: Altbierkampf mit dem Assistenten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
nachdem ich MarlaÂŽs Roggenmischbrot 70:30 m. Schwarzbier u. Saaten gebacken habe, hatte ich ST ĂŒber. (hatte die Menge nach dem Rezept fĂŒr mein geschĂ€tztes Alltagsbrot angesetzt)

Also noch mal backen Winken .

Bei dieser Gelegenheit wollte ich das max. Volumen des Assistenten N26 endlich mal testen. Winken Habe also "einfach" die Mengen des obigen Rezeptes verdoppelt. (ging am schnellsten)

Jeder der die Maschine kennt weiss was ich danach erlebt habe Geschockt - hatte "beide HĂ€nde" voll zu tun den Teig/das Mehl in der SchĂŒssel zu halten. Die Menge von 2400gr. Mehl 300gr. Saaten und 1,5l Schwarzbier sind def. zu viel fĂŒr die Maschine. (Von der Leistung her reich die Maschine locker, nur der Kessel begrenzt die Teigmenge.)

Dabei sollte das Backen eben so nebenbei zur Vorbereitung fĂŒr das Mittagessen ablaufen. Ich war nur froh, dass meine Frau spĂ€ter als erwartet nach Hause kam und ich die Mehl/Teigschlacht beseitigt hatte.

Das Ergebnis sind zwei Brote von zusammen ĂŒber 4,2 kg - allerdings werde ich die Menge nicht wieder kneten. Es dauerte ewig bis ich die Maschine (den Arm) und alle Hilfsmittel wieder sauber hatte.

Klick mich:


Nur gut das dies Brot so lecker ist - es war die MĂŒhe wert Sehr glĂŒcklich
_________________
Gruß Jodu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fredegar
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das Forum scheint im Schwarzbierfieber zu sein Winken Bei mir gab's nĂ€mlich auch das Roggenmischbrot mit Schwarzbier und Saaten. Da ich jedoch nicht die Mischung von TeetrĂ€ume habe und in meiner Vergesslichkeit keine weiteren Sonnenblumenkerne, die ich ja ohnehin nicht sooooooo dolle mag, gekauft habe, habe ich improvisiert. Das QuellstĂŒck war daher aus Roggenmalzflocken, einer Weizen-/Roggenschrotmischung mit Leinsamen (hell & dunkel), Haferflocken und Sesam.

Da ich nun schon eine Weile um das Weizenbrot mit gesalzenem WST gerumgeschlichen bin, gab's das auch. Ich hab diesmal tatsÀchlich im Vorfeld dran gedacht, den Starter herzustellen Winken

Gebacken habe ich mal wieder in meinen Kastenformen, da ich die Formen einfach praktischer finde.

Aber nun die Bilder Smilie



Das mittlere Brot wandert gleich mit zu den Schwiegereltern in spe. Smilie

LG Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 13:51    Titel: Re: Altbierkampf mit dem Assistenten Antworten mit Zitat

jodu hat Folgendes geschrieben:

Bei dieser Gelegenheit wollte ich das max. Volumen des Assistenten N26 endlich mal testen. Winken Habe also "einfach" die Mengen des obigen Rezeptes verdoppelt. (ging am schnellsten)

Jeder der die Maschine kennt weiss was ich danach erlebt habe Geschockt - hatte "beide HĂ€nde" voll zu tun den Teig/das Mehl in der SchĂŒssel zu halten. Die Menge von 2400gr. Mehl 300gr. Saaten und 1,5l Schwarzbier sind def. zu viel fĂŒr die Maschine. (Von der Leistung her reich die Maschine locker, nur der Kessel begrenzt die Teigmenge.)........
.........Das Ergebnis sind zwei Brote von zusammen ĂŒber 4,2 kg - allerdings werde ich die Menge nicht wieder kneten. Es dauerte ewig bis ich die Maschine (den Arm) und alle Hilfsmittel wieder sauber hatte


Genau das selbe Erlebnis hatte ich als ich den großen Ahornholz-Backrahmen vom HobbybĂ€ckerversand fĂŒllen wollte. Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Inge Sehr glĂŒcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
staubie
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 190

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe das Ciabatta mit Weizensauerteig von Marla gebacken:


Ich finde es gut gelungen. Und schmecken tut es uns auch sehr gut.

Liebe GrĂŒĂŸe
staubie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jodu
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.09.2009
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:17    Titel: Re: Altbierkampf mit dem Assistenten Antworten mit Zitat

iobrecht hat Folgendes geschrieben:

......hatte ich als ich den großen Ahornholz-Backrahmen .......



Die Maschine ist so toll, die könnte mehr schaffen. Allerdings suche ich immer noch die maximale FĂŒllmenge (Mehl/Saaten/FlĂŒssigekeit). Ich denke im nĂ€chsten Versuche werde ich es auf 2/3 der Menge von heute runter rechnen.

Ach so, gestern gab es noch etwas:
Klick mich:

Klick mich:


Nachdem der erste Versuch von Knusprige Sauerteigseelen WST misslungen war, Winken (zu salzig und zu feucht), habe ich eine zweiten Anlauf gewagt.
Geschmacklich besser aber die zu feuchten, (bzw. verlaufenen) waren fast lockerer. Sicher muss ich da noch etwas dran arbeiten denn die gehen bestimmt schöner und besser.

In diesem Sinne ist die Versorgung fĂŒr die nĂ€chste Woche sicher gestellt Sehr glĂŒcklich
_________________
Gruß Jodu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

@ Staubie
Sieht sehr gelungen aus Dein Ciabatta und schön, dass es Dir auch schmeckt Winken...

Nicole, Du warst ja auch fleißig heute Sehr glĂŒcklich, da werden sich die Schwiegereltern bestimmt freuen, wenn sie selbstgebackenes Brot bekommen. Und das QuellstĂŒck des Roggenmischbrotes kann man ja beliebig je nach Geschmack variieren.

Ich habe heute mal wieder zwei Amaranth-Brote gebacken, die immer wieder von allen gerne genommen werden Winken und eindeutig zu den Lieblingsbroten gehören...Sind prima geworden, Bilder gibts aber heute keine, weil ich von diesem heißgeliebten Brot schon genug gemacht habe Winken.

Viele GrĂŒĂŸe
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1599

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo jodu,
hÀttest du lieber mal gleich auf die Birgit gehört Auf den Arm nehmen .
Ich denke mehr als insgesamt 2,5 kg Mehl schafft die Assistent nicht.
Ich verarbeite jeden Montag diese Menge in Kenwood oder Assistent.
Mehr Mehl bedeutet immer mehr Putzarbeiten Winken .

Ich habe gestern Brötchen gebacken und wollte sie mit Aroniatrester rot fĂ€rben. Nun weiß ich, dass es besser ist vorher den Trester in Wasser zu lösen. Die Brötchen sehen jetzt wie Stracciatella aus Auf den Arm nehmen .
Den gesundheitlichen Aspekt lasse ich jetzt hier mal außen vor. Sollte es euch interessieren, gerne mehr Winken .
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2694
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe gerade ein Toastbrot mit Weizennsauerteig und Flocken gebacken und dann setze ich gleich noch den Sauerteig fĂŒr Marlas Mischbrot mit Schwarzbier an.. das Rezept leist sich so lecker und die Bilder sehen so toll aus, das muss man doch einfach nachbacken, da wundert mich das "Schwarzbierfieber" nicht!
Schöne Woche
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi1st
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 454
Wohnort: Mittelhessen

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

tolle Sachen habt ihr da wieder gebacken, Klasse!

@ Dodo, welches Amaranth-Brot ist dein Favorit, dass im Kasten?
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe, S t e f f i Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

ich meine das Roggen-Dinkel-Brot mit Amaranth von Marla.

Viele GrĂŒĂŸe
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Profis,

ich habe heute bei BĂ€cker SĂŒpke dieses Dinkelbrot gefunden. Und wĂŒrde es natĂŒrlich nur mit ST backen.
Was meint ihr, kann ich die Mengen die im Vorteig angegeben sind, fĂŒr den Sauerteig verwenden? (Oder ist das schon zuviel?)
WĂŒrde mich ĂŒber eine Antwort hier freuen, auch wenn das hier der Wochen-Thread ist.
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere Party war wegen des schlechten Wetters sehr gemĂŒtlich! 30 Leute in unserer Vier-Zimmer-Wohnung, da war schon einiges los. Gute Stimmung und natĂŒrlich gutes Essen. Zu selbst mariniertem und gegrilltem Fleisch gab es Ketex Fladenbrot in Vollkornversion. Die Salate brachten hauptsĂ€chlich die GĂ€ste mit, genauso wie die meisten Kuchen und Torten. Ich hab nur einen Krautsalat mit Feigen beigesteuert, eine Vollwertversion des berĂŒhmten Fantakuchens und auf persönlichen Wunsch meines Mannes eine KĂ€setorte. War schon anstrengend, aber auch wunderschön.
Ich wollte diese Woche mal Marlas Roggenbrot mit Urgetreide ausprobieren: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=5649.
Das wird wohl morgen werden, schaun wir mal.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kringel
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Dorothea kannst du bitte dein Rezept von dem Fantakuchen posten bzw. mir als pn schicken, ich bin auf der Suche nach solchen Rezepten.

Danke

Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3093
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

Bei mir gabÂŽs:

BĂ€cker SĂŒpkes Konsumbrot




Semolina(Hartweizen)-Brot mit KĂŒrbiskernen, Roggenmalzflocken und BrĂŒhstĂŒck



Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manu,
schau mal hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/1545871261039093/Fantakuchen.html
Ich hab den Zucker durch Honig und das Mehl durch Vollkornmehl ersetzt. Im nĂ€chsten Versuch wĂŒrde ich die Fanta dann durch Orangensaftschorle ersetzen, aber dann muß ich wohl auch den Namen des Kuchens Ă€ndern. Und auf den Guß hab ich verzichtet, meine Kinder sind da nicht scharf drauf.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schiebe noch mal ein Bild vom Anschnitt des Roggen-Kastenbrotes aus dem Holzbackofen nach, hatte ich nach dem AuskĂŒhlen gleich eingefroren.
Die Krume ist sehr schön locker geworden und es schmeckt auch wirklich prima.



Da ich noch BlĂ€tterteig im KĂŒhlschrank hatte, der aufgebraucht werden musste, gab es gestern noch auf die Schnelle
Pastéis de Nata



_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2694
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt bin ich anscheinend völlig grĂ¶ĂŸenwahnsinnig geworden, denn ich habe meinen Teig in ein bemehltes Tuch in meinen Durchschlag zum Gehen gelegt und versuche, ein rundes Brot zu backen-wenn das man gut geht!
Alles Argumentieren meiner inneren Stimme hat nichts genutzt, mal sehen, was passiert- dabei habe ich eigentlich lieber lÀngliche Brote Geschockt
@Larissa:
was fĂŒr schöne Brote du gebacken hast Pöt huldigen Pöt huldigen
Backst du das Konsumbrot eigentlich 45 oder 60 Minuten?

WĂŒnscht mir GlĂŒck, Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3093
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabine,

ich wĂŒnsch Dir gaaanz viel GlĂŒck Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich .
Warum sollte Dir ein rundes Brot nicht genauso gut gelingen wie ein lÀngliches ?!?!?

Das Konsumbrot habe ich genau nach BĂ€cker SĂŒpkes Angaben gebacken.
Nach 45 Min. Backzeit habe ich es noch einmal mit Wasser abgestrichen und noch 5 Min. im Ofen trocknen lassen fĂŒr die glĂ€nzende Kruste.
Ich musste es im 1,5kg GĂ€rkorb gehen lassen, da ich versehentlich die gesamte Menge Sauerteig in die SchĂŒssel gekippt habe. Ich habe dann die restlichen Zutaten mengenmĂ€ĂŸig angepaßt und hatte dann etwas zuviel Teig fĂŒr den 1kg Korb. Deshalb ist es auch so lang und nicht so hoch geworden. Durch die relativ hohe Backtemperatur bekommt das Brot eine schöne dunkle Farbe, das gefĂ€llt mir sehr gut Winken

Lara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kringel
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 07.02.2009
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

@Dorothea:
Danke fĂŒr den Link.

Gruß

Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2694
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Larissa, hat gut geholfen, ist ein Bild von einem Brot geworden Sehr glĂŒcklich
das Konsumbrot steht inzwischen schon ganz weit oben auf meiner "to do" Liste, aber wenn Marla stÀndig so tolle Rezepte nachlegt, wirds wohl doch noch etwas dauern Winken

Viele GrĂŒsse,
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Donna
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Marla danke fĂŒr die Antwort bezĂŒglich des Ciabattas. (im letzten Wochenthread)

Werde es auch mal mit einem Vollkornanteil probieren.
Mein Lievito ist recht wĂŒrzig geworden, trotzdem werde ich es auch mal mit einem normalen Weizen-St probieren.


Lara, tolles Brot. Habe noch einige Roggenmalzflocken. Da bietet sich dein Brot an.


Begeistert bin ich im Moment von Marlas modifiziertem Sonnenblumenbrot (nach BĂ€cker SĂŒpke) Sehhhhhr lecker!

VLG Donna
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich habe mich in dieser Woche in die Reihe jener eingefĂŒgt, die das Roggenmischbrot mit Schwarzbier und Saaten gebacken haben.
Ich habe einige kleine Änderungen im Rezept vorgenommen. Nachdem meine Frau gerne dunkle Brote haben möchte habe ich 50 Gramm FĂ€rbemalz zugefĂŒgt. Und nachdem ich in einem anderen Beitrag gelesen habe, dass jemand gerne eine grĂ¶ĂŸere Menge Ballaststoffe im Brot haben möchte, so habe ich 150 Gramm Dinkelkleie dazu gegeben und auch im QuellstĂŒck quellen lassen. Ich habe das schon vorher im schwarzen Hamster ausprobiert. Dort hat man davon nichts geschmeckt. Auch hier tritt der Dinkel nicht in Erscheinung.
Nicht unerwÀhnt möchte ich lassen, dass ich auch den schwarzen Hamster schon mit Schwarzbier gemacht habe. Ich möchte davon abraten, das ist kein geschmacklicher Gewinn.


Uploaded with ImageShack.us


Die Gare hat etwas lÀnger gedauert. Nach einer halben Stunde war noch kaum etwas zu bemerken, daher hab ich die Form auf einem zusammengelegten Handtuch im Badezimmer auf die Zentralheizung gestellt, das ergab 35 Grad und nach ca. eineinhalb Stunden habe ich das Brot gebacken. Was meint ihr, hÀtte ich das Brot noch weiter gehen lassen sollen, oder passt es so?

Liebe GrĂŒĂŸe
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde die Gare perfekt, leichter Ofentrieb und keine Krustenrisse, die Krume hÀtte vielleicht etwas lockerer sein können, gerade am Rand.
Du hast ja noch zusĂ€tzlich Kleie verwendet, hast du die FlĂŒssigkeitsmenge entsprechend angepasst?
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

@marla21
Ja ich hab die FlĂŒssigkeitsmenge insoferne angepasst als dass ich 60ml Bier mehr genommen habe, da Kleie ja nicht viel FlĂŒssigkeit aufnimmt.

Danke fĂŒr die prompte Antwort
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Akanthus, wie ist dein Brot gegengen? Meines entwickelte enormen Trieb. Sehr schön, optisch noch schöner wird's mit schwarzem Sesam.
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flo77
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

So, noch kurz meine letzten Werke:

hier meine Sonntagszöpfe:



Mal mit Mohn:




Und mal mit Sesam:




Und ich habe noch ein Mischbrot mit KrÀutern gebacken:





Letzteres ist bei meinen Kindern ĂŒberhaupt nicht angekommen. Wohl zu krautig.
_________________
Viele GrĂŒĂŸe

Flo.


Zuletzt bearbeitet von Flo77 am 18.05.2010, 21:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

@Morchl!
Apropos Morchl ich habe als Bier den Hirter Morchl verwendet.
Warum der Trieb nicht funktionierte? Möglicherweise lag es daran, dass ich die Hefe im Morchl aufgelöst habe.
Genau weiß ichs aber nicht.
Schwarzen Sesam habe ich auch beigemischt, der verschwindet aber bei den vielen Saaten.

Viele GrĂŒĂŸe
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das Morchl wĂ€r mir zu schade fĂŒr's Brot. Das wird exlusiv getrunken. Sehr glĂŒcklich
ZufĂ€llig ist das mein Lieblingsbier. Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Akanthus hat Folgendes geschrieben:
@marla21
Ja ich hab die FlĂŒssigkeitsmenge insoferne angepasst als dass ich 60ml Bier mehr genommen habe, da Kleie ja nicht viel FlĂŒssigkeit aufnimmt.



Kleie enthĂ€lt die Randschichten des Korns und die können eine ganze Menge an FlĂŒssigkeit aufnehmen.
60 g Bier fĂŒr 150 g Kleie ist zu wenig, da hast du gerade TA 140, das ist selbst bei feinem Typenmehl zu niedrig.
QuellstĂŒck sollte man möglichst mit TA 200 ansetzen, bei Schrot u. Grobschrot auch höher.
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra74
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 12.04.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr seid aber alle fleißig Smilie

Ich habe am WE Seelen gebacken - aber nur die mit Hefe (an die mit ST werd ich aber auch noch ranwagen)

Daheim wartet schon zwei Mischbrote auf mich, außerdem hab ich mir vorgenommen den Pizzateig von Marla anzusetzten.

Ach ja am WE hab ich mein erstes Roggenbrot mit BrĂŒhstĂŒck bemacht Ich finds lecker. Hab diesmal auf dem Backstein gebacken - fĂŒrchte nur er war noch nicht heiß genug - von unten hat mir das Brot nicht so gefallen. GöGa fand außerdem das es nicht genug aufgegangen ist Traurig

Außerdem war ich bei ins im Nachbarort in der MĂŒhle und habe Mehl gekauft. Dort musste ich feststellen das es im 5 bzw. 10 kg Sack billiger (und vermutlich auch besser) ist als wenn ich ins Kaufland fahre und dort die Hausmarke kaufe.

Alles liebe
Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akanthus
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.07.2006
Beiträge: 138
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

@Marla21
Hast warscheinlich völlig recht. Ich hab gleich mal nachgeschaut im Rezept
Weil mir der Teig gar nicht so trocken vorkam. Im Gegenteil. Und was sehe ich da ganz versteckt in der Zutatenliste ausserhalb des QuellstĂŒcks 80 g Roggenmalzflocken die nun nicht drinnen sind. Und nachdem ich beim Bemessen der FlĂŒssigkeit fĂŒr das QuellstĂŒck nicht gar so genau war, dĂŒrfte es wieder stimmen.

@Morchl
Schade ist es um gar nichts, ausser um uns selbst. Und fĂŒr mich nur das Allerbeste. Also darfs auch ein Morchl sein. Wichtig ist nur, dass noch ein krĂ€ftiger Schluck fĂŒr mich ĂŒbrig ist. gg

Einen schönen Tag noch
Wolfgang
_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab heute die Roggenbrote mit Urgetreide im Backrahmen gebacken. Änderungen: Menge mal fĂŒnf, alles Vollkorn und statt Dinkel hab ich nochmal Emmer, Einkorn und Kamut gemischt. Die Brote sind nach dem Backen sauber auseinandergegangen, das ist mir schon lange nicht mehr geglĂŒckt. Über den Geschmack kann ich erst morgen was sagen.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

@ Dorothea

Bez. des GEschmacks bin ich gespannt auf deinen Bericht und auch die Optik interessiert mich Winken
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Salut,

mit meinen Einschnitten von Sarahs Weizenbrot mit gesalzenem WST war ich ja nicht so zufrieden und habe das hier laut gemacht. Was ich zu der Krume denken soll, bin ich mir noch nicht sicher Mit den Augen rollen , aber sie sieht irgendwie komisch aus. Allein der Geschmack gefÀllt mir sehr - nicht umsonst hat es Lara kurz hintereinander gebacken und mich so auch dazu angestiftet Winken !

Am Rest arbeite ich noch...

viele liebe GrĂŒĂŸe
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

die Krume finde ich ja nun auch irgendwie besonders Mit den Augen rollen...WĂ€re interessant zu wissen, wie so ein "Misch" entsteht...So extrem habe ich das glaube ich bisher nicht gesehen.

Aber wie immer - Geschmack ist die Hauptsache Sehr glĂŒcklich, und das glaube ich Dir sofort, dass das Brot schmeckt .

Viele GrĂŒĂŸe
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

@morchl
Einen Fehler habe ich gerade durch Pöt erkannt, ich habe letztes mal die Hefe zum ST gerĂŒhrt, und das war anscheinend der Hauptfehler warum die Laibe nicht so schön in die Höhe gegangen sind!
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grĂŒĂŸt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

@Horst, was machst du da? Mit den Augen rollen Schau mal dass dein ST in Schwung kommt. Jetzt wird's ja hofentlich bald wÀrmer, bzw. nutze deine Thermobox - dann brauchst keine Germ.

@Micha: höchst interessante Krume Mit den Augen rollen wie hast du das gemacht? Ziemlich das Gegenteil von deiner Idealvorstellung, oder?

Ich geb mir mal selber die Antwort auf meine Frage hier (nach Recherchen hier bz. Umwandlung):
SĂŒpke schreibt hier von 400 Vorteig (TA200) plus 500 DM im Teig. Ich werde mal den Vorteig als ST ansetzen, ich glaub das könnte passen?
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi1st
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 454
Wohnort: Mittelhessen

BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

schöne Sachen habt ihr da gemacht.

Bei mir war gestern Backtag. Sehr glĂŒcklich

Marlas Bauernbrot


Anschnitt


Ketex RĂŒbli-KĂŒrbiskernbrot


Anschnitt


Rosinenstuten

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe, S t e f f i Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

dodo116 hat Folgendes geschrieben:
WĂ€re interessant zu wissen, wie so ein "Misch" entsteht...


Ja, finde ich auch interessant zu wissen, wie so ein Brotfehler entsteht! Wenn also jemand Ideen hat, nur raus damit!

viele GrĂŒĂŸe
Micha

@Steffi: das RĂŒblibrot von Gerd ist hĂŒbsch geworden. Wenn ich wieder eine vollkornlastigere Periode hinter mir habe, steht das auch auf der Liste!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

heute morgen habe ich es gebacken, mein neues Lieblingsbrot, das Semolinabrot mit KĂŒrbiskernen von Lara!

Absolut Hit-verdÀchtig! MUSS man gebacken haben, wirklich!!!!

Der Ähren-Einschnitt ist noch ausbaubar, aber ich glaube, ich bin auf dem richtigen Weg. Danke fĂŒr Deine UnterstĂŒtzung dabei, Lara Sehr glĂŒcklich !

viele liebe GrĂŒĂŸe
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tammy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.06.2008
Beiträge: 216
Wohnort: West Australia PERTH, with over 300 sunny days per year!

BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

*Hmmm.....,da laueft einem ja mal wieder das Wasser im Mund zusammen bei diesen wunderschoenen Praesentationen hier. Sehr glĂŒcklich
Ich habe gestern das Altagsbrot von ElkeCarola gebacken und mit voelliger Uebergare eingeschossen, da ich am Fernseher eingeschlafen war. Geschmacklich dann kommentierte mein Mann so." Joooo..h, auch gut, >aber der Hamster boah-eh, also dagegen kommt es nicht an."
*Ja Micha und nun, sieh dir mal meine Einschnitte an, willst du dich tatsaechlich jetzt immer noch Beschweren? Finde dein Brot Traumhaft gelungen drueben im anderen Thread, fast so schoen wie Laras. >fast< Winken

Micha schrieb
Zitat:
Absolut Hit-verdÀchtig! MUSS man gebacken haben, wirklich!!!!
Waaru-hum??? Ist es Geschmacklich so gut? Auf den Arm nehmen


Altagsbrot von Elke Carola, +100g gem.Koerner, 100g gek.Kartoffel,Brotgewuerz n.Geschmack, ach ihr haettet es zischen hoeren u. zusammen sacken sehen sollen, als ich es anschnitt mit der Uebergare. Ich meine, man muss ja alles mal erlebt haben, nicht?!


Meine kleinen 'Tuerken' und Suesse Dampfnudel mit Vanillesosse,Zimt-Zuckermix+Mohn


Und ich wollte euch nicht den Handmade Busch an einem Haus im Nachbarort hier vorenthalten. Sooo..suess

viele Gruesse von Tammy
aus 'Down Under' Western Australia Cool

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle... Wer es nicht kennt und sich >nicht mehr wundert<,
>nicht mehr staunen kann<, der ist sozusagen schon tot und sein Auge erloschen..."
'Albert Einstein'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trollunge
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 67
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hihi, der Busch ist ja lustig! Wo kann man den bestellen? Winken

Ich hatte gestern und vorgestern Großbacktag - Der Gefrierschrank war leer, und wir bekommen morgen Besuch. Es ging los mit Pleiten, Pech und Pannen: Bei Elke Carolas Alltagsbrot hatte ich das Rezept nur flĂŒchtig gelesen und WM1150 reingekippt statt 550 (nicht schlimm, aber ich wollte eigentlich das Original probieren). Und dann habe ich mich wĂ€hrend der StĂŒckgare "nur kurz" aufs Sofa gelegt... Verlegen Ich hoffe, dass meine Familie genauso geduldig ist wie Tammys Mann! Winken

Als nĂ€chstes war Marlas Mischbrot in Variationen dran - die erste Variante mit ST und Hauptteig. Eigentlich wollte ich es "normal" machen, habe aber den Schluß nach unten ins Garkörbchen gelegt. Verlegen Den Riß finde ich aber trotzdem ganz nett - vielleicht mache ich es öfter so. Smilie



Der nĂ€chste Tag war aber schon besser! Da habe ich Pöts Rosinenstuten gebacken. Etwas zu frĂŒh in den Ofen, aber der hat ja in allen Phasen einen unglaublichen Trieb!! Der Einschnitt ist komplett aufgegangen, und teilweise ist er auch noch gerissen. Aber das ist alles nur Optik, und der Geschmack ist klasse!

Die Ciabattabrötchen von BĂ€cker SĂŒpke habe ich ohne BĂ€rlauch gebacken, dafĂŒr mit je 1 TL Basilikum, Oregano, Thymian und Rosmarin sowie 3 KnoblauchzĂ€hen. Ich habe Wurzelbrote daraus gemacht, und sie haben eine StĂŒckgare aufgezwungen bekommen wĂ€hrend ich mit den Kindern zum Kinderturnen war (an meiner Zeitplanung muss ich noch arbeiten...). Dadurch ist es aber schön großporig geworden, und kommt morgen zum Grillen auf den Tisch!!



Als das alles fertig war, kam endlich auch Ketex' Weizenmischbrot. Das hatte, zusammen mit den Wurzelbroten, im nicht isolierten Schuppen draußen aushalten mĂŒssen bis der Ofen frei war. Deswegen habe ich es gar nicht eingeschnitten. Mit dem Ergebnis bin ich aber trotzdem sehr zufrieden - fluffig, saftig, und super Geschmack!



Mein Fazit: Ich hab's geschafft!! Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Muss aber an der Zeitplanung arbeiten, und irgendwie wird mir die Krume bei roggenlastigen Broten sehr feucht. Ich stecke schon immer ein Backthermometer rein, und meist warte ich bis knapp 100 Grad. Kann ich sonst noch was machen, oder muss ich damit leben???
________________________

LG Trollunge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flo77
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Trollunge hat Folgendes geschrieben:
und irgendwie wird mir die Krume bei roggenlastigen Broten sehr feucht.
Ist das wirklich ein Problem? Meine roggenhaltigen Brote (incl. meinem Chaos-Bernhard von dieser Woche) sind auch immer recht feucht.
_________________
Viele GrĂŒĂŸe

Flo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trollunge
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 67
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Problem ist es nur insofern, dass ich es nicht mag...

Ich mache es eigentlich bei allen Broten gleich: mit der Blumenspritze krĂ€ftig schwaden, nach 10-15 Minuten ablassen, und dann abbacken. Der Hamster kriegt immer noch 10 Minuten am Ende mit Umluft, und ist super (muss ich vielleicht auch bei anderen Broten versuchen). Und das obwohl er mit BrĂŒh-, Koch- und sonstigen StĂŒcken recht saftig ist. Nur Typenmehl mĂŒsste ja dann eigentlich trockener sein, oder?
_______________________

LG Trollunge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ElkeCarola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

Laras Semolinabrot steht bei mir auch schon auf der Liste, das sieht wirklich toll aus!

Gerade hab ich eine Miche in der "Faltphase", die klassische mit WST.

Und mein erster Essig ist fertig (Birne-Quitte) Smilie



Die Sonne scheint auch, jetzt wird alles gut Cool

Liebe GrĂŒĂŸe
Elke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Trollunge hat Folgendes geschrieben:
Naja, Problem ist es nur insofern, dass ich es nicht mag...

Ich mache es eigentlich bei allen Broten gleich: mit der Blumenspritze krĂ€ftig schwaden, nach 10-15 Minuten ablassen, und dann abbacken. Der Hamster kriegt immer noch 10 Minuten am Ende mit Umluft, und ist super (muss ich vielleicht auch bei anderen Broten versuchen). Und das obwohl er mit BrĂŒh-, Koch- und sonstigen StĂŒcken recht saftig ist. Nur Typenmehl mĂŒsste ja dann eigentlich trockener sein, oder?
_______________________

LG Trollunge



Roggenbrote nicht oder nur wenig schwaden, mehr dazu hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=52244#52244
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hat eigentlich keiner eine Idee wegen meiner komischen Krume von dem Weizenbrot Mit den Augen rollen ??!

viele GrĂŒĂŸe
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14694
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Lavendel hat Folgendes geschrieben:
Hat eigentlich keiner eine Idee wegen meiner komischen Krume von dem Weizenbrot Mit den Augen rollen ??!

viele GrĂŒĂŸe
Micha


Ich habe keine Idee, aber schau mal unter 6245 u. 2995:
http://www.meistermarken-ulmerspatz.de/downloads/bbz/Brotqualitaet.pdf
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morchl
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 1065
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Micha, ist dein Brot richtig gegangen? D.h. hat sich das Volumen verdoppelt?
_________________
Morchl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->