www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Kameruner mit Dinkel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 15:56    Titel: Kameruner mit Dinkel Antworten mit Zitat

Jetzt zur Faschingszeit sind Käppel, Krapfen, Berliner und Co. ja wieder angesagt und so gab es heute frische Kameruner, die einfach nur super lecker schmecken.
"Danke" Bäcker Sükpe, der die feinen Teilchen auf seinem Blog vorgestellt hatte. Sehr glücklich
http://baeckersuepke.wordpress.com/2009/02/09/kameruner/


Kameruner mit Dinkel - ca. 30 Stück

Vorteig:
180 g Weizenmehl 550
20 g Hefe
140 g Milch - lauwarm
verkneten und 45 Min abgedeckt gehen lassen

Hefequarkteig:
Hefevorteig
245 g Weizenmehl 550
100 g Dinkelmehl 630
10 g Salz
10 g Backpulver - optional
40-60 g Zucker
70 g Butter - weich
ca. 120 g Speisequark - Zimmertemperatur - Teig sollte nicht zu fest und nicht zu weich sein
1 Ei + 1 Eigelb
Vanillemark und/oder etwas Zitronenabrieb

Alle Zutaten auf langsam ca. 10 Min. verkneten - 30 Min. Teigruhe - anschließen zu Kamerunern aufarbeiten und ohne weitere Gehzeit nacheinander ausbacken.
Die Teigmenge ergibt je nach Größe ca. 30 herrlich lockere Kameruner.

Kameruner aufarbeiten:
Einen mittelgroßen Topf mit Pflanzenfett (Biskin) oder Speiseöl erhitzen, das Fett sollte nicht zu heiß werden max. 160°

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 - 7mm dick ausrollen, in Vierecke ca. 5 x 5 od. 6 x 4 cm ausradeln, in der Mitte mit einem Messer einen ca. 1,5 cm langen Schlitz einschneiden..
Eine Ecke durch das Loch in der Mitte stecken und nach unten ziehen, etwas in Form bringen, auf ein leicht bemehltes Tuch legen und abdecken, damit die Teigoberfläche nicht austrocknet.
Die Kameruner nacheinander von jeder Seite ca. 2 Min in Fett schwimmend ausbacken, auf Küchenpapier Fett abtropfen lassen, anschließend in Zucker wälzen und auf einem Kuchengitter auskühlen.
Nicht zu viele Kameruner auf einmal ins Fett geben, da sie noch gut aufgehen.

Rezeptidee von Bäcker Süpke – modifiziert Marla21


_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 03.02.2017, 17:51, insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
emil46
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schön und lecker schaun die aus. Die werde ich bestimmt mal probieren, da ich Hefegebäcke aller Art liebe. Warum nimmst du Backpulver im Hauptteig? Du hast dir bestimmt was dabei gedacht aber ich kann es so nicht nachvollziehen.
Tschau Annamaria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kameruner werden mit zusätzlichem Backpulver wunderbar locker und man muss den Teig nach dem Aufarbeiten nicht nochmals gehen lassen.
Das Rezept ist ja ursprünglich von Bäcker Süpke, Möglichkeit 3, auf seinem Blog sind noch weitere Teigvarianten zu finden.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich läster da gestern noch Mit den Augen rollen Sehr glücklich....

Sehen toll aus, schick doch mal ein paar hierrüber Sehr glücklich...

Liebe Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Dinkelanteil echt prima Winken
Würde ja gerne was durch die Leitung schicken, aber die Technik ist hier noch nicht so weit .... Sehr glücklich
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sag doch - dämliche Technik Winken...

Ich muß mal wieder Besuch einladen und die Teilchen backen, die waren nämlich selbst in der Variante nur mit Weizen bestechend lecker und gingen weg wie nichts (nachdem mein Mann erst moserte, das wären doch viel zu viel und wer denn die alle essen sollte).

Liebe Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18.02.2011, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Herrlich Marla. Damit bin ich groß geworden Sehr glücklich
_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Oooooh, Marla, was für verführerische Leeeeeckerliiiiiis!

dodo116 hat Folgendes geschrieben:
...nachdem mein Mann erst moserte, das wären doch viel zu viel und wer denn die alle essen sollte...

...hat er vermutlich die Meisten vernascht... Winken
_________________
Gruß wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...hat er vermutlich die Meisten vernascht... Winken


Zumindest hat er ordentlich mitgeholfen beim Verzehr - aber eigentlich haben alle richtig zugelangt Sehr glücklich. Von den Teilchen futtert man unweigerlich viel zu viel Geschockt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laugengebäck
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 25.03.2011
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 19.02.2012, 17:17    Titel: super Rezept Antworten mit Zitat

Vielen Dank Marla (und Bäcker Süpke) für dies superleckere Rezept.
Hab mir reinem Dinkelmehl gebacken, die Krapfen oder Schürzkuchen sind ein Traum
Laugengebäck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1740
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

dodo116 hat Folgendes geschrieben:
...Von den Teilchen futtert man unweigerlich viel zu viel Geschockt...


Ooooh ja! Das kann ich bestätigen Sehr glücklich Wir haben sie gestern gemacht, quasi unser Beitrag zur Faschingssaison 2012. Jammi-Jammi-Jammi! Dankeschön für das feine Rezept!



Hinterher mussten wir erstmal einen großen Spaziergang machen. Und Kamerunschafe streicheln Sehr glücklich
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 22.02.2012, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön geworden Pöt huldigen
Freut mich wenn sie geschmeckt haben, da kann man echt nur schwer die Finger von lassen Sehr glücklich Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1740
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 25.01.2015, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Seit 2012 mache ich diese Kameruner jedes Jahr in der Fasnachtszeit. Und immer wieder stellen wir fest, diese Dinger sind soooooooo lecker. Absolute Nachbackempfehlung! Sehr glücklich


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 25.01.2015, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmmm, hab die schon auf der Nachbackfritierliste, mal sehen ob ich da nächstes Wochenende dazu komme, klingen super lecker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 25.01.2015, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Man man man. Hier ist ja nichts mit Fasching. Da kann ich mich ja vorm Nachbacken nochmal drücken. Aber zu Ostern klingen die auch super irgendwie.... Wobei ich erstmal Quark machen muss. lol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1740
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 25.01.2015, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Also, den Fasching braucht man nicht zwingend dazu, wenn man Fettgebackenes machen will Winken Ich finde ja auch, man könnte sowas öfter essen. Aber dann kommen wieder andere leckere Sachen dazwischen. Deshalb sind die Kameruner zumindest zur Fasnachtszeit bei uns mittlerweile eine feste Größe.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja, da geht die Diät wieder.... lol... Vielleicht zum Superbowl dann nächsten Sonntag! hihi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zibiba,

deine Kameruner sehen klasse aus Pöt huldigen
Hatte mir am Samstag das Rezept auch rausgesucht, bin dann aber nicht zum Backen gekommen Weinen
Jetzt sind sie fürs nächste WE vorgemerkt, weil die wirklich sooo lecker sind Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.01.2015, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Immer wieder lecker... Smilie
Mit guter Planung schafft man die Kameruner auch bei einem engen Zeitplan und wird mit wunderbar lockerem und schmackhaftem Gebäck belohnt Sehr glücklich


_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1740
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 01.02.2015, 10:41    Titel: Kameruner 2015/2 Antworten mit Zitat

Gestern gab es bei uns auch wieder welche Sehr glücklich Letzten Samstag kam unser Besuch wegen des schlechten Wetters nicht, so "mussten" wir sie jetzt halt noch einmal machen. Was tut man nicht alles für seine Freunde Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mal eine Variante Madre getestet.
Die Kameruner Krapfen sind gut aufgegangen, schön locker uns sehr lecker Sehr glücklich



_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->