www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Streuseltaler - WST

 
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Kuchen und S├╝├čes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
skabby
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.05.2011
Beitrńge: 75
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 25.07.2011, 23:42    Titel: Streuseltaler - WST Antworten mit Zitat

Juchuuu...

nach soviel selberbacken mit Sauerteig und hier herumlesen hab ich mich jetzt das erste Mal selbst daran versucht, ein Heferezept in ein ST-Rezept umzuwandeln... und das Experiment scheint gegl├╝ckt, die Streuseltaler wurden mir beinahe aus der Hand gerissen. Das Experiment verlief folgenderma├čen:


Also...

Zutaten:

Milchbubi aus 1 EL WST-ASG
dazu 40g Milch (zimmerwarm)
und 40g Weizenmehl 550

Teig:
220 g Weizenmehl 405
20 g Zucker
3 EL K├╝rbiskern├Âl (ok, Butter ginge auch, aber K├╝rbiskern├Âl macht den Teig h├╝bsch gr├╝n)
1 Prise Salz
1 Ei
etwas zimmerwarme Milch

Zwischenschicht
eine milde, aber s├Ąuerliche Marmelade mit viel Frucht und nicht allzuviel Zucker (ich hab Pfirsich-Melba mit 75% Frucht genommen) aber Sauerkirsch oder Aprikose oder ├Ąhnliches ist sicher auch sehr lecker.
Wer mag kann nat├╝rlich auch eine Puddingcreme nehmen.



Streusel
140g Mehl 550
120g kalte Butter
100g Zucker
Vanille (ich hab 1MSP gemahlene Schoten genommen, aber ein TL Vanillezucker o.├Ą. tuts auch)
ein Fitzelchen Hefe oder ein paar Kr├╝mchen Trockenhefe

Glasur
gesiebter Puderzucker
ein Spritzer Zitronensaft oder geriebene Zitronenschale (unbehandelt, klar)
Wasser



Zubereitung

Den Milchbubi am Abend vorher anr├╝hren und bei fallender Temperatur (von 33 - 22┬░) 15-20 Stunden gehen lassen.

Am Backtag den Milchbubi nach und nach mit allen Teigtzutaten verkneten, zuletzt die Milch, vorsichtig, je nachdem wieviel der Teig noch aufnehmen kann. Wer den Geschmack mag und die Gare besser im Blick haben will, kann auch noch ein Fitzelchen Hefe oder ein paar Kr├╝mchen Trockenhefe dazugeben. Abdecken und 20-30 min Teigruhe.

in der Zwischenzeit die Streuselmachen. Mehl mit Zucker und Vanille vermischen, die kalte Butter in kleine St├╝cke schneiden und das ganze schnell zu einer Kugel verkneten, (damits nicht klebt).

Dann den Teig nochmals ordentlich durchkneten, in etwa 8 gleichgro├če St├╝cke teilen, diese rund und flach ausrollen und auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech verteilen. Mit Marmelade bestreichen (pro St├╝ck ein geh├Ąufter TL etwa).

Danach die Streuselkugel zerzupfen und die Streusel auf den Talern verteilen.

Das ganze im warmen Raum in Ruhe lassen bis die Teilchen sich deutlich vergr├Â├čert haben. Zwischenzeitlich den Ofen auf 180┬░ vorheizen.

Die Streuseltaler 15-20 Min backen: die Streusel sollen nicht braun werden. Auf einem Kuchenrost ausk├╝hlen lassen. Den Puderzucker mit Zitrone und wenig warmem Wasser verr├╝hren und auf die Taler verteilen.

guten Appetit Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
skabby
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.05.2011
Beitrńge: 75
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Achja - vllt. mag ja jemand von den Profis mal dr├╝bergucken, ob die Mengen und Zeiten halbwegs Sinn ergeben Smilie Es hat zwar gut funktioniert, aber man lernt ja nie aus Sehr gl├╝cklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14650
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das Rezept sollte soweit passen, nur die Milchmenge kommt mir etwas sehr wenig vor, sind insgesamt 260 g Mehl und lt. deinem Rezept nur 40 g + etwas Milch + 3 EL ├ľl + 1 Ei.

Bei meinem Standard-Hefeteig den ich auf f├╝r Streusltaler nehme, kommen auf 250 g Mehl ca. 125 Milch + 35 g Butter + 1 Ei.
Im TA-Vergleich sollte dann "etwas zimmerwarme Milch" etwa einer Menge von ca. 90 g entsprechen.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skabby
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 03.05.2011
Beitrńge: 75
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 26.07.2011, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

dummerweise kommt meine neue Waage erst in ein,zwei Tagen mit der Post, meine alte hat mir da leider keine Auskunft gegeben, wieviel Milch das war - ein Schluck halt aus der T├╝te dazugegossen, vielleicht 50ml- war aber auch schon fast zu viel, der Teig war danach sehr weich und lie├č sich erst nach der Teigruhe wieder besser kneten. Die Taler waren dann - zumindest der Teig auch ein bi├čchen trocken - aber durch die saftige Marmelade und Streusseln war das gut ausgeglichen.. Wenn ich das Wasser noch zugeb, wirds vielleicht besser - beim n├Ąchsten Backversuch Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Kuchen und S├╝├čes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->