www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Trilogie der Schokoladen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit R├╝hr-, Brand- und sonstigem Teig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.01.2012, 20:23    Titel: Trilogie der Schokoladen Antworten mit Zitat

Trilogie der Schokoladen


Ein mu├č f├╝r jeden Schokoladenliebhaber, die Torte ist einfach in der Herstellung und keine Kalorienbombe, denn wer sehr gute Schokolade mit einem hohen Anteil an Kakao verwendet hilft dabei die Kalorien zu reduzieren.
Bitte keine 0-8-15 Kuvert├╝re verwenden, es gibt bei LidÔÇŽdie gute EcuadorÔÇŽ.
Man braucht unbedingt einen Tortenring und Platz im Gefrierfach.
Das Rezept f├╝r eine Torte mit einem Durchmesser von 24-26 cm:
Einen d├╝nnen dunklen Wienerboden Deiner Wahl etwa 2-2,5 cm dick.
Zartbitterschicht:
400 g Sahne
180 g Zartbitterschokolade 81 % Kakaoanteil ( es geht auch 60-70 % )
Vollmilchschicht:
300 g Sahne
130 g Vollmilchschokolade 30% Kakaoanteil
Wei├čer Schoko-Vanilleschicht:
200 g Sahne
100g Wei├če Schokolade + 30g die gute Schweizer Schokolade von Nestle
Das Mark einer Vanilleschote, oder wer noch ausgekratzte Schoten hat, tut bitte diese einen Abend vorher in die Sahne.
Die Glasur :
100 g Sahne
120 g Zartbitterschokolade 60 % Kakaoanteil
Zubereitung:
Wienerboden auf eine Platte setzen und mit einem Tortenring umschlie├čen.
F├╝r jede Schicht gilt die selbe vorgangsweise.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf max. 32┬░C abk├╝hlen lassen. Die Sahne volumin├Âs aber nicht ganz steif schlagen, denn durch das weitere umr├╝hren mit der Schokolade kann es sehr schnell passieren das es gerinnt.
Etwa 3-4 Essl├Âffel Sahne sehr z├╝gig unter die Schlokolade umr├╝hren die restliche Sahne untermengen und in den Tortenring f├╝llen. Glatt streichen und f├╝r etwa 30-40 Minuten ins Gefrierfach. Mit den anderen Schichten genau so vorgehen. Achtung bei der Wei├čen Schokolade, ist sehr empfindlich, nicht zu lange umr├╝hren.
Falls euer Tortenring nicht hoch genug sein sollte ,dann mit einem scharfen Messer ringsherum vom Ring l├Âsen und etwa 4 mm anheben.
F├╝r die Glasur die Schokolade grob hacken, die Sahne bis zum Siedepunkt erhitzen und ├╝ber die Schokolade gie├čen. Sehr gut umr├╝hren, nicht zu kalt werden lassen und auf einmal mittig auf die Torte gie├čen. Die Torte in beide H├Ąnde nehmen und mit leichte hin und her Bewegungen verteilen.
Da ich auch den Schokodekor gemacht habe und noch etwas von den beiden Schokosorten ├╝brig hatte, habe ich dieses zum Schluss auch r├╝ber gemacht und etwas gemischt.
Gutes Gelingen ! Cami
Ich freu mich auf euer Feedback und w├╝nsche viel Spa├č beim nachbasteln.
Und, wer ist der erste???
_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie


Zuletzt bearbeitet von Camiwitt am 17.05.2012, 20:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
MarkusK.
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 29.01.2012, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank f├╝r das Rezept, Cami!

Gru├č
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3153
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 29.01.2012, 08:59    Titel: Re: Trilogie der Schokoladen Antworten mit Zitat

Camiwitt hat Folgendes geschrieben:
...denn wer sehr gute Schokolade mit einem hohen Anteil an Kakao verwendet hilft dabei die Kalorien zu reduzieren.

Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich Sehr gl├╝cklich , von 1.000 kcal pro St├╝ck auf nur noch 998,5 pro St├╝ck Cool

Nix f├╝r ungut, bei einer guten Schokoladentorte darf man nicht auf die Kalorien gucken Sehr gl├╝cklich
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.04.2012, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

@LARA, das macht doch nicht die paar mehr oder weniger...

kupferst├Ądterin hat Folgendes geschrieben:
DieTriologie der Schokoladen von Cami hatte ich auch ewig auf meiner Liste Jetzt zum Geburtstag meines Schokomonsters am Sonntag habe ich sie endlich gemacht.
Die H├Ąlfte f├Ąhrt im Womo mit in Kurzurlaub, die andere bleibt bis zur nachgeholten Geburtstagsfeier im Froster.


@Cami das ist eine tolle einfache Torte P├Ât huldigen.
Bin ich wirklich die Erste die, die Torte nachgemacht hat? Mit den Augen rollen Dabei ist sie wirklich einfach herzustellen.
LG Uta


Moin Uta,ich freu mich das endlich die sehr einfache Torte nachgemacht wurde.Ja, Du bist die erste P├Ât huldigen
Sie ist Dir sehr gut gelungen und wenn es Euch auch so gut geschmeckt hat wie uns dann bin ich sehr zufrieden.

Vielleicht antworte ich zu sp├Ąt, aber ich habe 2 Tage sehr lange gearbeitet.
Einen sch├Ânen Urlaub!
An @all, sch├Ânes Wochenende! P├Ât huldigen
_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3429
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cami,

wirklich eine tolle,leckere, einfache Torte. P├Ât huldigen Sie schmeckt wunderbar abgestimmt, obwohl sie nur Schokolade hat-nicht Schoko-dominant, trotzdem genug Schokolade f├╝r meinen J├╝ngsten, der Schokolade ├╝ber alles liebt. Sie ist auch wunderbar stand- und schnittfest.
Einfach eine Torte zum nachmachen Winken

http://img528.imageshack.us/img528/2948/bild0133.jpg

Das St├╝ckfoto musste noch sein, so sieht die Torte gef├Ąlliger aus.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.07.2012, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Maja2710 hat Folgendes geschrieben:
So, hier ist sie:

http://img515.imageshack.us/img515/9881/trilogiederschokoladen.jpg



Uploaded with ImageShack.us
wie bekommst Du die scharfen Konturen hin, Cami?
FBG Maja


Sch├Ân geworden ! Die Schichten sind Dir gut gelungen! P├Ât huldigen
_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.07.2012, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Guido hat Folgendes geschrieben:
Maja, die Torte sieht lecker aus. Ich liebe Schokolade Auf den Arm nehmen

Hast Du die Torte in eine Springform eingesetzt? Bei den Schichttorten lege ich Tortenrandfolie in meine Formen. Ich benutzte allerdings Unterleger und feste Tortenformen aus Edelstahl - ist der Randfolie aber egal. Jede Schicht wird gefrostet. Wenn alles drin ist, wieder frosten. Rand wegnehmen und Randfolie abziehen. Dann hast Du nichts verwischt. Einmal, weil die Folie den gefrorenen Rand sch├╝tzt und die gefrorene Masse nicht an der Folie/am Rand kleben bleibt.

Der erste Link zeigt eine Schoko-Vanillemoussetorte mit einem Cassisspiegel - jedenfalls den k├╝mmerlichen Rest -. Da kannst Du die Schichten erkennen. Der zweite Link zeigt eine Milchschokoladen/Erdbeermousse. Da kannst du Links und Rechts die Folie erkennen.

Die Folie l├Ąsst sich auch von nicht gefrorenen Massen gut abziehen, allerdings bleibt dann ein kleines Muster, weil doch immer etwas kleben bleibt.

Noch ein Tipp bei Buttercreme: Wenn Du sie ohne Folie einsetzt, im K├╝hlschrank gut durchk├╝hlen lassen und den Metallrand der Form mit einem Bunsenbrenner (so ein Miniteil f├╝r Br├╝llercreme reicht) erw├Ąrmen. Dann l├Ąsst sich der Rand nach oben wegziehen.

http://s7.directupload.net/file/d/2948/ovthvij7_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2948/6gqzom6h_jpg.htm

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Tortenradfolie gibt es z.B. beim Pati-Versand

http://www.pati-versand.de/Zubehoer/Randfolie:::6_90.html

Camiwitt hat Folgendes geschrieben:
@Maja, P├Ât huldigen P├Ât huldigen
Bin etwas sp├Ąt, ging anders nicht.

@Guido, Du hast recht wie immer!!! Ich habe und arbeite auch mit Tortenrandfolie voralledem wenn ich einen Schokodekor auf dem Rand machen m├Âchte.
Die Schokotorte hatte ich aber ohne Folie gemacht, denn nicht jeder hat sowas zuhause und auf die alte einfache Methode geht das auch.

@Maja-So wie ich auf dem Bild sehe, hast Du den Tortenrand einfach aufgemacht und abgenommen, daher keinen glatten Rand. Hierf├╝r nehme ich einen sehr d├╝nnes scharfes Messer mit dem ich vorsichtig am Rand l├Ąngs rundherum gehe. Das Messer mu├č am Anfang bis ganz nach unter gesteckt werden. Wenn doch noch Unregem├Ąssigkeiten am Rand sind ,wieder mit einer Pallete oder einem Messer l├Ąngs gehen, dabei eventuell das Messer s├Ąubern.
Wie man lesen kann dauert die Prozedur einfach l├Ąnger als mit einer Tortenrandfolie.

Tipp: Die Folie kann auch zuhause hergestellt werden in dem man aus harten Aktenfolien-Anlagefolien sich das ganze zu recht schneidet.

_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15043
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.07.2012, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

@ Cami

Zitat:
Tipp: Die Folie kann auch zuhause hergestellt werden in dem man aus harten Aktenfolien-Anlagefolien sich das ganze zu recht schneidet
F├╝r Lebensmittel sollten nur Folien, T├╝ten u. ├Ą. verwendet werden die als lebensmittelecht gekennzeichnet sind.
Sind sie nicht lebensmittelecht k├Ânnen gesundheitsgef├Ąhrdende Stoffe in die Lebensmittel gelangen und von dort dann in unseren K├Ârper.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3153
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.07.2012, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme einfach einen Streifen Backpapier und lege darum den Tortenring bzw. den Springformrand, das l├Ąsst sich nach dem Festwerden ganz einfach abziehen Winken.
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beiträge: 872

BeitragVerfasst am: 12.07.2012, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Die Torte ist gestern super angekommen, gleich angeschnitten und hoch gelobt worden. Ein Nachbacken lohnt sich wirklich.
Guter Tipp, dass mit dem Backpapier. Werde ich testen,denn sp├Ątestens zum Geb. meines j├╝ngsten Sohnes werde ich sie wieder backen. Er liebt Schoki.
FBG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Camiwitt
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.02.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.07.2012, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

@Marla, ja Du hast recht ! Ich hatte geschrieben-man kann Smilie

@Maja, die Torte ist Dir wirklich sehr gut gelungen und das sie gut angekommen ist freut mich sehr!
P├Ât huldigen
_________________
L.G. Cami
http://wittcami.de
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
businam
*GESPERRT*


Anmeldungsdatum: 17.02.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24.03.2013, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

wow sieht das lecker aus. ich w├╝rde am liebsten sofort probieren. Ich bin aber eine Niete beim Kuchen backen. Ich war gerade auf Geschenk suchen, aber ich denke auch so ein selbstgemachtes kuchen kann sehr gut ankommen!

Edit: Werbelink entfernt, Werbung ist nur in Absprache mit dem Forenbetreiber zul├Ąssig - Lara 25.03.2013
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3429
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 24.03.2013, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo businam,

etwas Selbstgemachtes als Geschenk kommt immer gut an. Wenn man es dann auch noch verspeisen kann- noch besser Winken
Gut ich kann auch Torten, aber wenn Du Cami's Anweisungen befolgst ist diese Torte relativ einfach "nachzubauen".
Zuerst hatte ich sie meinem J├╝ngsten zum Geburtstag gemacht, er war begeistert. Zum 80ten meiner Mutter war diese Torte noch schneller weg, als die Walnu├č-Sahne, welche bis dahin der unangefochtene Renner in meiner Familie war. Sehr gl├╝cklich
Versuch es ruhig Du wirst begeistert sein Smilie

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rutzwutz
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 83
Wohnort: an der Nord-S├╝d Tangente der Ost-West Verbindung

BeitragVerfasst am: 25.03.2013, 00:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gott sei Dank habe ich dieses Rezept jetzt grad erst gesehen. Du meine G├╝te - davon tr├Ąum ich jetzt heute Nacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3429
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 26.04.2013, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cami,

ich hoffe Du liest noch mit Winken
Ich habe mal wieder die Trilogie der Schokoladen gemacht.
Bei der Sahne mit der wei├čen Schokolade habe ich eine kleine ├änderung vorgenommen. Ich habe die Sahne erw├Ąrmt, Tonkabohne zugegeben und die wei├če Schokolade darin geschmolzen. Dann habe ich das Ganze abk├╝hlen lassen und die Tonkabohne entfernt. Danach hab ich die wei├če Schokoladensahne ├ťbernacht in den K├╝hlschrank gestellt. Heute morgen aufgeschlagen und auf die Torte gestrichen.
Dadurch konnte diese Sahne nicht gerinnen Sehr gl├╝cklich

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ganymed
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2011
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 27.04.2013, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

tolles rezept, wenn ich doch blo├č keine Biskuitteigniete w├Ąre ^^.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3429
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ganymed,

wenn Dir Bisquitteig nicht gelingt, dann macht doch einen R├╝hrteig. Winken
Der d├╝nne Boden, ist jetzt nicht so das Ausschlaggebende bei dieser Torte Cool Es gibt leckere all-in-Teige, die Du verwenden k├Ânntest

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit R├╝hr-, Brand- und sonstigem Teig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->