www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Vollkornbrot mit Maisgriess

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aulke
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 22.01.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Calgary, Kanada

BeitragVerfasst am: 18.02.2013, 03:58    Titel: Vollkornbrot mit Maisgriess Antworten mit Zitat

Das Rezept ist urspruenglich fuer eine (amerikanische) Brotbackmaschiene gedacht, der Teig ist ewtl. etwas zu weich (mehr Mehl zugeben) und hat nicht genug Hefe (laenger gehen lassen oder mehr zugeben) fuer "normale Baecker".

350 ml lauwarmes Wasser
60 ml Honig
75 g feiner Maisgriess (oder auch weniger fein...)
75 g Weizenmehl
525 g Vollkornweizenmehl
10 ml Salz (ca. 2 Teelöffel)
40 g Butter oder Oel
1 1/2 Teelöffel Hefe

Hefeteig bereiten und nach Pöts Anleitung Gehen Lassen und Backen.

Ich mache normalerweise aus Zeitgruenden keinen Vorteig und weiche den Maisgriess auch nicht ein.... Kann man natuerlich machen..ist Geschmackssache.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 18.02.2013, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo aulke,

ein paar Anmerkungen meinerseits zu dem Rezept:

Hefemenge - ist hier Trockenhefe oder Frischhefe gemeint? Das ist schon ein ziemlicher Unterschied. Und mit 1,5 TL habe ich persönlich weder bei Frisch- noch bei Trockenhefe eine Vorstellung von der genauen Menge. Normalerweise rechnet man die Hefemenge in Prozent bezogen auf die Mehlmenge, die Menge richtet sich dabei aber auch danach, wie man den Teig führt. Lange, kalte Führung - ganz wenig Hefe, schnelles Backen dann eben entsprechend "viel" Hefe (auch hier reichen aber 10 g Frischhefe entsprechend 2 % auf 500 g Mehl).
Ich vermute mal, bei Dir handelt es sich um Trockenhefe, die meisten hier werden wie ich mit Frischhefe backen. Meine eigenen Erfahrungen mit Trockenhefe sind nicht so dolle Geschockt, aber vielleicht ist die Qualität bei Euch besser...

Salz könnte etwas mehr sein, man rechnet 1,8 - 2 % bezogen auf die Mehlmenge.

Ich persönlich empfinde 60 ml Honig und 40 ml Öl als deutlich zu viel, aber das ist vermutlich Geschmackssache. Eine genaue Bestimmung der Teigbeschaffenheit fällt mir so schwer, ich vermute aber, dass der Teig eher etwas zu fest wird. Ich rechne meist 350 ml Flüssigkeit auf 500 g Mehl für einen Weizenteig, der ist dann je nach Mehl natürlich schon etwas weicher, aber noch händelbar. Es geht natürlich auch weniger, aber mir wird das dann zu "unlocker" und wird auch schneller trocken.

Ein Vorteig ist immer zu empfehlen - er dient der Hefevermehrung, der Verquellung des Mehls und bei längerer Standzeit vor allem auch dem Geschmack. Ohne Vorteig bin ich nicht glücklich Winken...

Wenn Du mit dem Brot so komplett zufrieden bist, ist alles gut, ansonsten kannst Du ja mal eine Versuchsreihe starten Winken...

Viele Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->