www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
GASOFEN, HILFE

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zebbo
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.09.2005, 04:48    Titel: GASOFEN, HILFE Antworten mit Zitat

Liebe Leute,
ich habe lange gebacken, versucht, gezuechtet. Nun sitze ich in Mexico und stelle fest, dass man hier lediglich einen Gasherd/Ofen besitzt, was heisst, dass mein Brot nicht toll wird, da die heisse Luft ausschliesslich von unten kommt. Der Boden wird sehr hart und das Brot ist nicht richtig durch, also hat es keinen Zweck selbst zu backen. Im Moment habe ich leider keine Moeglichkeit mir einen Brotofen selbst zu bauen - weiss jemand Rat? Hat jemand Erfahrungen mit einem Gasofen gemacht und konnte sie beheben? Oder bin ich einfach zu bloede und komme nicht auf die richtige Loesung?

Danke fuer eine Rueckmeldung!
Gruesse,

zebbo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 21.09.2005, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zebo

ich backe nur mit meinem Gasofen.

Ich habe auf der unteren Schiebeleiste einen dicken Schamottstein den ich 1,5h (genau so lange braucht auch mein Brot zum Gehen) vorher auf Stufe 8 aufheize. Unter der Schiebeleiste stelle ich noch eine kleine feuerfeste Glasschale rein wo ich kurz vor dem Einschie├čen vorsichtig etwas hei├čes Wasser reingebe und auf Stufe 5 zur├╝ck schalte.
Nach ca 10 min Backzeit mache ich den Ofen einen kleinen Spalt auf damit der Dampf entweichen kann und nach ca 10 Min mache ich wieder zu.

Ich finde den Gasofen besser als die ├╝blichen Haushaltselektro├Âfen.

Viele Gr├╝├če
Erika
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zebbo
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.09.2005, 22:51    Titel: gasofen Antworten mit Zitat

Hallo Erika und besten Dank fuer die schnelle Antwort!
Aber dann stellst Du den Teig auf Deinen aufgeheizten Stein? Kommt dann da nicht zuviel Hitze von unten - oder habe ich da was falsch verstanden?
Danke, wenn Du es mir nochmal erklaerst!
Und viele Gruesse,

zebbo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frl.marty
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.04.2005
Beiträge: 733
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 21.09.2005, 23:08    Titel: Re: gasofen Antworten mit Zitat

zebbo hat Folgendes geschrieben:
Hallo Erika und besten Dank fuer die schnelle Antwort!
Aber dann stellst Du den Teig auf Deinen aufgeheizten Stein? Kommt dann da nicht zuviel Hitze von unten - oder habe ich da was falsch verstanden?
zebbo
du hast es einfach noch nicht ganz richtig verstanden. Sehr gl├╝cklich

das brot braucht am anfang hitze von UNTEN - damit es nach OBEN treibt (aufgeht)

die alten Stein├Âfen hatten immer ganz hei├če B├Âden, auf denen die Laibe lagen, da dort zuvor auf dem Boden das Holz verbrannt war ...

Ich schiebe das Brot anfangs (erste 20 min) sogar im unteren drittel in den ofen, damit die hitze gscheit von unten kommt!

die LUFT k├Ânnte das problem sein, dass sie das brot austrocknet.
Allerdings: ich habe noch nicht von einem Gasherd mit UMLUFT geh├Ârt.
Die Luft die du meinst, d├╝rfte die HITZE sein, die unten aus kleinen L├Âchern kommt, oder?
Mein alter Herd war Gas, da gab es kleine Runde l├Âcher, da sah man zum Gas hinein.

Wichtig ist, dass du den Herd voll aufheizt, 250┬░ f├╝r Roggenbrot.
Wenn du dann das Brot in den Ofen schiebst, muss der Herd nicht mehr so feuern, weil er die h├Âchste Temp erreicht hat (ab da f├Ąllt die Temp)

was ich wei├č: hier backen viele mit gas.
hier backen viele anfangs zu k├╝hl.
hmmm??

ah ja: der stein muss richtig aufgeheizt sein. es gen├╝gt nicht, ihn sobald der herd hei├č genug ist, den stein mit dem brot reinzustellen. auch nicht 15 minunten den stein reinstellen.
mind. 45 min, die profis hier reden von mind. 1 stunde!
die mit gr├╝nem herzen leiden beim gedanken, so viel energie um einen stein zu erhitzen ... Auf den Arm nehmen
_________________
liebe Gr├╝├če,
frl.marty

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
brot backen macht spass!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajo
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 535
Wohnort: Exilschwabe in (Sued-)Korea

BeitragVerfasst am: 22.09.2005, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

@zebbo -- nur zur Sicherheit: der Teig steht natuerlich zum gaeren nicht auf dem Stein, sondern ausserhalb des Ofens. Erika meinte, dass sie den Teig anruehrt, das Brot formt und dann gehen laesst. Gleichzeitig schaelt sie den Ofen ein, Wenn dann der Teig backfertig ist, dann ist auch der Stein im Ofen heiss und der Teig (das Brot) kommt auf den Stein im Ofen zum Backen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 28.09.2005, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde

genau so meinte ich es wie Hajo es sagte.

Heute probiere ich aber was anderes, ich werde kurz vor dem Brot einschie├čen diesmal weniger Wasser in mein Wassern├Ąpfchen geben und so ca 2 Min nach dem Einschie├čen ganz kurz nur die ganze Ofent├╝re offen lassen, so lange bis der Dampf weg ist.

Dann gleich wieder schlie├čen.

├ťbrigens meine Schlangen in deren Behausung ich meinen Sauerteig, Ruheteig und G├Ąrteig in einer Plastikbox gebe und noch von aussen mit Rotlicht etwas w├Ąrme dazu bringe (ca 30 Grad) lieben den Brotbacktag sehr. Sie genie├čen das f├Ârmlich und bezeichnen den Brotbacktag als Snakewellnessday Winken.

So mu├č jetzt meinen ausgeruhten Teig wirken.
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gschwandl Anna
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 145
Wohnort: Annaberg in ├ľsterreich

BeitragVerfasst am: 28.09.2005, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Erika, welche Schlangen nennst du dein Eigen?
Ich schau diese Tiere zwar gerne an aber wohnen m├Âchte ich mit denen zusammen nicht.
Gru├č Anna!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 28.09.2005, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Anna

nat├╝rlich

"W├╝rgeschlangen"
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 28.09.2005, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Erika meint fu├člose nicht 2-beinige Auf den Arm nehmen
_________________
Gru├č Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll Ma├čst├Ąbe - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 12.11.2005, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde

diese Woche gabs beim Feinkost "ALDI" Auf den Arm nehmen so Backtermometer eines zum reinstellen in den Ofen und eines womit man im Brot selber messen kann. Ich habe mir nat├╝rlich gleich je 2 St├╝ck davon gekauft.

Also mein Gasofen schafft mit dem dicken Schamottstein (3cm) grad mal so 220 Grad bei Stufe 8 in 2,5 Stunden. Und sobald ich das Brot reinschiebe sinkt die Temperatur auf 175 mehr geht nicht.

Ich habe diesmal gar nicht weiter runter geschalten und siehe da mein Brot ist besser geworden als sonst, es ist richtig hoch geworden und innen viel lockerer.

Wieviel Grad bringt Ihr in Euren Gas├Âfen zusammen mit Schamottstein?
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hubertl
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 35
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 12.11.2005, 20:02    Titel: Und wie lange im Gasofen? Antworten mit Zitat

ich hab mal nachgemessen. Brotinnentemperatur auf 97┬░ nach 1,5 Std. Niemals darunter. Dann war aber das Brot fertig. Mehr geht glaub ich nicht.
Ich hab auch einen Gasofen - einen alten. da fahre ich mit 3 STufen (leider sind die Einteilungen nicht mehr sichtbar) - voll, halb, wenig. Ich machs mit gef├╝hl.
ich fahre 75 minuten auf kleinster flamme, werd mal nachmessen wieviel es wirklich hat. habe keinen Schamottstein, starte aber am Anfang in einem R├Âmertopf, und gebe das Brot nach einer halben stunde aus dem Topf raus und ohne wieder zur├╝ck in den Ofen. Damit hab ich die Form die ich will.

Tricky, nicht wahr! Verlegen ist wahrscheinlich nicht die reine Leere (Verlegen Lehre meinte ich)
_________________
Gruss Hubert

Ein Augenblick ist unendlich kurz - selten jedoch unendlich tief
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 13.11.2005, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hubert

danke f├╝r Deine Antwort.

Ich mag halt keine Formen verwenden, obwohl ich mir jedesmal vornehme heute b├Ąckst Du in einer Form, aber nach dem wirken gebe ich sie doch wieder in den G├Ąrkorb.

Klar w├Ąre das wahrscheinlich viel billiger und vielleicht auch einfacher, so zu backen wie Du. Bzw die Brote nach einer halben Stunde aus den Formen nehmen und fertig backen, kein ewiges Aufheizen und ich w├╝rde sogar 3 Brote auf einmal rein bringen. Ich backe immer vier Brote und mu├č somit 2x fahren und dazwischen wieder mind. 1 h aufheizen.
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 15.11.2005, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde

mein Gasofen bringt mit einem Schamottstein nach 2 1/2h grad mal 220 Grad her, meint ihr das er nach noch l├Ąngerer Anheizzeit 3 oder 4 h dann irgendwann mal auf 250 Grad klettert oder bringt er das einfach nicht her.

Viele Gr├╝├če
Erika
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hajo
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 535
Wohnort: Exilschwabe in (Sued-)Korea

BeitragVerfasst am: 15.11.2005, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an Winken Miss' doch mal die Temperatur im Ofen ab anheizen alle 15 oder 30 Minuten. Das traegst Du dann in einen Graphen ein (Zeit auf der x-Achse dh nach rechts, Temperatur auf der y-Achse dh nach oben). Dann wirst Du sehen, ob der Graph nach 2 1/2h bereits ganz flach ist (dann bringt laengeres Anheizen nix mehr) oder noch nach oben zeigt (damit kannst Du dann einen weiteren Anstieg extrapolieren).

Jaja, der Intschenjeur...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
stoeri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 256
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 16.11.2005, 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch Hajo

ich weis doch nur das 3 x 7 feines Mehl gibt.

Aber ich weis das nach 2,5 Stunden der Zeiger kaum noch vorw├Ąrts geht bzw von 200 auf 220 ein halbe Stunde brauchte.
_________________
Viele herzliche Gr├╝├če

Erika
altes Brot ist nicht hart, kein Brot das ist hart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hajo
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 535
Wohnort: Exilschwabe in (Sued-)Korea

BeitragVerfasst am: 17.11.2005, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

3x7? Ah! Jetzt habe ich's laut ausgesprochen und endlich auch kapiert! LOL!

Wenn der Zeiger noch langsam weiter ging, dann ist vermtl. noch mehr drin. Wie viel und wie lange das dauert, da kann Dir wirklich nur ein Graph weiterhelfen wie oben beschrieben. Frag mal den Technik-freak Deines geringsten Misstrauens im Bekanntenkreis, der kann Dir sicherlich erklaeren, was ich meinte....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
kaddah
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Wahlweise Augschburg, Kempten oder Chiclana de la Frontera

BeitragVerfasst am: 21.07.2006, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Brauch ich denn unbedingt einen Schamottsteit, wenn ich im Gasofen backen will?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ofen-B├Ącker
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 106
Wohnort: Oberhessen

BeitragVerfasst am: 21.07.2006, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo kaddah,

gib mal bei "Suchen" den Begriff "Brotbackstein" ein.

Da gibt es sehr viele Antworten auf Deine Frage... Winken Winken
_________________
Gru├č
Der Ofen-B├Ącker

Altes Brot ist nicht hart!!!

Kein Brot, das ist hart!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bianchifan
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1783
Wohnort: am N├╝tzenberg, oberhalb der Schwebebahn, wo man die Robben aus dem Zoo noch h├Ârt

BeitragVerfasst am: 21.07.2006, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

kaddah hat Folgendes geschrieben:
Brauch ich denn unbedingt einen Schamottsteit, wenn ich im Gasofen backen will?


Wenn Du einen Gashofen mit ordentlicher Unterhitze hast, nein.
Hat der Ofen einen Hitzeteiler?
Ist der Ofen direkt oder indirekt beheizt, sind die Flammen sichtbar?

Grunds├Ątzlich ist ein Backstein empfehlenswert, allerdings muss seine Oberfl├Ąche auch auf temperatur kommen. Oder Du musst stundenlang vorheizen, das ist auch nicht gerade der Bringer.
_________________
ja, mir san mim Radl.... Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kaddah
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut
Anf├Ąnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Wahlweise Augschburg, Kempten oder Chiclana de la Frontera

BeitragVerfasst am: 22.07.2006, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

So, wenn ich jetzt davon ausgehen kann, dass "separador de calor" f├╝r einen Spanier verst├Ąndlich ausdr├╝ckt, was ein Hitzeteiler ist, dann bin ich schon einen Schritt weiter. Neue Erkundigungen einziehen...

Danke erst mal!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->