www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Haferkruste- Mischbrot mit 26 % Haferanteil - RST
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 21.09.2015, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann leider frühestens morgen ein Bild der Krume einstellen. Geschockt Sie ist diesmal ein wenig kompakter (zumindest im unteren Bereich) als letztes Mal, ich habe aber auch keine Hefe mehr im Hauptteig zugegeben.

Backzeit müsste eigentlich ziemlich gleich gewesen sein, vllt 2-3 Minuten unterschiedlich. Was ich das letzte Mal, glaube ich, nicht gemacht habe: Ich habe ca. die letzten 7 Minuten mit Umluft und offener Tür gebacken, für eine bessere Kruste.

Wäre es eigentlich sinnvoll, die Kastenform auf den Brotbackstein zu stellen? Ich habe die beiden Male die Form einfach auf einen Rost gestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.09.2015, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wäre es eigentlich sinnvoll, die Kastenform auf den Brotbackstein zu stellen? Ich habe die beiden Male die Form einfach auf einen Rost gestellt.
Bringt beim Backen in der Forum keine so großen Vorteil, dass sich der höhere Energieverbrauch lohnen würde.

Zitat:
Was ich das letzte Mal, glaube ich, nicht gemacht habe: Ich habe ca. die letzten 7 Minuten mit Umluft und offener Tür gebacken, für eine bessere Kruste.
Das Brot trocknet mit Umluft zwar etwas mehr aus, aber durch eine besser/stärkere Kruste bleibt die Feuchtigkeit länger in der Krume, das Brot bleibt länger frisch.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sollte vllt noch was zur Backzeit sagen: Bei mir passt die ganze Teigmenge in eine Kastenform (ist wohl größter als die im Rezept vorgesehenen), daher habe ich die Backzeit verlängert auf 70 Minuten. Schien mir letztes Mal auch gut zu passen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die Teigmenge lt. Rezept war gleich und nur die Form größer?
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Genau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 22.09.2015, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Anschnitt vom ersten Backversuch

Anschnitt vom zweiten Backversuch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

ich möchte das Brot morgen mal wieder backen. Wie du in meinen Beiträgen im September gelesen hast, war ich beim 2. Versuch ja nicht ganz so zufrieden. Ich hatte dann noch Bilder von der Krume gepostet. Hast du denn , wenn du dir die Bilder und meine Angaben von damals anschaust, noch eine Idee, was ich besser machen könnte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martina,

wenn du die Prachtstücke von Marla und Dodo vergleichst, erkennst du die sehr entwickelte Porung! Nach meiner Erfahrung liegt das bei deinem Brot am nicht sehr umtriebigen Sauerteig, wenn du die Garestationen und die Temperaturen dabei eingehalten hast!
Ich würde empfehlen deinen ST aufzufrischen. Marlas RST hat sich zum dreifachem Volumen aufgeplustert!! Dann macht sich das im Brot sehr bemerkbar!
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, ich finde meinen Sauerteig eigentlich nicht so arg schwach - wenn ich eine Hefeführung machen, verdoppelt er sich in 3-4 Stunden. Aber es stimmt, das meine Krume immer ziemlich kleinporig ist, damit bin ich selten richtig zufrieden.
Erschwerend kommt morgen hinzu, dass der Sauerteig aufgrund dessen, dass Werktag ist, nur ca. 13h zum Reifen hat. Ich werde etwas mehr ASG nehmen und ihn wärmer führen, dann aber vermutlich vorsichtshalber etwas Hefe in den Hauptteig geben.

OT: Woher kennst du meinen Namen? Geschockt Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2530
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

silberstern hat Folgendes geschrieben:
OT: Woher kennst du meinen Namen? Geschockt Verlegen

Konnte ich auch sehen, für alle in Snapfish sichtbar.
Die Tücken des Internets. Überrascht
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1431
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
silberstern hat Folgendes geschrieben:
OT: Woher kennst du meinen Namen? Geschockt Verlegen

Konnte ich auch sehen, für alle in Snapfish sichtbar.
Die Tücken des Internets. Überrascht

Kein Grund, ihn laut hinauszuposaunen Cool
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, Snapfish! Alles klar!

Ich find's nicht schlimm, da es nur der Vorname ist (hab ich glaube ich auf Snapfish mal so eingestellt), aber ich hab einfach nicht verstanden, wo der Name herkam. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2530
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Kein Grund, ihn laut hinauszuposaunen Cool

Das war von Schinkenbrot hinausposaunt, nicht von mir.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

An alle Posaunenkritiker!!! Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen

Wer sich in die Offentlichkeit selber begibt muss sich von allen Seiten betrachten lassen! Und man darf mit dem geposteten Namen auch antworten!

Andreas!!!! Hast du nichts Sinnvolles zu tun? Lass mich lieber an deinen bemerkenswerten Backerfolgen teilnehmen als an deinen zu kurz geschossenen Posaunenauffassungen! Presto fortissimo!
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

silberstern hat Folgendes geschrieben:
Hmm, ich finde meinen Sauerteig eigentlich nicht so arg schwach - wenn ich eine Hefeführung machen, verdoppelt er sich in 3-4 Stunden. Aber es stimmt, das meine Krume immer ziemlich kleinporig ist, damit bin ich selten richtig zufrieden.
Erschwerend kommt morgen hinzu, dass der Sauerteig aufgrund dessen, dass Werktag ist, nur ca. 13h zum Reifen hat. Ich werde etwas mehr ASG nehmen und ihn wärmer führen, dann aber vermutlich vorsichtshalber etwas Hefe in den Hauptteig geben.

OT: Woher kennst du meinen Namen? Geschockt Verlegen

Wenn der ST weniger Zeit zum Reifen hat, dann können sich die Mikroorganismen nicht so gut vermehren. Du solltest die Menge des ASG entsprechend erhöhen.
Brotteig evtl. auch länger gehen lassen, er sollte sein Volumen etwa verdoppelt haben, bevor er in den vorgeheizten Ofen kommen. Die Volumenzunahme kann man beim Backen in der Form ganz gut beobachten.

Wenn du in einer größeren Form backst, dann ist der Teig, bzw. das Brot flacher, das Brot ist schneller durchgebacken, die Backzeit sollte nicht zu lange sein, sonst wird das Brot zu trocken.
Die 1 kg Kastenform hat folgende Maße 23 x 10,5 x 9 cm, ist deine Form länger, dann sollten ca. 60 Min. Backzeit ausreichen, Brot dann aus der Form nehmen und evtl. noch ca. 10 Min. im ausgeschalteten Ofen lassen.

Weitere Infos Backzeit siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=80071#80071
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1431
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 26.01.2016, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Schinkenbrot hat Folgendes geschrieben:
... Lass mich lieber an deinen bemerkenswerten Backerfolgen teilnehmen ...

Sorry, war echt nicht böse gemeint!! Sehr glücklich Kein Streit beabsichtigt.
Meine Backerfolge sind noch mager: Habe kurzfristig von WM-Brot auf WM-Brötchen umgeplant und sie mit 200g LM und ohne Hefe gemacht. Sie sind ein klitzeklein wenig zu flach geblieben, schmecken aber prima. Müssen sie ja auch denn es ist ja Marlas Rezept. Foto folgt im Wochenfaden.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 569
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Version 1 nach gebacken.


_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkbijou
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Boar sieht das lecker aus, das habe ich mir direkt mal ausgedruckt. Liest sich ja nicht so schwer, allerdings bin ich blutiger Anfänger. Ist das auch so einfach, wie es sich liest? Verlegen

Ich muß mal blöd fragen: kann man ohne Bedenken denn 2 Formen in den Ofen stellen? Ich meine mal gelesen zu haben, das man dann die Backzeit erhöhen müßte? Stimmt das? Sorry, aber ich hatte noch nie 2 Teile gleichzeitig im Ofen.

Isaak hat ja z.Zt. geschlossen, wo kann ich denn noch Malzextrakt kaufen?

Und bei Reinhard habe ich mir schon den Merkzettel vollgepackt, aber leider hat er wohl keine 750 g Formen mehr, schade. Wäre genau für uns passend gewesen.
_________________
Viele Grüße

Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich muß mal blöd fragen: kann man ohne Bedenken denn 2 Formen in den Ofen stellen? Ich meine mal gelesen zu haben, das man dann die Backzeit erhöhen müßte? Stimmt das? Sorry, aber ich hatte noch nie 2 Teile gleichzeitig im Ofen.
Ja du kannst ohne Probleme auch 2 od. 3 Formen gleichzeitig in den Ofen schieben. Backzeit verlängert sich nur wenig, wenn die Formen dicht stehen.

Zitat:
Isaak hat ja z.Zt. geschlossen, wo kann ich denn noch Malzextrakt kaufen?
Reformhaus, Naturkostladen
Alternativ kannst du auch einfach Honig nehmen.

Zitat:
Und bei Reinhard habe ich mir schon den Merkzettel vollgepackt, aber leider hat er wohl keine 750 g Formen mehr, schade. Wäre genau für uns passend gewesen.
750 g Formen hab ich bei ihm in letzter Zeit nicht mehr gesehen. Normale Kastenformen gibt es für wenig Geld im Fachhandel, ich verwende gerne kleine 20er Kastenformen z. B. von Dr. Oetker.

@ Detlef
deine Brote schauen prima aus Pöt huldigen
Ein Bild vom Anschnitt wäre noch interessant Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 28.01.2016, 00:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 569
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

darkbijou hat Folgendes geschrieben:
Boar sieht das lecker aus, das habe ich mir direkt mal ausgedruckt. Liest sich ja nicht so schwer, allerdings bin ich blutiger Anfänger. Ist das auch so einfach, wie es sich liest? Verlegen


Ja, ist es. Trau dich. Habe eben probiert, schmeckt lecker.

darkbijou hat Folgendes geschrieben:

Ich muß mal blöd fragen: kann man ohne Bedenken denn 2 Formen in den Ofen stellen? Ich meine mal gelesen zu haben, das man dann die Backzeit erhöhen müßte? Stimmt das?


Kein Problem mit zwei Formen. Die Backzeit muss länger, wenn du den ganzen Teig in eine größere Form machen würdest.

darkbijou hat Folgendes geschrieben:

Isaak hat ja z.Zt. geschlossen, wo kann ich denn noch Malzextrakt kaufen?


Hatte ich auch nicht. Habe statt dessen normales Backmalz (inaktiv) verwendet. Würde auch ohne gehen.

darkbijou hat Folgendes geschrieben:

... leider hat er wohl keine 750 g Formen mehr, ...


Ich benutze ganz normale Kastenformen. Die, die man für Kuchen in jedem Supermarkt kaufen kann.
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkbijou
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Danke euch.

Ich dachte nur das man die dort kriegt, weil im Eingangsposting bei den formen zu Reinhard verlinkt wurde. Sind denn die normalen backformen für sauerteig geeignet oder muß ich damit rechnen, daß die irgendwann gehimmelt werden?
_________________
Viele Grüße

Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 569
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

wo man die Kastenform nun her hat ist doch so was von egal. Hauptsache irgendeine Kastenform. Dieses Brot könnte man wohl auch im Gärkörbchen gehen lassen und dann frei geschoben backen. Der Teig ist nicht zu weich. Dann hat man natürlich nicht die Form und die weichen Kruste an den Seiten wie bei einer Kastenform.
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paninoteca
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 895
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 27.01.2016, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

darkbijou hat Folgendes geschrieben:
Sind denn die normalen backformen für sauerteig geeignet oder muß ich damit rechnen, daß die irgendwann gehimmelt werden?


Ich backe in stinknormalen Weißblech-Kuchenformen. Die kleinen sind 22 cm lang, die großen 30 cm. Hier und da zeigt sich Flug- oder sonst ein Rost vom Schwaden (also nur von außen), aber daraus mache ich mir wenig. Nur beschichtete würde ich für Sauerteig nicht verwenden, der soll das "abfressen".
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.01.2016, 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

darkbijou hat Folgendes geschrieben:
Danke euch.

Ich dachte nur das man die dort kriegt, weil im Eingangsposting bei den formen zu Reinhard verlinkt wurde. Sind denn die normalen backformen für sauerteig geeignet oder muß ich damit rechnen, daß die irgendwann gehimmelt werden?

Die kleinen Kastenformen hat er leider schon länger nicht mehr im Sortiment. Werden den Link entfernen. Die normalen kleinen Kuchen- Kastenformen kosten unter 10 Euro, wie lange sie halten ist abhängig von der Nutzungshäufigkeit.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 28.01.2016, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Brot gestern gebacken. Die Umstände waren ja, wie schon gesagt, nicht optimal, da der Teig nur ca. 14 Stunden Zeit zum Reifen hatte - dementsprechend hatte ich ihn wärmer geführt und das merke ich jetzt auch im Geschmack, der ist ziemlich mild. Aber trotzdem lecker.

Da es schon ziemlich spät war, habe ich das Brot auch nicht ganz so lange gehen lassen, wie es wahrscheinlich gut gewesen wäre, dementsprechend ist die Krume relativ kompakt. Das stört mich aber nicht, da sie trotzdem saftig ist.
Die Krume ist vor allem im Bodenbereich kompakt, das ist bisher bei meinen Broten fast immer so. Das weist ja anscheinend auf zu geringe Unterhitze hin, aber ich weiß nicht, wie ich es noch besser hinkriegen soll? Backstein bzw. Blech (falls mit Form gebacken wird) werden immer vorgeheizt (250° Umluft, die dann später abgeschaltet wird) und sind in der untersten Schiene.

Was mir zu dem Rezept noch aufgefallen ist: Wie schon bei meinem letzten Versuch habe ich vom freien Wasser des Hauptteigs 20g zusätzlich dem Quellstück zugegeben, weil mir das sonst zu trocken schien. Die wurden auch komplett aufgenommen. Nun hatte ich für den Hauptteig nur noch 30g freies Wasser - damit war der Teig sehr fest, für die Küchenmaschine kaum zu verarbeiten. Ich habe dann schluckweise noch ca. 15g hinzugegeben. Ich glaube, es wäre sogar noch etwas mehr gegangen, der Teig war hinterher trotzdem noch recht fest und ließ sich gut verarbeiten, war kaum klebrig.
Ich weiß nicht, ob es an meinen Zutaten liegt, dass ich anscheinend mehr Wasser brauche als im Rezept angegeben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 502

BeitragVerfasst am: 03.02.2016, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es auch nachgebacken. Allerdings habe ich irgendwo einen Bock reingebaut, denn sie ist mittig gerissen. Es schmeckt aber sehr gut. Smilie



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkbijou
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 14.02.2016, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich demnächst dieses Brot nachbacken möchte, hätte ich dazu nochmal eine Frage.

Ich habe keine 750 g Formen, nur eine für 1 kg und eine für 1,5 kg. Da ich jetzt gesehen habe, wie schnell ein Brot von 1 kg vernichtet werden kann (sehr ungewöhnlich für uns), würde ich gerne wissen, ob ich den ganzen Teig in der 1,5 kg Form backen kann. Um wieviel würde sich da die Backzeit verlängern?
_________________
Viele Grüße

Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23.02.2016, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
in der 1,5 kg Form backen kann. Um wieviel würde sich da die Backzeit verlängern?

Bei doppelter Teigmenge in der 1,5 kg-Backform würde ich von ca. 70 Min. Backzeit ausgehen.
Weitere Infos siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=80071#80071
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkbijou
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.01.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Niederrhein

BeitragVerfasst am: 24.02.2016, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Marla, so die Zeit war es auch im Backofen.

Hier ist das Ergebnis von meinem Flachmann Mit den Augen rollen

http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=131917#131917

direkt der erste Beitrag im Wochenthread
_________________
Viele Grüße

Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
silberstern
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Raum Stuttgart

BeitragVerfasst am: 06.05.2016, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich möchte das Brot morgen mal freigeschoben versuchen. Welche Backzeit würdet ihr da empfehlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WohlfühlManager
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 01:29    Titel: Antworten mit Zitat

Geschockt *hüstel*
Habe aus Versehen/Verwirrtheit?!/Verplantheit vergessen die 34g vom ASG abzuwiegen, stattdessen die komplette Menge =100g mit dem Roggenschrot vermischt.
Nun einfach weitermachen oder abbrechen und wegschmeißen?
_________________
Damaris

...
Das Leben verfolgt uns nur dann nicht, wenn wir uns ihm ausliefern.
...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1431
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

WohlfühlManager hat Folgendes geschrieben:
... statt 34g ... 100g mit dem Roggenschrot vermischt.
... weitermachen oder abbrechen und wegschmeißen?

Nicht unbedingt wegschmeißen,
aber der Sauerteig wird viel früher fertig sein,
weil ja viel mehr Mikroorganismen sich das Futter teilen und sich vermehren.
Ich wage nur nicht zu sagen, wie viel früher du weitermachen solltest.
Keine Ahnung. Warte auf die Profis. Oder wage den Versuch: Versuch macht kluch Winken
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wie Andrea schon geschrieben hat, wird dein ST deutlich früher reif sein und sollte dann auch verarbeitet werden.
Mit gut 57 % ASG dürfte dein ST nach ca. 8 h reif sein und sollte spätestens nach 10 h verarbeitet werden, wenn du die Triebkraft der ST-Hefen nutzen möchtest. Vom fertigen ST ca. 50 g ASG für den nächsten ST abnehmen, die reichen dir.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WohlfühlManager
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, ich bin total begeistert!

Obwohl...
...mir der Fehler mit dem ASG unterlaufen ist,
...der ST 13std gestanden hat,
...ich nicht die optionale Hefe in den Teig gegeben habe,

dafür aber logistisch bedingt die Teigruhephasen ausdehnen musste (von je 20 auf 40 u 30min)

...habe ich 2 echt schöne Brotlaibe gebacken bekommen:



Da ich nochmal weg musste, ist das Schwaden nicht ganz richtig gelaufen, und angesichts des Backsteins hätte die Backzeit reduziert werden können. Somit gibt es eine dicke Kruste. Die Krume ist kompakt, aber akzeptabel.
Und es schmeckt keinesfalls zu sauer (hatte ich befürchtet).



Also 1000 Dank für eure Unterstützung!!!
_________________
Damaris

...
Das Leben verfolgt uns nur dann nicht, wenn wir uns ihm ausliefern.
...


Zuletzt bearbeitet von WohlfühlManager am 06.03.2017, 21:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WohlfühlManager
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

...bloß vergessen, mir vom ST neues ASG abzunehmen...
Zum Glück hab ich noch vier Portionen...
_________________
Damaris

...
Das Leben verfolgt uns nur dann nicht, wenn wir uns ihm ausliefern.
...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2530
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

.
Seit wann sind denn bei den Fotos größere Formate erlaubt als bisher??
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WohlfühlManager
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 03.03.2017
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
.
Seit wann sind denn bei den Fotos größere Formate erlaubt als bisher??


Besser?
_________________
Damaris

...
Das Leben verfolgt uns nur dann nicht, wenn wir uns ihm ausliefern.
...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morgentor
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 01.02.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Bad Liebenstein

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

habe gestern die Haferkruste gebacken und das Brot schmeckt uns sehr gut.
Habe statt den Haferflocken den Hafer geschrotet. Ging ganz prima mit meiner Mühle.





Das Brot ist leider innen ein wenig gerissen kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Liebe Grüße

Grit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
firmian
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!

Habe grade dieses Rezept als Basis für ein Hirse-Hafer-Brot hergenommen und bin total glücklich mit dem Ergebnis.

Gruß Firmian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2925
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen Firmian Sehr glücklich

Magst Du uns auch mit Bildern verwöhnen?
Hiermit geht das einstellen ganz einfach Cool picr

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morgentor
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 01.02.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Bad Liebenstein

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

habe am 11.03 2017 auch die Haferkruste gebacken und das Brot schmeckt uns sehr gut.
Habe statt den Haferflocken den Hafer geschrotet. Ging ganz prima mit meiner Mühle.
Das Brot ist leider innen ein wenig gerissen kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

Leider hatte ich keine Antwort bekommen ich hatte auch schon eine Mail an Marla geschrieben. Marla wußte aber auch nicht warum ich keine Benachrichtigung bekommen habe. Heute funktioniert wieder alles und vieleicht kann mir ja noch jemand antworten. Bilder waren am 11.03.2017 auch dabei

Liebe Grüße
Grit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14169
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das Brot ist leider innen ein wenig gerissen kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?
Kann verschiedene Ursachen haben z. B. zu weicher Teig, zu knappe Gare, zu heiß angebacken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morgentor
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 01.02.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Bad Liebenstein

BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

vielen Dank für die Antwort. Werde es nochmal backen und dann berichten. Habe gestern das Roggenbrot 75:25 von dir gebacken.
Es ist mit wunderbar gelungen, auch nicht gerissen und schmeckt uns sehr gut. Danke für das schöne Rezept.

Liebe Grüße
Grit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->