www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Carsten65: Carstens Hausbrot

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
carsten65
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 21.07.2011
Beiträge: 263

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 18:28    Titel: Carsten65: Carstens Hausbrot Antworten mit Zitat

Dann werfe ich auch mal meinn 'Brot für alle Tage' ins Rennen.
ca. 60% Roggen / 45% Vollkorn

600g Sauerteig TA200:
meine Zubereitung:
300g Roggenvollkornmehl
300g Wasser
~50g ASG
In den ca. 40° warmen Backofen. Nach ~8h Licht aus und weitere ~8h.
Dann noch mal ~2h an einer kühlen Stelle stehen lassen.
(oder nachbelieben wie jede sonst seinen ST führt)

Brüh- Quellstück:
33g Weizenvollkornschrot
66g Roggenvollkornschrot
300g kochendes Wasser
26g Salz
über Nacht stehen lassen; 1-2h vor Teigbereitung noch
100g Weizenvollkornmehl
zum quellen unterrühren

Brotteig:
-Sauerteig
-Brüh- Quellstück
300g Roggenmehl 1150
150g Weizenmehl 1050
150g Weizenmehl 550
1-2TL Brotgewürz
~150g Schüttwasser

Alle Zutaten gut vermengen und ca. 40' Teigruhe; rund wirken und in Form bringen. Ich gebe es mit Schluß nach oben in ein längliches Gärkörbchen.
Nach 2-3h Gare dann in den gut vorgeheizten Backofen. Ich backe
15' bei 270°
15' bei 210°
20' bei 180°

Ausgerechnet heute hab'ich einen Schuß Wasser zu viel reingetan, es ähnelt mehr einemm Roggenfladen :-/
Zum 'Beweis' dass es auch anders geht einen Stuten nach diesem Rezept.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->