www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Bäckermeister Josef Hinkel zu Gast bei "Volle Kanne&quo

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14608
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 10:53    Titel: Bäckermeister Josef Hinkel zu Gast bei "Volle Kanne&quo Antworten mit Zitat

Bäckermeister Josef Hinkel ist überzeugt davon, dass Brot eine Seele hat. Naturbelassen müssen seine Backwaren sein. Er zeigt, wie einfach man ein leckeres Roggenvollkornbrot zu Hause backen kann.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2071844/Brot-von-Baeckermeister-Josef-Hinkel?bc=sts;suc

(IE macht bei mir Probleme, Firefox funktioniert)
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich nochmal ein Bäckermeister, der mit Leib und Seele hinter seinem Beruf steht Pöt huldigen

Der Bericht war sehenswert Sehr glücklich

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 12:37    Titel: O Mann Antworten mit Zitat

Meine Viren habe einen Standing Ovation gemacht gemacht.

Ich habe ihnen Zügel angelegt und schau noch bei http://www.zdf.de/Volle-Kanne/rezept-roggenbrot-von-baeckermeister-josef-hinkel-31556840.html?mediaType=Infografik nach.

Es gibt neue Hoffnung, dass gute Beiträge bei den Öffentlich Rechtlichen vorkommen
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2674
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 13:01    Titel: Re: O Mann Antworten mit Zitat

Schinkenbrot hat Folgendes geschrieben:
Es gibt neue Hoffnung, dass gute Beiträge bei den Öffentlich Rechtlichen vorkommen

Wahrscheinlich haben die Lobbyisten der BrotundBröchenBackmittelzutatenunterdieLeutebringenLobby die Sendung nicht verhindern können.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Viel sehr junger Sauerteig und Ballengare. Das sollte doch nicht in Mode kommen, oder? Smilie

TA von 185,5 für ein freigeschobenes Roggenbrot ist schon viel, finde ich. Selbst, wenn es Vollkorn ist. Mal sehen wie viel "etas Mehl" ich brauchen werde, damit der Teig fest genug wird.
Ich werde es auf alle Fälle die nächsten Tage mal ausprobieren.

lg
Adrian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helmut60
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 97
Wohnort: NRW / BOR

BeitragVerfasst am: 25.01.2014, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Die Idee mal zu zeigen "wie einfach" es ist selber Brot zu backen ist ja nicht schlecht. Aber wie viele Versuche braucht es bis ein Anfänger ein frei geschobenes Brot hin bekommt ? So ist die Gefahr groß, das es zwar viele Versuchen, aber mangels Erflog nicht weiter machen werden. Besser wäre es fürs erst Kastenbrote zu zeigen. Da kann nicht ganz so viel schief gehen... aber so leicht wollte es Bäcker Hinkel... oder das ZDF.... dem Puplikum dann wohl doch nicht machen... . Ich würde das eher als zeigen was geht.. aber eher abschrecken deuten.

Dazu kommt.. das was der da als Vollkornmehl gezeigt hat, sah eher aus wie eine Backmischung...nur Mehl und Schroot... oder doch mehr..... als das man was das so aussieht als Vollkornmehl kaufen kann... oder so aus der Mühle kiommt.

Smilie Helmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rumpelwicht
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte, Schaumsauer wird über mehrere Stufen geführt? Klappt das jetzt auch so? Hört sich bei ihm nämlich so an, als würde er alles mischen und gut.
_________________
Liebe Grüße, Helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Helena,

ich denke, dass es nur die letzte Stufe vom Schaumsauer war.

Trotz aller Offenheit, war diese Sendung nicht für potenielle, engagierte, nachbackende und nachdenkene Hobbybäcker gemacht Mit den Augen rollen

Nach dem Motto, die probieren mal, es funktioniert nicht richtig und die Kunden fallen wieder in den Schoß, bzw Laden der Bäcker zurück Geschockt

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rumpelwicht
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das hab ich vorhin auch zu meinem Mann gesagt.
_________________
Liebe Grüße, Helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Adri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat



Sehr glücklich Ich habe es jedoch ein bisschen verändert: 50g weniger Roggen und 100g Vollkorndinkel dazu. Dadurch wird die TA 178%, was viel leichter frei schiebbar ist. Evtl. ist es so auch zu trocken, das werde ich morgen sehen, und dann die TA wieder etwas erhöhen.
Lustigerweise habe ich fast die gleiche Vorgehensweise schon in meinem Rezeptblock stehen. Aus der Anfangszeit meines Sauerteig-Brotbackens.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hermann235
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 31
Wohnort: westl. Münsterland

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Halo zusammen,

als ich das Video sah, war mein erster Gedanke:
Schön dass das Video im ZDF läuft und so mit eine große Anzahl Zuschauer zum selber Backen animiert werden.
Dann hagelte es sofort Kritiken, s.o. Also direkt mal nach Rezept nachgebacken.
Mit Schaumsauer habe ich mich bisher nicht befasst,deshalb war die Teigführung für mich unbekannt.
Nun zu meinem Ergebnis:
Brot 1 mit 100% selbstgemahlenem Roggenmehl (etwas gröber als das gekaufte),
Brot 2 mit 100% selbstgemahlenem Weizenmehl, auch etwas gröber.
Da ich keine Form benutzen wollte, musste ich einiges an Mehl dazu geben.
Die Brote sind echt toll geworden!!!
Abgesehen von der Wassermenge, ich muss bei meinem Mehl fast immer deutlich weniger nehmen, komme ich für mich zu dem Schluß, dass der Beitrag gut war.
Meine Meinung:
Viele Hobbybäcker, die sich an 100% Vollkorn und Sauerteig nicht heran trauen, und davon gibt es viele, versuchen es auf Grund eines solchen Beitrages doch einmal. Wer sich dann von der "klebrigen Pampe", im Vergleich zu einem Hefeteig mit 405er Mehl, nicht abschrecken lässt, wird von dem Ergebnis begeistert sein.

LG hermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hermann235
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 31
Wohnort: westl. Münsterland

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Adri,

dein Brot sieht toll aus.
Das mit dem Aufreißen der Kruste habe ich noch nicht wirklich heraus bekommen. Bin wohl etwas neidisch.

LG Hermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14608
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.01.2014, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

@Adri

sieht klasse aus Pöt huldigen
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Adri,

super Pöt huldigen
Wie hast Du den Schaumsauer angesetzt?

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 08:07    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Hermann, Marla und Uta. Danke für das Lob!


hermann235 hat Folgendes geschrieben:

Das mit dem Aufreißen der Kruste habe ich noch nicht wirklich heraus bekommen. Bin wohl etwas neidisch.


Das ging gestern das erste mal. Schon vor ein paar Wochen habe ich in eine Wanne mit 1kg Nägeln zum Schwaden investiert.
Gestern kamen dann zwei Granitfliesen je 1cm*35cm*35cm dazu, die ich übereinander gelegt habe. Eine Großinvestition von 3€, die sich schon gelohnt hat Smilie

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:

Wie hast Du den Schaumsauer angesetzt?


Am Tag zuvor: 60g Roggentypenmehl, 40g Wasser, 20g ASG (TA 200); 5h bei Zimmertemperatur, über Nacht im Kühlschrank, ca 1h vor Verwendung wieder auf Zimmertemperatur gebracht. ->TA 171

Am Tag selber: in 550g Wasser mit Schneebesen "aufgeschäumt" und 300g Roggen-Vollkorn dazu. Teekessel und Ofenbeleuchtung zum wärmen (ca. 30°-31°) -> TA262
3h später: 300g RoggenVK + 100g DinkelVK dazu. -> TA 178
45min später: Brot formen.
50 später: Brot einschießen.

Die Dauer, die Teigausbäute und die Wärme entspricht also nur der letzten (fünften) Stufe des Schaumsauers nach Wikipedia.

Ich hatte bisher schon mal fast das Gleiche gemacht, da ich vergessen hatte Sauerteig anzusetzen und ich (ich glaube bei Marla) gelesen hatte, dass bei weicher Führung und mit Wärme alles (d.h. Hefe und Bakterienvermehrung, wenn auch nicht in gleicher Proportion) schneller geht.
Damals lag meine 1. Stufe auch bei TA 171.*; die 2.(letzte) Stufe bei TA 254. Das entspricht auch der Hälfte des Mehls bei einer TA von 177 im vollständigen Teig. Die 2. Sture war aber länger bei weniger ASG.
Das hatte wohl auch auch gut geklappt (sonst hätte ich es nicht aufgeschrieben), wobei meine generellen Backfähigkeiten noch viel stärker im Anfangsstadium waren.

lg
Adrian

* So transportiere ich den ST auf kurzen Reisen: 10 ASG + 20g Wasser + 30g Roggenmehl statt sonst 10+20+20. Mein ASG wird quasi nur durch Hefeführungen weitergezüchtet.


Zuletzt bearbeitet von Adri am 28.01.2014, 10:07, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Adrian,

aber doch bestimmt mehr, als nur 1g DVKM, oder? Winken

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adri
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
Hallo Adrian,

aber doch bestimmt mehr, als nur 1g DVKM, oder? Winken

LG Uta


100g DVKM, danke. Ich hab's oben ausgebessert.
So sieht der Anschnitt (mit viel zu kleinem Messer) aus:



Mehr Feuchtigkeit braucht es nicht. Es ist wirklich sehr mild.

lg
Adrian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Industriemeister Chemie
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.02.2012
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 28.01.2014, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
in der ZDF Mediathek gibt es dieses Video nur 7Tage zu sehen, danach fliegt es raus.
Bei youtube findet man nicht nur Blödsinn, also hier der Link zum IMMER anschauen

http://www.youtube.com/watch?v=FnpGT9ED0_A

Viele Grüße
Chris[/url]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->