www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Allerbeste amerikanische Schoko-Nuss-Cookies

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Backpulverteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Speedyleser
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 12.05.2014, 12:29    Titel: Allerbeste amerikanische Schoko-Nuss-Cookies Antworten mit Zitat

Hallo,

hier möchte ich Euch unser liebstes Keksrezept vorstellen.
Die Kekse sind einfach zubereitet und werden mir von meinen Lieben zum Teil noch lauwarm vom Blech geklaut. Auf den Arm nehmen

Zutaten:

1 Ei Größe M oder L

125g Butter (flüssig)

100g weißer Zucker

100g brauner Zucker

125g Mehl T405

1 Btl. Vanillinzucker

1/4 Tl. Natron

1/4 Tl. Backpulver

1/4 Tl. Salz

100g gehackte Nüsse (am liebsten mögen wir ca 50g geschälte und gehackte Mandeln, Rest: gehackte Walnüsse und Pistazien)

175g gehackte Zart- oder Halbbitterschokolade (Vollmilch wird zu süß - aber wer´s mag...)

Butter und Zucker schaumig rühren, das Ei hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren.
Das Mehl mit dem Salz, dem Natron, dem Backpulver, den gehackten Nüssen und der gehackten Schokolade in einer seperaten Schüssel mit dem Löffel gut verrühren.
Dann die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und mit dem Löffel(!) verrühren, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
Alles mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. (Gierige Leckermäuler können die Kekse auch als Löffelkekse sofort backen.)

Am nächsten Tag 1/2 bis 1 Stunde den Teig akklimatisieren lassen, mit dem Teelöffel Teig abstechen (geht etwas schwer) und zu Kugeln mit ca. 1,5 - 2cm Durchmesser rollen.
Die Kugeln im Abstand von ca. 7cm auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und im vorgeheizten Backofen (175°C) ca 10-12 Minuten backen.
Die Kekse sind zu Anfang noch sehr weich und müssen zum Auskühlen auf dem Blech verbleiben. Laßt Euch von ihrer Konsistenz nicht täuschen, sie werden sonst später zu trocken.

Ich habe den Keksteig versuchsweise auch einmal drei Tage im Kühlschrank gelagert. Der Geschmack der Kekse war noch besser, sie gingen allerdings dann nicht mehr so stark auf.

Viel Spaß beim Backen, ich hoffe die Kekse schmecken Euch auch so gut wie uns!

Speedy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 12.05.2014, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
(Vollmilch wird zu süß - aber wer´s mag...)

kann man dann nicht den Zucker reduzieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Candida_krusei
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.08.2013
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 12.05.2014, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Avensis hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
(Vollmilch wird zu süß - aber wer´s mag...)

kann man dann nicht den Zucker reduzieren?


Ganz klar Nein. Das werden dann keine American cookies sondern nur irgendwelche Kekse. Auch an dem braunen Zucker führt kein Weg vorbei, am besten ist Mascobado oder Cassonade, die man in Deutschland allerdings so weit ich weiß nicht kriegt. Nimmt man z. B. nur Weißzucker, werden die Kekse knusprig und nicht weich und "chewy", das ist dann auch nicht richtig.

VG, Elmar.
_________________
Man muß auch als Veganer nicht auf Fleisch verzichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2998
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 12.05.2014, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Candida_krusei hat Folgendes geschrieben:
Nimmt man z. B. nur Weißzucker, werden die Kekse knusprig und nicht weich und "chewy", das ist dann auch nicht richtig.

Welche Ursache hat das? Was ist beim braunen Zucker anders, dass es damit ein unterschiedliches Backergebnis gibt?

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3431
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 13.05.2014, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mika,

ich vermute, das liegt daran, dass diese Zuckersorte nicht kristallin ist, sondern relativ feucht ist.
Ich weiß nicht, ob mein in Belgien gefundener brauner Zucker eine der von Elmar genannten Zuckersorten ist, aber er hat diese Eigenschaft.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Speedyleser
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 31.08.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 13.05.2014, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, das würde die Kekse zu stark verändern.
Sie sind aber meiner Meinung nach so geschmacklich genau richtig.
Probiers einfach `mal aus.
Vielleicht kann man den weißen Zucker auch durch Stevia ersetzen - falls Du Kalorien sparen möchtest - habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

LG

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15218
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.05.2014, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Vielleicht kann man den weißen Zucker auch durch Stevia ersetzen - falls Du Kalorien sparen möchtest - habe ich allerdings noch nicht ausprobiert
Davon würde ich abraten, dann besser den Zucker reduzieren. Beim Austausch durch Stevia fehlt nicht nur die Masse, die Cookies bekommen auch einen komischen Beigeschmack.

Auch wenn meine Cookies nicht weich und "chewy" sind, nehme ich auf 200 g Mehl nur ca. 100 g Zucker, mehr Zucker wäre uns zu süß.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Candida_krusei
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.08.2013
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 13.05.2014, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Speedyleser hat Folgendes geschrieben:
Nein, das würde die Kekse zu stark verändern.
Sie sind aber meiner Meinung nach so geschmacklich genau richtig.
Probiers einfach `mal aus.
Vielleicht kann man den weißen Zucker auch durch Stevia ersetzen - falls Du Kalorien sparen möchtest - habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

LG

Nicole


Ne, das geht nicht. Da fehlt die Masse und die Konsistenz.

Der braune Zucker enthält noch einen Teil der Melasse und kristallisiert nicht so grob wie weißer Zucker. Das macht das besondere Mundgefühl später aus.
_________________
Man muß auch als Veganer nicht auf Fleisch verzichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaroBee
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.09.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.11.2020, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Avensis hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
(Vollmilch wird zu süß - aber wer´s mag...)

kann man dann nicht den Zucker reduzieren?


Ich würde einfach versuchen es abzuwandeln und stattdessen es mal mit stevia oder etwas anderem versuchen. Ich denke probieren geht über studieren - natürlcih verändert sich dann der Ggeschmack, das möchte ich gar nicht abstreiten, aber vielleicht schmeckt es dir ja trotzdem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaroBee
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.09.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.11.2020, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Speedyleser hat Folgendes geschrieben:
Nein, das würde die Kekse zu stark verändern.
Sie sind aber meiner Meinung nach so geschmacklich genau richtig.
Probiers einfach `mal aus.
Vielleicht kann man den weißen Zucker auch durch Stevia ersetzen - falls Du Kalorien sparen möchtest - habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

LG

Nicole


JA genau das war auch mein Tipp - es käme halt auf einen Versuch drauf an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CaroBee
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.09.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 08.11.2020, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Candida_krusei hat Folgendes geschrieben:
Avensis hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
(Vollmilch wird zu süß - aber wer´s mag...)

kann man dann nicht den Zucker reduzieren?


Ganz klar Nein. Das werden dann keine American cookies sondern nur irgendwelche Kekse. Auch an dem braunen Zucker führt kein Weg vorbei, am besten ist Mascobado oder Cassonade, die man in Deutschland allerdings so weit ich weiß nicht kriegt. Nimmt man z. B. nur Weißzucker, werden die Kekse knusprig und nicht weich und "chewy", das ist dann auch nicht richtig.

VG, Elmar.


JA ich kann dich da schon verstehen. Das ist dann halt nicht mehr wirklich original wenn man was abändert. Aber man muss es halt einfach probieren, vielleicht schmeckt es dann trotzdem gut. Aber da gebe ich dir recht - das Original ist dann im A...Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Backpulverteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->