www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Sauerteigtrunk

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Sonstige Rezepte mit Sauerteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pöt
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 3306

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 19:03    Titel: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

Sauerteigtrunk
(ErfrischungsgetrĂ€nk fĂŒr heiße Sommertage)

0,1 l Apfelsaft (natĂŒrtrĂŒb) mit
0,9 l Wasser,
2 Eßlöffel Honig und
1 Eßlöffel ST.

TĂ€glich gut durchschĂŒtteln und nach 1 Woche abseihen.
HĂ€lt mindestens 1 Jahr kalt und dunkel gelagert.
Zum Trinken im VerhĂ€ltnis 1:4 (ST-Trunk zu Sprudel/Weißwein/Kölsch etc) mischen. Gut gekĂŒhlt geniessen!
Ggf nach Geschmack wie bei Berliner Weiße mit etwas Himbeer- oder Waldmeistersirup ansĂŒĂŸen und fĂ€rben.

Interessant sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen mit Dinkel-ST, Weizen-ST und Roggen-ST.
Hat nur sehr wenig Alkohol und ist sehr erfrischend sÀuerlich.
Aber gÀnzlich anders als Brottrunk!

Vorpixel-1:


Zuletzt bearbeitet von Pöt am 07.10.2007, 21:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt haben die Kerle Dir doch noch das Rezept aus dem Kreuz geleiert. Neutral
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bianchifan
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1783
Wohnort: am NĂŒtzenberg, oberhalb der Schwebebahn, wo man die Robben aus dem Zoo noch hört

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 20:01    Titel: Re: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

Pöt hat Folgendes geschrieben:
Sauerteigtrunk
(ErfrischungsgetrĂ€nk fĂŒr heiße Sommertage)

..Kölsch...


in der schÀbischen Alp???

Gibts dort keine Brauereien?

Wenn nein, dann probier mal Weihenstephaner Hefeweizen.
_________________
ja, mir san mim Radl.... Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 20:05    Titel: Re: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

bianchifan hat Folgendes geschrieben:

Wenn nein, dann probier mal Weihenstephaner Hefeweizen.


Das kann man zwar trinken , ist aber nicht das Wahre. Probiere mal das dunkle Franziskaner oder das dunkle Keiler. Dann weißt Du endlich was ein gutes Weißbier ist.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bianchifan
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1783
Wohnort: am NĂŒtzenberg, oberhalb der Schwebebahn, wo man die Robben aus dem Zoo noch hört

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Das Wildschwein kenne ich nicht und das dunkle Franziskaner hat mich nicht umgehauen. Und das dunkle Weihenstephan sollen Die Mönche selber saufen bzw. die gasamte Studentenschaft der zustĂ€ndigen MĂŒnchner Uni.
Jahrelang konnste mir mit Weizen gestohlen bleiben(Kaugummibier), diente höchsten zum Schuheputzen, erst das helle Hefeweizen hat mich eines besseren belehrt. Es wird in meinen Augen nur von Budweiser oder Urquell ĂŒbertroffen und ist gleichrangig zu Bit, Warsteiner und einigen anderen erstklassigen Pilssorten.
_________________
ja, mir san mim Radl.... Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Besser ist noch Andorfer oder Unertl, aber diese Weißbiere mit ST zu verpanschen wĂ€re eine TotsĂŒnde Sehr glĂŒcklich

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Tommy hat Folgendes geschrieben:
Besser ist noch Andorfer oder Unertl, aber diese Weißbiere mit ST zu verpanschen wĂ€re eine TotsĂŒnde Sehr glĂŒcklich

Tommy

Beide Sorten kenne ich nicht. Warsteiner ist mir wesentlich zu bitter, da lieber ein Krombacher. Aber Schluß damit, wir triften schon wieder ins OffTopic ab. Verlegen
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nontox
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1852
Wohnort: Landshut Niederbayern

BeitragVerfasst am: 27.11.2005, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Tommy hat Folgendes geschrieben:
Besser ist noch Andorfer oder Unertl, aber diese Weißbiere mit ST zu verpanschen wĂ€re eine TotsĂŒnde Sehr glĂŒcklich

Tommy


Du musst aus Pasau kommen - oder ist das Andorfer ĂŒberregional bekannt??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajo
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 535
Wohnort: Exilschwabe in (Sued-)Korea

BeitragVerfasst am: 28.11.2005, 14:50    Titel: Re: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

@Poet: Uii, vielen Dank. Das werde ich gleich mal ausprobieren muessen. Allerdings noch eine Frage: Was passiert wohl, wenn ich anstatt des naturtrueben Apfelsaftes einen klaren, sterilisierten verwende? Was anderes kriege ich hier naemlich nicht, ausser ich presse selbst...

bianchifan hat Folgendes geschrieben:
Pöt hat Folgendes geschrieben:

..Kölsch...

in der schÀbischen Alp???

Gibts dort keine Brauereien?


Hmm, ganz im Gegenteil: Wenn ich z.B. an das Blank oder das Schussenrieder naturtruebe denke, dann kriege ich gleich Heimweh (aehm, "Heimdurst" Winken ).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 28.11.2005, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Dann dĂŒrfte es nichts werden. Die Hefen des ST und der Trub, Zucker bringen den Saft zum gĂ€ren. Kannst es aber mit etwas Mehl versuchen, habe es frĂŒher auch bei Bananen und Honigwein gemacht da dort auch die Trubstoffe fehlten.

Aber vielleicht irre ich mich hier auch.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
06onkel
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 114
Wohnort: Heiligenhaus

BeitragVerfasst am: 28.11.2005, 22:04    Titel: Danke... Antworten mit Zitat

Pöt huldigen Hallo Pöt, Sehr glĂŒcklich
danke,das du endlich mit dem Rezept rausgerĂŒckt bist...Freu mich doch jetzt sehr auf Sommer!!! Neben Kefir und Kombucha wird sich der Sauerteigtrunk doch bestens machen...

Mit ganz lieben GrĂŒĂŸen Clarissa Pöt huldigen
_________________
Alles zu seiner Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
micha0264
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 19.06.2006, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Pöt! Habe vor 3 Tagen den Sauerteigtrunk angesetzt. Sonntag zischte und sprudelte es schon leicht im Keller, und als ich die DrehverschlĂŒsse öffnete, schoß mir reichlich KohlensĂ€urehaltiges entgegen. Habe die Flaschen etwas offen gelassen, aber heute, beim tĂ€glichen krĂ€ftigen SchĂŒtteln kam auch eindeutig eine bierige Alkoholwolke mit hoch. Geht das alles mit rechten Dingen zu? Einzige Fehlervermutung: meine Honigesslöffel sind aufgrund der festen Konsistenz etwas zu groß ausgefallen (Eine Grammzahl hast du nicht, oder?) Ich wĂŒĂŸte gern, wie es richtig geht (sofort in geschlossene Flaschen?) und bin gespannt, was im Keller noch so passiert.
sommerliche GrĂŒĂŸe, Micha
_________________
fröhlicher Gruß, michel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carla
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 506
Wohnort: Neuseeland

BeitragVerfasst am: 20.06.2006, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht aus als ob Du den kwass neu erfunden haettest micha0264.
_________________
Was bringt den Doktor um sein Brot?
A. Die Gesundheit. B. Der Tod.
Darum hĂ€lt der Arzt, auf daß er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Guben

BeitragVerfasst am: 20.06.2006, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

hat von euch jemand ein Rezept fĂŒr Kwas, denn das echt russische GetrĂ€nk fiel mir bei diesem Rezept wieder ein.

Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
micha0264
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 20.06.2006, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Michi!
Habe ein Kwass-Rezept fĂŒr dich:
250 gr Roggenbrot, selbst gebacken, im BO bei 150 Gr in scheiben leicht brÀunen, 100 gr Zucker, 20 gr Hefe, 2 l Wasser, Rosinen nach Gusto

Röstbrot mit kochendem Wasser begießen, 5-10 h stehen lassen
100ml davon lauwarm mit Hefe und Zucker verrĂŒhren, 15 min gehen lassen, dann zum Kwass geben, 5-10 h stehen lassen, bis sich weißer Schaum bildet.
Fertigen Kwass abseihen, Flaschen nicht ganz voll fĂŒllen. Rosinen dazu. Flaschen nicht fest verschließen (siehe mein Brottrunk-Erlebnis...)
KĂŒhl aufbewahren, nach 2-3 Tagen ist der Kwass fertig, im KĂŒhlschrank mind. 1 Woche haltbar.

Kwass enthĂ€lt Vitamine, freie AminisĂ€uren und natĂŒrlich MilchsĂ€ure. Tolle Pflege fĂŒr Darm und Immunsystem.
Berichte mal, bin gespannt!
_________________
fröhlicher Gruß, michel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
micha0264
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 20.06.2006, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag: dem Sauerteigtrunk wird keine Hefe zugesetzt, was ich darmfreundlicher finde, ausserdem hoffe ich (werde ich samstag sehen), dass er weniger Alkohol enthÀlt und Kindertauglich ist.
Na, denn Prost!
_________________
fröhlicher Gruß, michel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carla
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beiträge: 506
Wohnort: Neuseeland

BeitragVerfasst am: 21.06.2006, 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Glaubst Du im Ernst dass die alten Russen Industriehefe aus dem Supermarkt hatten? Die haben natuerlich Sauerteig verwendet.

Und von wegen kindertauglich?? Kommt drauf an wie alt die "Kinder" sind. Es ist auf jeden Fall Alkohol drin und Kinder haben eine sehr geringe Masse, werden also schon von viel weniger "high" als Erwachsene.

Wenn das Trinken dann ein taegliches Ereignis wird (und nicht nur an besonderen Feiertagen) dann ist schon ein Grundstein gelegt fuer spaeteres "Wohlfuehl"Trinken. Nicht sicher dass das eine gute Idee ist.

Habe mal wo gelesen dass die Kinder die frueher viel Malzbier kriegten (das war ja mal "gesund") spaeter eher einem hohen Alkoholkonsum zugeneigt waren als die die das Zeugs nicht tranken. Aber ich hab die Statistik nicht selber gefaelscht, daher keine Ahnung wie aussagekraeftig die ist.
_________________
Was bringt den Doktor um sein Brot?
A. Die Gesundheit. B. Der Tod.
Darum hĂ€lt der Arzt, auf daß er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 36
Wohnort: Guben

BeitragVerfasst am: 21.06.2006, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

danke fĂŒr das Rezept Mit den Augen rollen
Der Alkoholgehalt dĂŒrfte eher gering sein, und man soll sich ja auch nicht volllaufen lassen, nur den Durst löschen.

Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HolzbÀcker
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 799

BeitragVerfasst am: 22.06.2006, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weis nicht obs mir schmecken tÀte.
Etwas skeptisch bin ich ob das das Gelbe vom Ei ist.

Muss mir doch mal einen ansetzen und reinziehen Sehr glĂŒcklich

Gibst noch User die das probiert haben und noch antworten Geschockt

Holzi
_________________
Holzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pöt
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 3306

BeitragVerfasst am: 22.06.2006, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

HolzbÀcker hat Folgendes geschrieben:
...Muss mir doch mal einen ansetzen und reinziehen Sehr glĂŒcklich ...


Na, die Einstellung lob ich mir. Und dasmit dem "Buer" nehme ich zurĂŒck. Mit dem vollem Ausdruck des Bedauerns!
_________________
Habe die Ähre!

Pöt

Bitte keine Hilfeanfragen zu Sauerteig oder Rezepten
per PM, KM oder I-Mehl stellen! DafĂŒr ist das Forum da!

_______________

Mein Blog, mein Shop, mein Buch!
FreelancerIT-Dienstleistung .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HolzbÀcker
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 799

BeitragVerfasst am: 22.06.2006, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Martin
Was der Bauer nicht kennt ..... Sehr glĂŒcklich

Ich probiers mal - sag dann Bescheid.

Thomas
_________________
Holzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mainzelmÀnnchen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 454
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 23.06.2006, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sag mal Pöt, kommt da fertiger (also frisch gefĂŒhrter) ST rein oder Anstellgut? Bestimmt ne blöde Frage, aber da hier immer auch blöde Fragen geduldig beantwortet werden, trau ich mich mal. Verlegen Auf den Arm nehmen
_________________
Mehr als ein Mainzer kann ein Mensch nicht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HolzbÀcker
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 799

BeitragVerfasst am: 23.06.2006, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke besser einen Löffel vom Vollsauer , denke aber ordenliches ASG geht sicher auch.
Mal gucken was uns Chef sagt.


Thomas
_________________
Holzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mainzelmÀnnchen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 454
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 27.06.2006, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fĂŒr die Antwort. Und gleich noch eine Frage: Soll ich den Trunk in der ersten Woche (also zur Zubereitung) bei Zimmertemperatur aufbewahren oder kĂŒhler?
_________________
Mehr als ein Mainzer kann ein Mensch nicht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skip
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 127
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29.06.2006, 08:59    Titel: Re: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

Hallo Pöt,

Pöt hat Folgendes geschrieben:
Sauerteigtrunk
[...]
TĂ€glich gut durchschĂŒtteln und nach 1 Woche abseihen.

Mmh, ich habe mir vorgestern mal eine Flasche zum Testen
angesetzt. Und wo jetzt mein Blick darauf fÀllt: Wie
wirkt sich denn die Ansammlung von Hefen, Bakterien und
SÀuren so auf die DarmtÀtigkeit aus? Sollte man das GetrÀnk
am Anfang eher vorsichtig dosieren?

Viele GrĂŒĂŸe
skip
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HolzbÀcker
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 799

BeitragVerfasst am: 29.06.2006, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Drunk ist 3 Tage alt Sehr glĂŒcklich
Setzt sich immer alles unten ab , ich schĂŒttel immer mal.
Habe den Trunk in der KĂŒche auf dem Schrank , mal sehen wie er schmeckt.
Habe als ST einen guten Löffel vom ASG aus dem KĂŒhlschrank genommen (RoggenST).

Warnung:
Nicht schĂŒtteln und dann reingucken , eine Sauerei auf dem Schrank , so schnell kannste garnicht wieder zu machen.


Thomas
_________________
Holzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mainzelmÀnnchen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 454
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 29.06.2006, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

danke! hab ihn auch in der kĂŒche, bin mal sehr gespannt. kann mir vorstellen, dass der gut in apfelschorle schmeckt. werde natĂŒrlich berichten. Auf den Arm nehmen
_________________
Mehr als ein Mainzer kann ein Mensch nicht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HolzbÀcker
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 11.11.2005
Beiträge: 799

BeitragVerfasst am: 04.07.2006, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Woche rum , Trunk fertig.
Pure riecht er ganz schön krÀftig.

Getrunken mit Himbeersirup und Wasser , ca 25% STT dran Sehr glĂŒcklich
Das schmeckt nicht schlecht

Nicht verkehrt probiert ruhig mal ,macht fast keine Arbeit.

Thomas
_________________
Holzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mainzelmÀnnchen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 31.05.2006
Beiträge: 454
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 04.07.2006, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hab's mit Apfelschorle (naturtrĂŒb) verdĂŒnnt probiert, auch sehr lecker, aber ich wĂŒrde eher 1:3 verdĂŒnnen. Danke fĂŒr das Rezept! Auf den Arm nehmen
_________________
Mehr als ein Mainzer kann ein Mensch nicht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadine81
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 02.07.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 16.07.2006, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hab den Trunk am Mittwoch in einer normalen Saftflasche mit Drehverschluss angesetzt und wußte nicht, dass er soviel KohlensĂ€ure entwickelt. Heute morgen ist der Deckel explodiert und die HĂ€lfte des Trunkes ĂŒbergelaufen. Traurig Schade, na wenigstens den Rest habe ich noch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bianchifan
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1783
Wohnort: am NĂŒtzenberg, oberhalb der Schwebebahn, wo man die Robben aus dem Zoo noch hört

BeitragVerfasst am: 17.07.2006, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Nun kanste jedenfalls sicher sein, dass Dein ST Hefe enthÀlt...
_________________
ja, mir san mim Radl.... Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nadine81
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 02.07.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 18.07.2006, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast recht Sehr glĂŒcklich .schmecken wird er trotzdem. bin schon sehr gespannt. lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ErnÀhrungsberater
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 22
Wohnort: MĂŒnchen

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Schon ein wenig in die Jahre gekommen der Thread, aber ich will auch meinen Erfahrungen zum Besten geben:

Angesetzt mit DST in einer Bierflasche mit BĂŒgelverschluß. Jeden Tag entlĂŒftet und geschĂŒttelt. Als ich am 3. Tag öffnen wollte, hat's geknallt und der gute Trunk wollte rausspritzen. HĂ€t' ich's diesen Tag vergessen, wĂ€re mir wohl die Flasche um die Ohren geflogen Geschockt . Habe die halbe Menge Trunk dann leider als raussprudelden Schaum verloren Traurig

Nach 1 Woche (nur noch mit aufgelegtem Verschluß) dann durch ein Kaffeefilter gesiebt und in einer Apfelschorle getestet. Leider hat mich der Geschmack nicht so ĂŒberzeugt. War eher so wie Obstessig.

Egal, lustig war's allemal Smilie

Viele GrĂŒĂŸe
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gardak
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 46
Wohnort: Schönefeld

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich mag die SĂ€ure.

Ich vermute mal, dass die SĂ€urebildung mit dem Sauerstoff zu tun hat. Ich werde mal schaun’, ob ich ein GĂ€rröhrchen finden kann. Dann kann man aber nicht mehr schĂŒtteln.

Ich weiß nicht, wie sich das auf den Prozess auswirkt.


Zuletzt bearbeitet von gardak am 21.06.2007, 12:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zerobooze
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 837
Wohnort: Michelstadt / Odenwald

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
gardak hat Folgendes geschrieben:
... dass die SĂ€urebildung mit dem Sauerstoff zu tun hat. Ich werde mal schaun’, ob ich ein GĂ€rrörchen finden.
Dann kann man aber nicht mehr schĂŒtteln.

- Die CO2-Schicht auf der FlĂŒssigkeit ist schwerer als Luft und verdrĂ€ngt den Sauerstoff.
- Das GĂ€rrohr/GĂ€rhĂ€hnchen leitet den Überdruck ab und verhindert Luftzutritt.
- Die aerobe GĂ€rung wird gebremst/verhindert (Schimmel etc.). Damit auch die MO`s und die SĂ€ure.
- Bei fehlendem Sauerstoff wird verstÀrkt Alk produziert.
- Mit viel Luft kannste auch schon Essigbakterien (=SĂ€ure) einfangen.
- nicht rĂŒhren: nicht schĂŒtteln> aber "kreisend" bewegen, funzt auch.

- nach Wein/Most/Schnaps googeln ... da findest Du das genauer erklÀrt.

GĂ€rrohr:
durchsichtiger Kst-Schlauch> 1-2 Spiralen, dann gerader Abgang> evtl. mit StÀbchen fixieren>
einige ml Wasser einfĂŒllen> anschließen> blubbert.
_________________
.
Gruß von Robert,
zerobooze

So geht mein Sauerteig ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Skua
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 223
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mal laut nachgedacht: wenn man den Trunk aus Gerste macht. Oder selbst gemÀlzter Gerste... kommt Bier bei raus? So 2 bis 12% Alkohol je nach Reifegrad (k.A.)

mich interessiert aber nicht nur Bier (krieg ich hier gutes), sondern dieses vergorene Sauerteigzeug. Will ein Trester-Brot basteln. Das wÀr doch wirklich was Besonderes... Cool.

Ähm, schlecht werden kann da nix? Ich meine Umkippen? Ist doch eine sehr merkwĂŒrdige FĂŒhrung irgendwie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zerobooze
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 837
Wohnort: Michelstadt / Odenwald

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Skua hat Folgendes geschrieben:
... kommt Bier bei raus? So 2 bis 12% Alkohol je nach Reifegrad (k.A.)
... schlecht werden kann da nix? Ich meine Umkippen? Ist doch eine sehr merkwĂŒrdige FĂŒhrung irgendwie?

- mit genug Malz (=Zucker) und Hopfen (Stabilisierung) > im Prinzip ja. (Radio Erwan).

- zuwenig Zucker (°Oechsle), - zu kĂŒhl, - zuviel Luft > Schimmel, Essigstich, bitter ...
_________________
.
Gruß von Robert,
zerobooze

So geht mein Sauerteig ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Skua
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 223
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Zerobooze,

aber ich sehe, das ist kompliziert. Einfach so machen mit dem Brauen trau ich mich nicht! Mal ne ganz blöde Frage: Bier wird doch pasteurisiert oder sogar sterilisiert. Und es hÀlt auch auf keinen Fall ein Jahr, sondern nur ein paar Monate. Oder irr ich mich?

Wieso sollte jetzt der Sauerteigtrunk haltbar sein? Noch dazu mit geringem Alkoholgehalt? He, ich finde das ne wichtige Frage Pöt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zerobooze
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 28.10.2006
Beiträge: 837
Wohnort: Michelstadt / Odenwald

BeitragVerfasst am: 22.06.2007, 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Skua hat Folgendes geschrieben:
... Bier wird doch pasteurisiert oder sogar sterilisiert ...
... Wieso sollte jetzt der Sauerteigtrunk haltbar sein?

Sorry - habe nur mit Äppelwoi, Wein und BrĂ€nden Erfahrung (bzw. dem Most u. den Maischen dafĂŒr).

FĂŒr sauberes Bier gibt`s sicher jede Menge Info im Net. Ist wahrscheinlich nicht klompizierter als Sauerteig ...
- Nicht die Instant-Bier-Mischungen fĂŒr Home-Brewing etc.
_________________
.
Gruß von Robert,
zerobooze

So geht mein Sauerteig ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Aftenstjerne
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beiträge: 173
Wohnort: DĂ€nemark

BeitragVerfasst am: 24.04.2008, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Als Kefir- und Kombuchafan kann ich den Tipp dazufĂŒgen, den Trunk in einer PET-Flasche mit der Kennzeichnung 1 oder 2 (wegen der SĂ€urebestĂ€ndigkeit) anzusetzen. Dann explodiert nix und fliegt nix um die Ohren Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Semiramisia
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 11.05.2008, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hab den Trunk vor 2 Tagen mit Weizensauerteig angesetzt. Konnte nicht solange warten und habe ihn jetzt schon probiert. Ich finde ihn echt lecker und sehr erfrischend. Allerdings trinke ich ihn pur. Die leichte KohlensĂ€ure ist toll und der Trunk schmeckt auch ĂŒberhaupt nicht sauer und kein bisschen nach Alkohol.
Vielen Dank fĂŒr das Rezept!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1599

BeitragVerfasst am: 01.08.2009, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
schön, dass hier auch Fans von FermentgetrÀnken sind Auf den Arm nehmen .
Ich habe seit langem Kombucha und seit kurzem den Wasserkefir
http://www.kombu.de/wasskef.htm

Geschmacklich finde ich ihn besser als den Kombucha.
LG Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annie001
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 25.11.2008
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Aftenstjerne hat Folgendes geschrieben:
Als Kefir- und Kombuchafan kann ich den Tipp dazufĂŒgen, den Trunk in einer PET-Flasche mit der Kennzeichnung 1 oder 2 (wegen der SĂ€urebestĂ€ndigkeit) anzusetzen. Dann explodiert nix und fliegt nix um die Ohren Smilie


Wo finde ich denn die Kennzeichnung 1 oder 2???

Hab das halbe Rezept in einem Schraubglas probiert. Hatte alledings keinen Honig mehr. Hab das erst geschnallt, als ich den Rest schon im Glas hatte. Hab einen Beutel Vanillezucker drangemacht. *Haut mich bitte nicht!*
Seit 2 Tagen reift es schon vor sich hin und riecht unwahrscheinlich lecker!

Mal schauen, was am Ende rauskommt.
_________________
Sonnige GrĂŒĂŸe,
Annie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xantix
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 01.11.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 17:52    Titel: Re: Sauerteigtrunk Antworten mit Zitat

Pöt hat Folgendes geschrieben:
Sauerteigtrunk
(ErfrischungsgetrĂ€nk fĂŒr heiße Sommertage)

0,1 l Apfelsaft (natĂŒrtrĂŒb) mit
0,9 l Wasser,
2 Eßlöffel Honig und
1 Eßlöffel ST.

TĂ€glich gut durchschĂŒtteln und nach 1 Woche abseihen.
HĂ€lt mindestens 1 Jahr kalt und dunkel gelagert.
Zum Trinken im VerhĂ€ltnis 1:4 (ST-Trunk zu Sprudel/Weißwein/Kölsch etc) mischen. Gut gekĂŒhlt geniessen!
Ggf nach Geschmack wie bei Berliner Weiße mit etwas Himbeer- oder Waldmeistersirup ansĂŒĂŸen und fĂ€rben.

Interessant sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen mit Dinkel-ST, Weizen-ST und Roggen-ST.
Hat nur sehr wenig Alkohol und ist sehr erfrischend sÀuerlich.
Aber gÀnzlich anders als Brottrunk!

Vorpixel-1:



Erstmal danke fĂŒrs Rezept Smilie
Nun meine Frage, leider fand ich hier keine direkten Antworten dazu...

Ich habe alles so gemacht wie angegeben, aber möchte wissen ob man die Flaschen nun dicht drehen soll oder leicht geöffnet lassen soll?

Es bildet sich ja doch viel KohlensÀure....aber lasch solls ja auch nicht werden *kopfkratz*
Bitte helft mir mal Smilie
Danke und Gruß,
Xantix

P.S.
Ich habe auch Kwas hergestellt, schmeckt gewöhnungsbedĂŒrftig aber mit Apfelsaft fand ich es sehr lecker....beim nĂ€chsten Mal nehme ich kleinere Flaschen und mehr FrĂŒchte (hatte auf 1,5L 6 Rosinen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roller
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 08.02.2013
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Auch wenn ihr mich jetzt steinigt (das ich den tread nach oben geholt habe), aber ich habe mir doch die frage gestellt ob das hier eine Bier diskussion ist Sehr glĂŒcklich . Desweiteren frage ich mich ab was fĂŒr ein behĂ€ltnis ich nehmen sollte, wenn das da dann doch auch explodieren kann (wegen der druckbildung).
Ich wollte das Rezept nĂ€mlich auch mal ausprobieren und meine Freundin wird ziemlich sauer (VST) wenn ich die KĂŒche versau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Sonstige Rezepte mit Sauerteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->